Reviews

Review: Four Points Bozen

Als einziges Haus der Starwood-Kette in der Hauptstadt Südtirols stellen wir Euch heute das Four Points Bozen vor. Meiner Ansicht nach handelt es sich um eines der schönsten Häuser der Marke Four Points. Ob es etwas für Euch ist, erfahrt Ihr in unserem ausführlichen Review!

Four Points Bozen - Außenansicht

Das Four Points Bozen liegt etwa fünf Kilometer südlich der Innenstadt, direkt an der Messe. Wer mit dem Zug anreist sollte bis Bozen Süd fahren. Von dort ist das Hotel in etwa fünf Minuten fußläufig erreichbar. In die Innenstadt gelangt man am besten mit dem Bus (Linie 10A/B). Autofahrer können ihr Fahrzeug entweder in der hoteleigenen Garage für 20 Euro pro Nacht oder kostenfrei vor dem Hotel abstellen.

Four Points Bozen – das Zimmer

Gebucht hatte ich im Four Points Bozen ein Executive-Zimmer für 119 Euro. Bei Ankunft wurde ich in eine Classic Suite upgegradet. Mit 48 bis 58 Quadratmetern sind diese äußerst großzügig bemessen. Schlaf- und Wohnbereich befinden sich in einem großen Raum, wobei das Bett mittels eines halbhohen Sideboards vom Sofa und dem Schreibtisch abgetrennt ist. Der Kleiderschrank ist begehbar, jedoch fehlen Türen, sodass es sich eher um eine große Garderobe handelt. Die bodentiefen Fenster sorgen grundsätzlich für genügend Helligkeit. Da das Zimmer allerdings zum Innenhof ausgerichtet war, wirkte es ab dem Mittag etwas dunkel. Sehr erfreulich war der umfangreiche Willkommensgruß in Form eines großen Obsttellers.

Four Points Bozen - Zimmer

Four Points Bozen - Zimmer

Das Badezimmer ist erstaunlich geräumig und mit schwarzen und weißen Fliesen im modernen Stil gehalten. Neben der sehr großen Badewanne, die sich sehr gut zum Entspannen eignet, sind auch eine Dusche und ein einzelnes Waschbecken vorhanden.

Four Points Bozen - Badezimmer

Four Points Bozen - Badezimmer

Four Points Bozen – das Essen

Wegen der Lage etwas außerhalb der Stadt habe ich mich entschieden, im Restaurant des Four Points Bozen Abend zu essen. Mein ausführliches Review zum Restaurant Valier findet Ihr hier. Geboten wird gehobene italienische Küche in modernem Ambiente. Der Service war sehr zuvorkommend und arbeitete zügig, die angebotenen Speisen waren schön präsentiert und qualitativ hochwertig und den Preis würde ich als nicht günstig aber angemessen bezeichnen. Ein ähnliches Fazit zieht Moritz auch in seinem Review zum Luna Hotel Baglioni Venedig.

Four Points Bozen - Abendessen

Das Frühstücksangebot im Four Points Bozen ließ ebenfalls keine Wünsche offen. An der Livecooking-Station konnte man Eierspeisen jeder Art bestellen und auch sonst war das Buffet mit allem ausgestattet, was zu einem guten Hotel-Frühstück gehört. Hervorzuheben ist die breite Auswahl an Säften. Während des Frühstücks kam es leider zu einem Stromausfall, sodass der Frühstücksraum ziemlich düster wurde. Leider hat auch ein Teil der Gerätschaften nicht mehr funktioniert. Hier hat das sehr zuvorkommende Personal aber schnell reagiert und dank eines Kaffeeautomaten in der Restaurantküche für Abhilfe gesorgt.

Four Points Bozen - Frühstücksraum  Four Points Bozen - Frühstück

Four Points Bozen – Wellness

Das Four Points Bozen bietet im obersten Stockwerk einen Indoor-Pool und einen Jacuzzi an. Als ich den Pool-Bereich am Abend des Ankunftstages besucht habe, fand dort gerade ein Aquagym-Kurs statt. Wegen der lauten Musik habe ich schnell wieder den Rückzug angetreten. Am Vormittag des zweiten Tages hatte ich den Poolbereich dann ganz für mich allein. Es bietet sich ein wundervoller Blick auf die Landschaft und dank der großen Terrasse kann man im Sommer sogar im Freien die Sonne genießen. Der Pool ist ausreichend groß und der Jacuzzi bietet eine schöne Möglichkeit zu entspannen.

Four Points Bozen - Pool Four Points Bozen - Pool

Four Points Bozen – Fazit

Das Four Points Bozen bietet sich vor allem für Messebesucher an. Wem die 10 bis 15-minütige Busfahrt in die Innenstadt nicht zu weit ist, findet hier aber auch für einen Städtetrip geräumige Zimmer in modernem Ambiente. Das Personal ist durchweg hilfsbereit und freundlich und der Wellnessbereich bietet eine sehr schöne Möglichkeit sich nach einem stressigen Arbeitstag oder nach dem Sightseeing bei sehr schönem Ausblick zu entspannen.

Weitere Reviews zu Hotels, Lounges und Airlines findet Ihr auf unserer Übersichtsseite!

Jan

Jan liebt gutes Essen und tolle Hotels. Deshalb berichtet er hier auf reisetopia über Restaurants in Europa sowie Hotels aus dem Netzwerk von Starwood!

Kategorien: Reviews

Tags: ,

Kommentar verfassen