Hotels

Review: Hilton Antwerpen

Das Hilton Antwerpen ist so etwas wie “Grand Dame” der Hotellerie in Antwerpen. Das Hotel hat fünf Sterne und könnte besser kaum liegen. Auch von außen vermittelt das Hotel Grandeur. Innen sieht es leider nicht ganz so toll aus.

Hilton Antwerpen

Als Hilton HHonors Diamond Mitglied erhält man meist ein Upgrade auf ein Executive Zimmer. So auch beim Online Check-In das Hilton Antwerpen. Beim Check-In sollte ich dann allerdings positiv überrascht werden: Statt einem Standardzimmer wurde es im Hilton Antwerpen die Royal Sinjoor Suite, die auch als “Präsidentensuite” beworben wird.

Für einen Preis von knapp über 100 Euro pro Nacht definitiv ein tolles Upgrade! Auch ansonsten war der Check-In in der klassischen Lobby durchaus angenehm.

Hilton Antwerpen – die Suite

Viele Suiten finde ich persönlich nicht besonders gut geschnitten und daher oft gar nicht mal besonders angenehm. Im Hilton Antwerpen hat man sich mit der Royal Sinjoor Suite dagegen wirklich Mühe gemacht. Die Suite ist in jeder Hinsicht enorm großzügig und besteht aus zwei Stockwerken. Zuerst befindet man sich in einem Vorraum, von dem aus es entweder die Treppe nach oben in das Wohnzimmer (hier befindet sich auch ein zusätzliches Gästebad) der Suite oder gerade aus ins Schlafzimmer der Suite geht. Das Badezimmer und das Ankleidezimmer befinden sich “hinter” dem Schlafzimmer. Generell fällt auf, dass man schlichtweg extrem viel Platz hat. Auch die Möbel sind entsprechend des Stils des Hotels durchaus passend.

Hilton Antwerpen Royal Sinjoor Suite
Hilton Antwerpen Royal Sinjoor Suite
Hilton Antwerpen Royal Sinjoor Suite
Hilton Antwerpen Royal Sinjoor Suite
Hilton Antwerpen Royal Sinjoor Suite
Hilton Antwerpen Royal Sinjoor Suite

Ein brillianter Ausblick, besonders aus dem Wohnzimmer, auf die Kathedrale ist ein weiteres Highlight der Royal Sinjoor Suite. Es gibt aber ein Problem des Hilton Antwerpen. So eindrucksvoll die Suite auch sein mag: Sie ist schlichtweg sehr alt und lange nicht mehr renoviert worden. Die Möbel sind in keinem guten Zustand mehr, das Bett nicht sonderlich bequem und das Bad nicht mehr vollständig funktionstüchtig (so funktioniert etwa das integrierte Dampfbad nicht). Es fehlt auch an einer Dusche. Der Schreibtisch ist dagegen sehr angenehm. Insgesamt ist die Royal Sinjoor Suite durchaus schön, aber der etwas antike Zustand des Hotels ist eben auch in der besten Suite sichtbar.

Hilton Antwerpen – das Essen

Nach einem späten Mittagessen in der Stadt, sollten es für mich am Abend nur ein paar Snacks werden. Ideal dazu die Excecutive Lounge des Hilton Antwerpen. Zumindest in der Theorie. Das Angebot war nämlich doch sehr eingeschränkt und begrenzte sich auf wenige kalte Optionen sowie Frühlingsrollen und Hähnchenspieße. Immerhin ist die Lounge an sich durchaus nett, wenngleich auch sehr klassisch.

Hilton Antwerpen Executive Lounge
Hilton Antwerpen Executive Lounge
Hilton Antwerpen Executive Lounge
Hilton Antwerpen Excecutive Lounge

Schön ist aber auf jeden Fall die große private Terrasse für Gäste der Executive Lounge. Zusätzlich zum Abendessen gibt es in der Executive Lounge auch Frühstück (enttäuschend) und Kuchen am Nachmittag (in Ordnung). Das Frühstück im Restaurant ist dem in der Lounge aber definitiv vorzuziehen, denn hier sind Auswahl und Service deutlich besser.

Hilton Antwerpen Frühstück
Hilton Antwerpen Frühstück
Hilton Antwerpen Frühstück

Man darf sich über eine frische und gute Auswahl freuen und kann zudem Eierspeisen nach Wunsch bestellen. Das gepaart mit einem freundlichen Service und einem sehr guten Orangensaft haben das Frühstück im Hilton Antwerpen für mich zu einem angenehmen Erlebnis gemacht.

Hilton Antwerpen – die Erholung

Das Hilton Antwerpen hat leider keinen Pool. Auch an einer Sauna oder einer Dampfbad fehlt es in dem Stadthotel. Geboten ist allerdings immerhin ein Fitnessstudio. Dieses zu erreichen kann allerdings bereits als Sport bezeichnet zu werden, da man erst nach unten, dann durch die Lobby, dann in den Konferenzteil, dann die Treppe nach oben, einen langen Gang entlang und dann rechts abbiegen muss. Verwirrt? Ging mir genauso.

Hilton Antwerpen Fitness
Hilton Antwerpen Fitness

Die Ausstattung per se und die Helligkeit sind gut. Doch das antike Hilton Antwerpen hat hier ein weiteres Problem. Auch wenn die Ausstattung des Fitnessstudios recht modern ist, fehlt es schlichtweg an einer Klimaanlage. Während meines Trainings war es am Ende so heiß, dass ich den Raum nach 30 Minuten verlassen musste. Eine Klimaanlage sollte in einem Fitnessstudio eines Luxushotels eigentlich Standard sein.

Hilton Antwerpen – Fazit

Das Upgrade im Hilton Antwerpen war genial, keine Frage. Das täuscht für mich aber nicht darüber hinweg, dass das Hotel seine besten Zeiten hinter sich hat. Nichts gegen Grand Hotels per se, aber das Hilton Antwerpen wirkt an vielen Stellen schlichtweg nicht mehr besonders ansprechend. Das Fitnessstudio ohne Klimaanlage setzt dem die Krone auf. Die an sich schöne Executive Lounge ist zudem bezüglich des Angebots eher enttäuschend. Die Mitarbeiter sind freundlich, das Frühstück überdurchschnittlich. Für einen guten Preis würde ich ins Hilton Antwerpen zurückkehren, ich könnte mir aber durchaus auch vorstellen, ein anderes Hotel in Antwerpen zu testen!

Weitere Reviews zu Hotels, Lounges und Airlines findet Ihr auf unserer Übersichtsseite!

Moritz

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an moritz@reisetopia.de!

Kategorien: Hotels, Reviews

Tags: ,

Kommentar verfassen