Lounges

Review: Cathay Pacific Lounge Bangkok

Die Cathay Pacific Lounge Bangkok ist eine der neueren Lounges der Airline aus Hongkong. Zu meiner Überraschung überzeugt die Lounge in fast allen Bereichen, obwohl es sich nur um eine Außenstation handelt. Warum sich ein Besuch lohnt, lest Ihr in diesem Review.

Cathay Pacific Lounge Bangkok Buffet

Genauso wie einige andere große Airlinens auch, betreibt Cathay Pacific nicht nur am Heimatflughafen, sondern auch an wichtigen Außenstationen eine Lounge. Das gilt zum Beispiel für die Flughäfen von Tokio, Kuala Lumpur oder Frankfurt. Während die anderen Lounges zwar durchaus gut sind, hat mich die Lounge in Bangkok sogar besonders positiv überrascht.

Alle Details zur Buchung und den anderen Teilen meines Tripreports ‘Mit Swiss zum Traumurlaub auf Koh Samui’ findet Ihr in meiner Einleitung zum Report!

Wenngleich die Lounges in Hongkong, besonders The Pier und The Wing, natürlich noch einmal einen Tick besser sind, muss sich auch das Angebot in Bangkok keineswegs verstecken.

Cathay Pacific Lounge Bangkok – Lage & Zugang

Die Lounge von Cathay Pacific in Bangkok ist ein wenig schwer zu finden. Nachdem man die Security Kontrolle und die Ausreise passiert hat, muss man sich in Richtung des Bereichs G bewegen. Hier starten auch (fast) alle Flüge von Cathay, sodass die Lage recht praktisch ist. Die Lounge liegt allerdings ein Stockwerk unter dem normalen Weg, sodass man sie schnell verpasst. Wichtig ist hier, dass Ihr die Lounge auf dem Level 3 sucht. Sobald Ihr die Lounge gefunden habt, liegt sie aber sehr praktisch und meist maximal fünf Minuten vom Boarding Gate des Cathay Fluges entfernt (der Weg ist natürlich teilweise weiter, wenn Ihr mit einer anderen oneworld Fluggesellschaft fliegt).

Cathay Pacific Lounge Bangkok Entrance

Zugang zur Lounge haben alle oneworld Business und First Class Passagiere sowie Inhaber eines oneworld Sapphire oder Emerald Status, die ein Ticket für einen oneworld Flug am selben Tag haben. Eine gesonderte First Class-Sektion gibt es in der Lounge nicht.

Cathay Pacific Lounge Bangkok – Layout

Die Cathay Pacific Lounge Bangkok bietet ein angenehems Layout mit mehreren Bereichen. Man betritt die Lounge sozusagen in der Mitte durch die Rezeption. Geht man von hier nach links, kommt man zur Noodle Bar sowie einem Bereich mit Esstischen, die gemütlich mit einer gewissen Privatsphäre angeordnet sind.

Cathay Pacific Lounge Bangkok Seating 4

Direkt gegenüber des Eingangs befindet sich ein weiterer Buffet-Bereich mit Hochtischen, ideal für einen kurzen Aufenthalt und einen kleine Snack. Geht man nach rechts, findet man den Hauptbereich der Lounge mit verschiedenen bequemen Sitzgelegenheiten. Hier gibt es verschiedene Typen von Sesseln sowie auch etwas privatere Optionen.

Cathay Pacific Lounge Bangkok Seating 8Cathay Pacific Lounge Bangkok SeatingCathay Pacific Lounge Bangkok Seating 2

Ebenfalls befindet sich in diesem Bereich die Bar, an der Ihr Euch unter anderem alkoholische und non-alkoholische Getränke sowie vom Barista zubereiteten Kaffee bestellen könnt. Durch die verschiedenen Raumtrenner ist die Lounge insgesamt ein sehr angenehmer Ort und wird zudem nicht besonders laut. Zwar gibt es keinen Ruhebereich, dafür gibt es im hinteren Bereich der Lounge mehrere bequemere Sitzgelegenheiten, die sich für ein Nickerchen anbieten.

Cathay Pacific Lounge Bangkok Seating 3

Die Cathay Pacific Lounge Bangkok bietet natürlich auch Toiletten, die in einem guten Zustand sind und bei meinem Besuch sehr sauber waren. Duschen gibt es leider nicht.

