Für den Vielflieger Stammtisch im Hotel und einen Brunch mit meiner Freundin am nächsten Tag, habe ich im Winter Sale eine Nacht im Reichshof Hamburg gebucht.

Erwartet habe ich von dem Hotel nicht allzu viel – der Reichshof galt bis vor der Renovierung und Übernahme durch Hilton vor einigen Jahren als ein sehr heruntergekommenes und nicht buchbares Hotel. Doch in einigen Belangen wurde ich positiv überrascht. In diesem Review erfahrt Ihr, was mir gut gefallen hat und wo das Hotel noch Luft nach oben hat.

Reichshof Hamburg Curio by Hilton – das Zimmer

Nach dem schnellen Check-In wurde mir ein Upgrade in eine One Bedroom Suite versprochen, dem tatsächlich besten Zimmer im gesamten Hotel.

reichshof-hamburg-zimmer-panorama

Es wurde nicht übertrieben, denn die Suite ist ein wirklich schönes Zimmer. Im Eingangsbereich befinden sich ein Tisch, ein Schlafsofa und Sessel mit Fernseher, in einem separaten Zimmer mit verschließbarem Durchgang das Schlafzimmer mit King Bett.

reichshof-hamburg-bett

Das Badezimmer der Suite im Reichshof Hamburg wartete mit einer abgetrennten Dusche und einer Badewanne auf, wie man es sich in einem guten Hotel wünscht.

reichshof-hamburg-bad-1

Im Schlafzimmer gibt es eine eigene Nespresso Maschine und einen Kühlschrank, indem eine Flasche Sekt als Geschenk bereitstand. Zusätzlich wurde mir kurz nach meiner Ankunft vom Concierge ein kleines Willkommenspaket ausgehändigt, Nervennahrung und lokales Olivenöl – eine nette Geste.

Störend empfand ich lediglich den Schreibtisch. Hier hätte ich mir einen offenen, im Raum stehenden Tisch gewünscht oder einen Blick aus dem Fenster.

reichshof-hamburg-schreibtisch

Vor allem die Lage des Schreibtisches im Reichshof Hamburg direkt neben der Eingangstür war etwas unschön.

Reichshof Hamburg Curio by Hilton – Lounge & Business Center

Eine richtige Lounge hat das Hotel leider nicht. Dafür gibt es direkt neben der Lobby ein Business Center mit langem Tisch, Sesseln und zwei iMacs.

reichshof-hamburg-business-center

Abgesehen vom Business Center gibt es direkt nach dem Eingang auf der rechten Seite einen größeren Sitzbereich mit Sesseln. Hier saßen tatsächlich zu jeder Tageszeit einige Gäste um Kaffee zu trinken oder zu arbeiten.

reichshof-hamburg-lobby

Sehr schön gestaltet ist im Reichshof Hamburg allerdings die Lobby, die den historischen Stil des Hotels mit moderner Ausstattung verbindet.

Reichshof Hamburg Curio by Hilton – das Frühstück

Das Frühstück kommt mit einem großen Angebot daher. Man findet den Frühstücksraum, der abends in ein gutes Lokal verwandelt wird, am Ende der Lobby. Der Hauptraum ist zu beliebten Stunden relativ voll, dafür gibt es aber zwei Nebenräume, die auch etwas ruhiger sind.

reichshof-hamburg-fruehstueck-saal

Das Buffet war ausgesprochen lecker, es wurden alle Frühstücksgewohnheiten hinreichend bedient.

Der Kaffee war ebenfalls sehr gut. Direkt neben der Kaffeemaschine befindet sich zudem ein Bereich nur für Tee.

So konnte ich völlig entspannt frühstücken und gestärkt in den Tag starten.

reichshof-hamburg-fruehstueck-wahl

Das Frühstück im Reichshof Hamburg war auf Grund meines Hilton Honors Gold Status kostenfrei. Diesen könnt Ihr Euch übrigens mit der Hilton Kreditkarte ganz einfach sichern. Die Kreditkarte kostet nur 48 Euro pro Jahr, die Ihr nach einem Aufenthalt wieder raus habt, denn im Reichshof Hamburg kostet das Frühstück für zwei Personen bereits mehr als die Jahresgebühr.

