Lounges

Review: Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi

Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi

Die Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi wurde seit ihrer Eröffnung vielfach als der Himmel für Vielflieger beschrieben. Das würde ich so jetzt nicht unbedingt bestätigen, sehr gut ist die Lounge aber doch. In unserem Review erfahrt Ihr mehr über das, was in der Lounge geboten wird!

Alle weiteren Teile meines Tripreports zu Australien & Neuseeland sowie alle Erklärungen zur Route der Buchung findet Ihr in diesem Post!

Eine etwas enttäuschend Lounge in Düsseldorf, ein sehr angenehmer Flug in der Etihad Airways Business Class und dann die Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi. So sah der Plan auf meinem Weg nach Australien aus. Die Etihad Airways First Class Lounge wollte ich mir schon länger mal anschauen, wird die Lounge in Vielfliegerkreisen doch sehr gelobt.

Australien_728x90

Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi – Lage & Zugang

Die Zugangskriterien der Etihad Airways First Class Lounge können durchaus als restriktiv bezeichnet werden. Zugang hat man nur mit einem First Class Ticket bei Etihad Airways. Business Class Gästen stehen andere Lounges zur Verfügung.

Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi

Darüber hinaus dürfen allerdings alle Inhaber des höchsten Status bei Etihad Airways sowie allen Partnern (darunter airberlin und Alitalia) die Lounge betreten. Der Zugang ist dann unabhängig von der Reiseklasse. Ihr habt also auch dann Zugang, wenn Ihr in der Economy Class unterwegs seid.

Etihad Airways First Class Lounge – Ausstattung

Die Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi kommt mit einer enormen Ausstattung daher. Es gibt erst eine Mini-Rezeption vor dem Eingang, danach folgt im oberen Stock (die Lounge liegt im ersten Stock) ein Willkommensbereich, in dem einen die Jacke und der Koffer abgenommen wird. Danach geht es rechts zur „Style & Shave“-Rezeption und dem Fitnessbereich und gerade aus zur Spa-Rezeption. Auf der linken findet man den Eingang zur eigentlichen Lounge, in der zuerst ein Concierge-Bereich zu finden ist, an dem man alle möglichen Angelegenheiten klären kann.

Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi

Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi

Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi

Wenn man sich weiter in die Lounge hinein bewegt, findet man links das à la carte Restaurant und rechts einige private Räume, die beispielsweise für „The Residence“-Gäste reserviert werden können. Nach einigen Schritten geht es nach rechts, wo Ihr zuerst die Bar der Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi seht. Gegenüber und weiter hinten in der Lounge folgen noch einige Sitzbereiche, in denen man ruhig sitzen kann und ein wenig arbeiten kann. Auch ein Business Center gibt es. Die Lounge bietet generell an der einen Seite einen Blick auf das Rollfeld und ist tagsüber (vermutlich) auch sehr hell. Darüber hinaus gibt es einen Spezialraum, der eine Art Nachhimmel vorspielt sowie ein kleines Buffet im hinteren Bereich der Lounge.

Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi

Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi

Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi

Wie bei Etihad Airways üblich, ist auch das Design der Etihad Airways First Class Lounge absolut beeindruckend. Man hat hier wirklich auf die Details geachtet und alles sieht äußerst luxuriös aus. Mir fehlt es allerdings an Plätzen, an denen man entspannt arbeiten kann, ohne ins Business Center gehen zu müssen oder sich an einen der eingedeckten Esstische zu setzen. Auch ein Raum mit Betten oder Liegen fehlt leider. Ansonsten sind die Fazilitäten der Etihad Airways First Class Lounge, und natürlich besonders zusätzliche Leistungen wie das Fitnesscenter, absolut beeindruckend. Wie Ihr Euch sicherlich denken könnt, sind auch die Toiletten und Duschräume in Exklusivität kaum zu überbieten.

Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi – Essen & Trinken

Ich will an dieser Stelle nicht zu sehr ins Detail gehen, weil ich nicht die Gelegenheit hatte, im Restaurant zu essen. Bei beiden Stops in Abu Dhabi hatte ich wenig Hunger, wenig Zeit und wollte lieber noch unter die Dusche und etwas Arbeit erledigen. Entsprechend kann ich nur sagen, dass das kleine Buffet im hinteren Bereich der Lounge zwar nicht viel, dafür eine hohe Qualität bietet. Auch die kleine Barkarte und der Snack, den ich in der Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi genossen habe, sehr gut waren.

Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi

Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi

Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi

Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi

Wie ich von anderen Reisenden erfahren habe, ist die Auswahl und die Qualität im Restaurant allerdings ebenfalls beeindruckend. Bezüglich der Verpflegung kann man also nur sagen, dass es sich bei der Etihad Airways First Class Lounge um eine ausgezeichnete Lounge handelt. Natürlich gilt das auch für die Getränkeauswahl. Wenngleich ich auf Reisen nur sehr selten Alkohol trinke, hat mich die qualitativ hochwertige Auswahl an der Bar doch sehr positiv überrascht.