Cathay Pacific Lounge Bangkok Washrooms

Begrenzt bietet die Lounge entlang der Breite auch einen Blick aufs Rollfeld, wengleich dieser durch die Terminalkonstruktion teilweise blockiert ist, wodurch die Lounge auch nicht sonderlich hell wird.

Cathay Pacific Lounge Bangkok – Essen & Trinken

Wie bereits erwähnt, hat die Lounge von Cathay Pacific in Bangkok mehrere verschiedene Bereiche, in denen man sich verpflegen kann. Der Hauptbereich ist zweifelsfrei die Noodle Bar, an der man sich frisch zubereitete Speisen bestellen kann.

Cathay Pacific Lounge Bangkok Noodle BarCathay Pacific Lounge Bangkok Noodle Bar 2

Die Auswahl ist hier täglich und je nach Tageszeit wechselnd und besteht meist aus einfachen Nudelgerichten und anderen asiatischen Optionen. Nach der Bestellung erhält man einen Timer und kann die Bestellung nach wenigen Minuten abholen. Die Portionen sind nicht besonders groß, sodass ich eher zu einer Bestellung von zwei Optionen rate.

Cathay Pacific Lounge Bangkok Food

Neben der Noodle Bar gibt es noch den Buffet-Bereich, an dem eine Auswahl an kleinen Snacks zur Verfügung gestellt wird. Hier gibt es zum Beispiel einige verschiedene Vorspeisen, Salate, Sandwiches, Obst und mehr.

Cathay Pacific Lounge Bangkok Buffet 2Cathay Pacific Lounge Bangkok Buffet 3

Generell war die Qualität aller von mir probierten Speisen ausgezeichnet, besser als in so mancher First Class Lounge. Die Kombination aus Qualität und Auswahl sowie der Möglichkeit kleinere warme Gerichte aus der Küche zu bestellen hat mich dabei an das Konzept der Swiss Senator Lounge Zürich E erinnert.

Cathay Pacific Lounge Bangkok Buffet 6

Weiter oben habe ich schon kurz die Bar erwähnt, an der es alkoholische Getränke, inklusive Cocktails gibt. Kaffee wird von Barista frisch zubereitet. Am Buffet gibt es zudem noch eine Standard-Kaffeemaschine sowie Softdrinks.

Cathay Pacific Lounge Bangkok – Entertainment

Das allgemein hohe Niveau der Lounge zeigt sich auch im Bereich der Entertainment-Optionen. So bietet die Cathay Pacific Lounge eine umfangreiche Auswahl an Zeitungen und Zeitschriften, wobei es hier allen voran Titel auf Thai und Chinesisch (hauptsächlich Kantonesisch) gibt. Dazu gibt es wenige englischsprachige Zeitungen und Zeitschriften.

Cathay Pacific Lounge Bangkok Entertainment

Darüber hinaus bietet die Lounge ein großes Business Center, an dem es einige freie Arbeitsbereiche sowie mehrere Bereiche mit modernen Apple-Computern gibt.

Cathay Pacific Lounge Bangkok Business Center

Das Internet funktioniert sowohl im Business Center als auch über das kostenfreie und einfach zu nutzende WLAN sehr gut. Positiv ist mir in der Lounge zudem aufgefallen, dass die Lounge mit vergleichsweise wenigen nervigen Fernsehern daherkommt und so eine wirklich angenehme Atmosphäre bietet.

Cathay Pacific Lounge Bangkok – Fazit

Die Cathay Pacific Lounge Bangkok hat mich wirklich begeistert. Gerade für eine Lounge an der Außenstation ist diese wirklich großartig. Man findet eine Vielzahl an modernen und gemütlichen Sitzgelegenheiten, durch die Abtrennung der verschiedenen Bereiche ist es zudem angenehm ruhig. Das begrenzte Tageslicht sorgt darüber hinaus für eine angenehme Stimmung. Sehr gut sind auch die Auswahl an Speisen und Getränken, hier besonders die frisch zubereiteten Gerichte, sowie die Entertainment-Optionen. Alles in allem eine wirklich tolle Lounge, in der man die Zeit vor dem Abflug sehr angenehm verbringen kann.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Moritz

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an moritz@reisetopia.de!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.