Das Best Western Premier Maskat war für mich die erste Erfahrung mit der Best Western Kette. Das Hotel selbst ist in Ordnung, konnte mich aber auch nicht begeistern. Was Ihr in dem Hotel erwarten könnt, zeigen wir Euch in diesem Review.

Nach meinem Aufenthalt im Chedi Muscat und einem Late Check-Out ging es noch für eine kurze Nacht mit frühem Abflug in das deutlich günstigere Best Western Premier Maskat.

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Mit Oman Air über Muskat nach Sansibar’. In der Einleitung findet Ihr alle anderen Teile des Tripreports sowie alle Details zur Planung!

Das Hotel liegt im Stadtzentrum und liegt anders als das Chedi nicht in der Nähe des Strandes. Zum Flughafen braucht man etwa eine halbe Stunde, zur Altstadt weniger als zehn Minuten.

Best Western Premier Maskat – die Buchung

Gebucht habe ich das Best Western Premier Maskat über Hotels.com für eine Rate von knapp über 50 Euro pro Nacht. Durch die Buchung bei Hotels.com konnte ich vom Rewards Programm profitieren, das nach 10 Übernachtungen eine kostenfreie Nacht bringt. Da ich das Loyalitätsprogramm von Best Western wenig interessant finde und zudem noch nie bei der Kette gebucht habe, war dies der bessere Weg. Bezahlt habe ich meinen Aufenthalt mit den Eurowings Kreditkarten Gold, wodurch ich mir die üblicherweise anfallende Fremdwährungsgebühr sparen konnte.

Best Western Premier Maskat – das Zimmer

Gebucht hatte ich im Best Western Premier ein Zimmer mit Blick auf die Stadt. Dieses war insgesamt überraschend geräumig. Nach dem Eingangsbereich folgt das eigentliche Zimmer, das mit einem großen Bett mit zwei Nachttischen sowie daneben noch einer Couch mit einem entsprechenden Tisch daherkommt.

Best Western Premier Muscat City View Room 3Best Western Premier Muscat City View Room 2Best Western Premier Muscat City View Room 4

Auf der anderen Seite befindet sich gegenüber vom Bett eine Kofferablage, über der auch der Fernseher angebracht ist. Gegenüber der Couch findet man einen ordentlich großen Schreibtisch mit bequemen Stuhl. Hier stehen auch ein Wasserkocher sowie zwei Flaschen Wasser bereit. Die Einrichtung ist nicht gerade schick oder sonderlich modern, aber in einem ordentlichen Zustand.

Best Western Premier Muscat City View Room 5

Der Blick auf die Stadt ist meiner Meinung nach allerdings nicht besonders hervorzuheben.

Best Western Premier Muscat View

Auch das Badezimmer konnte mich nicht so recht überzeugen, hier gibt es auf vergleichsweise wenig Raum ein Waschbecken, eine Toilette und eine begehbare Regendusche mit ordentlichem Wasserdruck.

Best Western Premier Muscat City View Room BathroomBest Western Premier Muscat City View Room Bathroom 2

Alles in allem habe ich das Zimmer im Best Western Pemier Maskat als positiv wahrgenommen, besonders bei einem Preis von nur knapp 50 Euro.

Best Western Premier Maskat – der Room Service

Auf Grund eines frühen Abflugs konnten wir leider nicht das Frühstück im Hotel testen, dafür haben wir am Abend den Room Service getestet – auf Grund des Ramadan konnte man am frühen Abend nicht draußen speisen. Wir haben unter anderem ein Nudelgericht sowie ein indisches Gericht bestellt und waren insgesamt zufrieden.

Best Western Premier Muscat DinnerBest Western Premier Muscat Dinner 4Best Western Premier Muscat Dinner 2Best Western Premier Muscat Dinner 5

Die Qualität der Speisen war gut, die Geschwindigkeit des Service ordentlich und der Kellner sogar besonders freundlich. Etwas nervig fand ich dagegen, dass wir den Room Service direkt bar abwickeln mussten, was ich aus Hotels so ehrlich gesagt nicht kenne.

Best Western Premier Maskat – die Erholung

Durch den kurzen Aufenthalt im Hotel und ein schlechtes Timing, konnten wir uns leider kein Bild vom Erholungsbereich machen. Dieser ist täglich nur bis 21 Uhr geöffnet, sodass ich nach dieser Uhrzeit nicht mehr an den Pool, in die Sauna oder in den Fitnessbereich kam. Vom Pool konnte ich noch ein Foto schießen.

Best Western Premier Muscat Pool

Der Fitnessbereich sieht auf den Hotelfotos ordentlich aus, die Sauna ebenfalls. Alles in allem also kein geniales Erholungsangebot, aber vollkommen ausreichend für ein Hotel dieser Kategorie.

Best Western Premier Maskat – Fazit

Meine erste Erfahrung mit Best Western war alles in allem in Ordnung. Ich würde die Kette auf dem Niveau von Courtyard (Marriott) oder DoubleTree (Hilton) sehen, allerdings nur der “Premier”-Ausführung. Die Zimmer im Best Western Premier Muscat waren großzügig, ordentlich eingerichtet und sauber. Auch das Erholungsangebot sowie die Speisen konnten insgesamt überzeugen, weswegen ich das Hotel für einen Preis von nur knapp 50 Euro die Nacht durchaus empfehlen kann.

Weitere Reviews zu Hotels, Lounges und Airlines findet Ihr auf unsere Übersichtsseite!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.