Bei weiteren Besuchen der Lounge konnten wir alle noch Eindrücke vom Restaurant sammeln: 

Auch das Restaurant der Etihad First Class Lounge Abu Dhabi überzeugt auf ganzer Länge. Wenngleich in der letzten Zeit im Rahmen der Sparmaßnahmen wohl die Karte ziemlich zusammen gestrichen wurde, ist die Qualität der Mahlzeiten weiterhin auf höchstem Niveau.

Zum Frühstück stehen alle erdenklichen Eierspeisen zur Wahl, wobei vor allem die Eggs Benedict ausgezeichnet waren.

etihad first class lounge abd dhabi frühstück

Zum Abendessen gibt es mehrere Vorpeisen, sowie Hauptgerichte, die allesamt ebenfalls vorzüglich sind. Vor allem die arabische Mezze und die Ente waren auf sehr hohem Niveau.

Auch Desserts werden in der Etihad First Class Lounge Abu Dhabi angeboten, die wir jedoch bis dato noch nicht testen konnten.

Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi – Entertainment

Ich bin mir nicht ganz sicher, was offiziell als “Entertainment” zu sehen ist. In der Etihad Airways First Class Lounge wird einem so schnell aber sicher nicht langweilig. Man findet eine Auswahl an internationalen Zeitungen (Achtung: keine deutschen!), ein Business Center, sehr gutes WLAN und kann natürlich auch den grandiosen Service als eine Art Entertainment sehen. Und dann sind da natürlich noch all die anderen Dinge, welche die Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi exklusiv bietet.

Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi

Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi

Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi

Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi

Dazu gehören Haarschnitte, Massagen und vieles mehr. Eine kurze Massage oder ein Konturenschnitt sind sogar kostenlos. Auch ansonsten sind die Preise aber äußerst angemessen. Ich habe aus Zeitmangel nur einmal eine Massage in Anspruch genommen und war sehr angetan. Auch der kleine und äußerst gut ausgestatte (qualitativ, nicht quantitativ) Fitnessbereich hat mich sofort überzeugt.

Australien_728x90

Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi – Fazit

Die Etihad Airways First Class Lounge ist definitiv ein toller Ort, um ein wenig Zeit zu verbringen. Sollte man deshalb in Lobeshymnen verfallen? Nein, denn dafür fehlt es meiner Meinung nach an so etwas wie Schlafgelegenheiten und „normalen“ Lounge-Bereichen mit echten Tischen. Dennoch: Die Etihad Airways First Class Lounge ist so etwas wie ein Paradies für jeden, der auf übermäßigen Luxus steht. Der Service ist ausgezeichnet, das Essensangebot wie von einem anderen Stern und zusätzliche Leistungen wie Massagen oder das Fitnessstudio sind ein zusätzliches Plus. Ja, die Etihad Airways First Class Lounge ist wirklich toll!

Weitere Reviews zu Hotels, Lounges und Airlines findet Ihr auf unserer Übersichtsseite!

Moritz

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an moritz@reisetopia.de!

0 Antworten »

  1. Das mit den Schlafgelegenheiten ist wirklich bescheiden gelöst, habe im Mai eine Nacht auf den Schlafsesseln im Ruheraum verbracht. Eine andere Möglichkeit, vor allem mit richtiger Trennung von der restlichen Lounge, wäre wünschenswert.

  2. Wirklich schöne Review! Wo ist denn das Business Center? Das habe ich bis jetzt noch nicht gefunden.

    Die zwei “Wohnzimmer” in der Lounge sind übrigens nicht für “The Residence” vorgesehen. Die Residence Räume befinden sich neben den Duschen und sind von der Lounge abgeschottet.

    Die Duschen konnten mich übrigens nicht überzeugen! Für eine First Class Lounge waren sie viel zu klein und werden dadurch zu warm. Auch die Spender in der Dusche für Shampoo etc. mag ich nicht…

    • Gute Frage! Ich wollte bei meinem zweiten Layover hin und hatte deshalb gefragt (ist wohl entlang des Ganges zu Duschen), es dann aber doch nicht geschafft. Es sollen allerdings ein paar Macs mit Druckern in einem abgetrennte Raum sein.

      Weißt du bezüglich der “Wohnzimmer”, wie man an diese kommt? Bei mir waren beide “belegt” und einen Kommentar seitens des Personals gab es dazu auch nicht. Möglicherweise nur für echte FC Gäste?

      Bezüglich der Duschen: Die Größe empfand ich persönlich jetzt nicht problematisch, war allerdings auch beide Male ziemlich im Stress und daher nur kurz unter der Dusche. Sauberkeit und den Wasserdruck habe ich als angenehm empfunden. Das mit den Spendern ist ja so ein neumodisches Übel, das sich auch in manchen Hotels breitmacht. Auch nicht so meins, in einer Lounge aber meiner Meinung nach gerade noch akzeptabel.

Kommentar verfassen