Reichshof Hamburg Curio by Hilton – Spa & Fitness

Der Spa Bereich des Reichshof Hamburg lässt sich mit “klein aber fein” denke ich sehr gut beschreiben. Wer keinen Status bei Hilton HHonors hat, kann sich den Zugang für 10 Euro erkaufen. Der Fitnessraum ist kostenfrei zugänglich, allerdings nicht der Rede wert. Es gibt ein paar Cardio Geräte, Hanteln und ein kleines Rack.

reichshof-hamburg-fitness

Dafür ist der Spa Bereich sehr schön. Nach dem Durchgang, an verschiedenen Massageräumen entlang, kommt man zu einem Raum mit zehn Liegen und zwei Saunen. Handtücher und Bademäntel werden gestellt. Auch Tee und Wasser gibt es.

reichshof-hamburg-spa-liegen

Es gibt sowohl eine Dampfsauna als auch eine finnische Sauna. Beide sind sehr schick und laden zum Verweilen ein.

Reichshof Hamburg Curio by Hilton – der Service

Eigentlich widmen wir Hotels keinen Bereich zum Thema Service, da dieser sehr variabel sein kann und nicht unbedingt repräsentativ ist. Doch nach meinem ersten Aufenthalt durfte ich noch einige weitere Male Gast in dem Hotel sein und kann inzwischen durchaus den Aspekt beurteilen, welcher mich wirklich nachträglich schockiert hat.

Die Zimmer in dem Hotel sind größtenteils wirklich schön, das Frühstück ist super und auch die Lage in Hamburg ist top. Doch der Service hat einfach zu viele schlechte Seiten gezeigt. Das beginnt mit völliger fehlender Kulanz – bei einem der letzten reisetopia Meetings wollten wir mit dem Laptop ins WLAN, was leider nicht mehr möglich war, da nur zwei Geräte möglich sind. Nach einigen Anrufen an der Rezeption wurde ein weiterer WLAN-Zugang verweigert, auch bezahlter Zugang sei leider nicht möglich, wir mögen bitte ohne Internet arbeiten. Eine kurze E-Mail an den Diamond Service von Hilton bewirkte schließlich Wunder, nach 10 Minuten stand ein Mitarbeiter mit neuen WLAN-Codes in der Tür.

Es gibt hier etliche weitere Beispiele, die einfach nur zeigen, dass der Gast dem Hotel nicht wirklich wichtig ist. Egal ob an der Rezeption oder in der Bar des Hotels – häufig werden auch generelle Hilton Richtlinien ignoriert. Dies muss nicht sein, denn es gibt nichts leichteres als einen freundlichen Umgang mit dem Gast, um ihn zu einem wiederholten Besuch zu motivieren.

Reichshof Hamburg Curio by Hilton – Fazit

Der Reichshof Hamburg hat mich ingesamt trotzdem positiv überrascht. Für 120 Euro gab es bei diesem Aufenthalt eine tolle Suite, einen schönen Spa Bereich und sehr gutes Frühstück. Nur der miserable Service bleibt negativ in Erinnerung und ist eine der Gründe, warum ich in Hamburg inzwischen eher ein anderes Hotel empfehlen würde. So haben wir bei anderen Aufenthalten gute Erfahrungen mit dem Le Meridien Hamburg und Sofitel Hamburg gemacht, welche in einer ähnlichen Preiskategorie angesiedelt sind und insgesamt deutlich mehr überzeugen.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit Moritz herausgefunden hat, wie man Wege an eigentlich unerreichbare Ziele finden kann, ist er immer auf der Suche nach neuen, kreativen Methoden zum Erreichen von Reisezielen und Airline-Status. Auf reisetopia lässt er Euch daran teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • War vor einem Jahr auch dort und kann die Eindrücke nur bestätigen, wirklich schön geworden dieses Curio =)
    Die fehlende Executive Lounge zu bemängeln finde ich aber mehr als unfair, vorallem wenn man so ein grosses Upgrade bekommen hat inkl. Sekt und Frühstück. Lounges gibt es halt in der Regel nur bei Hilton & Conrad, wenn ich ein (noch junges) Curio buche weiss ich das man keine Lounge hat.

Alle Kommentare anzeigen (1)