Die Cathay Pacific Lounge Frankfurt ist eine von drei oneworld Lounges am größten deutschen Flughafen. In diesem Review möchte ich Euch die Lounge im Detail vorstellen.

Dieses Review ist Teil des Tripreports “Neujahr in der First Class” dessen weitere Teile sowie Erklärungen zur Buchung Ihr in der Einleitung findet!

Vor meinem Abflug mit Cathay Pacific nach Hongkong konnte ich mir ein genaues Bild von der Lounge machen und zudem auch die andere oneworld Option, die Japan Airlines Sakura Lounge anschauen.

Cathay Pacific Lounge Frankfurt – Lage & Zugang

Im Terminal 2 des Frankfurter Flughafens findet Ihr die Cathay Pacific Lounge im E Bereich des Terminals direkt hinter der Emirates Lounge. Leider liegt die Lounge vor der Sicherheitskontrolle, die in diesem Bereich in Frankfurt am Gate durchgeführt wird, was allerdings auch kein großes Problem ist.

Zugang erhalten neben First und Business Class Passagieren von Cathay Pacific und oneworld auch Statusmitglieder mit Sapphire und Emerald Status. Allerdings scheint man beim Check-in eine explizite Einladung zur Lounge zu benötigen, denn einzig diese wurde bei meinem Besuch verlangt.

Cathay Pacific Lounge Frankfurt – Layout & Ausstattung

Die Cathay Pacific Lounge Frankfurt bietet zwei Räume, die durch einem kleinen Flur verbunden werden. Der erste Raum, der sich direkt hinter dem Eingang befindet, bietet mehrere Sessel in leicht abgetrennten Bereichen sowie mehrere Arbeitsplätze mit Computern.

cathay pacific lounge frankfurt lounge bereich 3

cathay pacific lounge frankfurt business center

Wenngleich diese sicher einmal recht nützlich waren, denke ich, dass heutzutage jeder eher mit seinem eigenen Laptop am Schreibtisch arbeitet, als einen stationären Computer einer Lounge zu nutzen. Dies ist mit den großen Computern allerdings nicht möglich, was in meinem Fall eher unpassend war, denn an einem ordentlichen Schreibtisch lässt sich wesentlich besser arbeiten als an einem der Couchtische. Im vorderen Raum ist zudem ein kleines Buffet mit einer Kaffeemaschine und einigen Snacks aufgebaut.

Der zweite Raum ist ähnlich gestaltet, verfügt allerdings neben den Sofabereichen über einen Restaurantbereich mit Esstischen und einem schicken Marmortisch mit Barhockern.

cathay pacific lounge frankfurt lounge bereich 2

cathay pacific lounge frankfurt bar

cathay pacific lounge frankfurt lounge bereich

Interessant ist zudem auch der Flur zwischen den beiden Räumen. Hier finden sich eine Art Schreibplätze mit mehreren Blättern Papier und einer Schreibunterlage. Sicher auch nicht alltäglich in einer Flughafen Lounge.

Cathay Pacific Lounge Frankfurt – Essen & Trinken

Das Hauptbuffet, das sich im zweiten Raum der Cathay Pacific Lounge Frankurt befindet, bietet eine kleine, dafür aber recht gute Auswahl an Speisen und Getränken. Ich habe mich in Sachen Essen zurückgehalten, da ich im Hotel ordentlich gefrühstückt hatte und mir das Mittagessen für den Flug aufbewahren wollte (was sich gelohnt hat). Trotzdem sah die Auswahl im Vergleich zu dem, was ich aus anderen Lounges kenne sehr gut aus.

Auf den Fotos abgebildet ist die Auswahl zum Frühstück, die kurz bevor ich zum Boarding ging durch das Mittagessen ersetzt wurde, das neben Sandwiches und Salaten auch eine warme Option beinhaltete. Natürlich kann das Buffet nicht mit Lounges wie der Cathay Pacific The Wing Lounge in Hongkong mithalten, ist aber deutlich besser als zum Beispiel in der Cathay Pacific Lounge Tokio Narita.

Cathay Pacific Lounge Frankfurt – Annehmlichkeiten & Entertainment

In der Cathay Pacific Lounge Frankfurt findet Ihr eine gute Auswahl an Zeitungen und Magazinen. Zudem verfügt die Lounge über drei Duschen, die auf Anfrage genutzt werden können.

cathay pacific lounge frankfurt zeitungen

Das Internet über WLAN funktionierte ebenfalls sehr gut, einzig die Anzahl an Steckdosen ist ausbaufähig.

Fazit zur Cathay Pacific Lounge Frankfurt

Wer ab Frankfurt mit oneworld fliegt und Zugang zu einer Lounge hat, macht mit der Cathay Pacific Lounge sicher nichts falsch. Wenngleich mir die Japan Airlines Lounge besser gefallen hat, ist das was Cathay Pacific bietet durchaus gut. Da die Japan Airlines Lounge ein gutes Stück entfernt ist würde ich dazu raten die jeweilige Lounge entsprechend des Abfluggates auszuwählen. Wer ab den E-Gates fliegt, ist mit der Cathay Pacific Lounge besser bedient, ab den D-Gates ist die Japan Airlines Lounge die bessere Wahl.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)