Die British Airways Lounge Singapur ist eine von zwei oneworld Lounges am Flughafen Singapur, denn direkt nebenan steht auch noch die Qantas Lounge zur Verfügung.

British-Airways-Lounge-Singapur-Eingang

Die Lounge ist erst seit einigen Monaten geöffnet und wirkt dementsprechend frisch und modern. Vor unserem Flug nach Doha hatten wir die Chance, uns die Lounge genauer anzuschauen.

Alle weiteren Teile des Tripreports „Die richtige Mischung aus First Class und Backpacking“, sowie alle Erklärungen zur Buchung der Route findet Ihr in diesem Post!

British Airways Lounge Singapur – Lage & Zugang

Die British Airways Lounge Singapur befindet sich im oberen Geschoss in Terminal 1 des Flughafens, das Ihr über eine Rolltreppe erreicht. Zugang erhalten British Airways und oneworld Business und First Class Gäste sowie Vielflieger mit oneworld Sapphire und Emerald Status. Es scheint auf den ersten Blick etwas fraglich, warum British Airways sich entschieden hat. zusätzlich zur Qantas Lounge noch eine eigene Lounge anzubieten. Der Grund dafür ist wahrscheinlich, dass Qantas sich vor einiger Zeit entschieden hat, Verbindungen nach Europa via Dubai anzubieten und den langjährigen Partner British Airways zu Gunsten von Emirates fallen zu lassen. Habt ihr jedoch Zugang zu beiden Lounges, schadet die Auswahl sicher nicht!

British Airways Lounge Singapur – Layout & Ausstattung

Direkt hinter dem Eingangsbereich der British Airways Lounge Singapur, an dem zwei Mitarbeiter die Gäste begrüßen und einchecken, beginnt der Lounge Bereich. In der länglich geformten Lounge finden sich jede Menge bequeme Sessel, die dem typischen Stil von British Airways Lounges folgen und räumlich getrennt sind.

In der Mitte der British Airways Lounge Singapur ist das Buffet untergebracht, das in eine Speisen- und eine Getränke-Sektion unterteilt ist. Direkt links vom Eingang finden sich außerdem die Duschen und Waschräume sowie rechts die Tür zur sogenannten Concorde Bar.

british-airway-lounge-singapore-bar
Buffetbereich der British Airways Lounge Singapur

Ähnlich wie die Concorde Rooms in London Heathrow und New York JFK, ist auch die Concorde Bar ausschließlich für First Class Gäste von British Airways sowie Inhaber einer Concorde Room Card zugänglich. Der Zugangskontrolle funktioniert hier mittels eines Codes, den berechtigte Gäste beim Betreten der Lounge erhalten. Unser Kollege Sven hat sich die Concorde Bar bereits angeschaut.

british-airway-lounge-singapore-bar
Eingang zur Concorde Bar in der British Airways Lounge Singapur

Positiv aufgefallen ist mir der gute Zustand der British Airways Lounge Singapur. Auch die Einrichtung, die mir sehr gut gefällt und äußerst schick wirkt, kann überzeugen. Zudem sind Steckdosen und USB-Anschlüsse reichlich vorhanden. Im hinteren Bereich ist zudem ein kleines Business Center zu finden.

british-airway-lounge-singapore-business-center

British Airways Lounge Singapur – Speisen & Getränke

Obwohl das Buffet wirklich schick aussieht und allgemein in den modernen Eindruck der Lounge passt, fanden wir beim Betreten der Lounge vorwiegend eins vor: gähnende Leere. British Airways hat sich dazu entschieden, das Buffet erst einige Stunden vor den beiden Abflügen nach London spät am Abend zu eröffnen, weshalb bis dahin nur einige kleine Snacks zur Verfügung stehen.

british-airway-lounge-singapore-buffet

Die Lounge öffnet um 15 Uhr, sodass Gäste anderer Airlines hier einige Stunden auf dem Trockenen stehen, was die Verpflegung angeht. Ich empfand dies als etwas unnötiges Sparen, da ein paar Speisen sicher nicht zu viel verlangt sind, wenn man sich schon dazu entscheidet eine eigene Lounge zu betreiben, obwohl bereits eine Partnerlounge vorhanden ist.

british-airway-lounge-singapore-buffet
British Airways Lounge Singapur – Snackauswahl

Das Getränkeangebot kann dafür allerdings überzeugen und biett neben Spirituosen mehrere Säfte und Softdrinks in Dosen sowie Wein. Die Auswahl an Getränken vor allem im alkoholischen Bereich kann ebenfalls überzeugen.

british-airway-lounge-singapore-bar

Wie kehrten kurz vor unserem Abflug noch einmal in die Lounge zurück, um uns das hoch exklusive Buffet anzuschauen. Immerhin dürfen auch Gäste, die nicht mit British Airways fliegen etwas essen, wenn sie denn zur richtigen Zeit erscheinen.

british-airway-lounge-singapore-buffet
Abendessen in der British Airways Lounge Singapur

Überraschenderweise war das Essen dann geschmacklich recht gut, wenngleich die Auswahl eher bescheiden ist.

British Airways Lounge Singapur – Service & Annehmlichkeiten

Insgesamt wirkt die Stimmung in der British Airways Lounge Sngapur recht kühl und der Service läuft eher wie Dienst nach Vorschrift. Was dafür umso mehr überzeugen konnte, waren die Duschen, die extrem hochwertig und neu wirken und uns vor dem Abflug noch eine nette Erfrischung boten. Ebenfalls gut ist das Wi-Fi, das angenehm schnell ist und auch im Gegensatz zu vielen anderen Lounge Netzwerken keine Probleme bei der Verbindung bereitet.

Fazit zur British Airways Lounge Singapur

Insgesamt war ich doch eher mittelmäßig überzeugt von der nagelneuen British Airways Lounge Singapur. Die Ausstattung gefällt zwar wirklich gut und alles wirkte entsprechend frisch und modern, doch ein wirkliches Wohlfühlgefühl kam bei mir nicht auf. Vor allem im Vergleich zur benachbarten Qantas Lounge konnte die Lounge nicht besonders überzeugen. Als oneworld Business oder First Class Gast oder Vielflieger würde ich Euch daher auf jeden Fall die Qantas Lounge ans Herz legen, die wir Euch auf reisetopia ebenfalls noch vorstellen werden!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.