Die Aeropuertos VIP Club Montevideo ist die einzige Lounge an dem größten Flughafen in Uruguay. Wenngleich ich von Drittanbieter-Lounges wenig erwarte, war ich doch sehr positiv überrascht.

Aeropuertos VIP Club Montevideo Seating

Was mir am Aeropuertos VIP Club Montevideo so gut gefallen hat, lest Ihr in diesem Review!

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Von Machu Picchu in die Antarktis’. Alle Teile sowie die Einführung des Trips findet Ihr in der Übersicht!

Während mich zum Beispiel die Sumaq VIP Lounge Lima wirklich schockiert hat, war ich vom Aeropuertos VIP Club Montevideo fast schon angetan. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die Lounge absolut modern ist und eine angenhme Atmosphäre bietet.

Aeropuertos VIP Club Montevideo – Lage & Zugang

Uruguay hat nur zwei Passagierflughäfen, den in Montevideo und einen in Punta del Este. Der größere Flughafen ist der in Montevideo. Größer ist aber relativ, denn auch die Haupstadt hat gerade einmal 10 bis 20 Flüge am Tag. Selbst manch Regionalflughafen in Deutschland wird häufiger bedient. Dennoch ist der Airport von Montevideo topmodern und enorm schick gestaltet. Der Check-in und die Security gehen schnell vonstatten und nach der Security findet man sehr leicht ausgeschildert den Aeropuertos VIP Club Montevideo, der die einzige Lounge im Abflugbereich ist. Zudem gibt es noch einen VIP Lounge im Ankunftsbereich.

Aeropuertos VIP Club Montevideo Entrance

Zugang zur Lounge haben Business Class und Statusgäste aller Airlines, die ab Montevideo fliegen. Dazu könnt Ihr auch mit einem Priority Pass, den es unter anderem über die Amex Platinum Card gibt, kostenlos in die Lounge. Zuletzt bleibt noch die Möglichkeit, direkt am Eingang einen Zugang zu kaufen. Hierfür fällt alledings eine hohe Gebühr von umgerechnet knapp 35 Euro an.

Aeropuertos VIP Club Montevideo – Ausstattung

Der Aeropuertos VIP Club Montevideo ist mittelgroß, für einen so wenig frequentierten Flughafen aber fast schon überraschend geräumig. Nach der Rezeption geht es nach rechts ab in den Hauptraum der Lounge, der mehrere verschiedene Sitzgelegenheiten bietet. Hauptsächlich handelt es sich um verschiedene Sessel und Couches mit niedrigen Tischen.

Aeropuertos VIP Club Montevideo Seating 5Aeropuertos VIP Club Montevideo Seating 4

Weiter hinten befindet sich noch ein weiterer größerer Raum, in dem sich neben dem Buffet auch einige typische Esstische mit Bank und Stuhl befinden. Dazu gibt es noch einen Gemeinschaftstisch.

Aeropuertos VIP Club Montevideo Seating 2Aeropuertos VIP Club Montevideo Seating 3

Abgesehen von diesen Bereichen gibt es nahe des Eingangs noch eine Bar, einen komplett abgetrennten Raum für Kinder und einen Erholungsbereich mit Lederliegen, die allerdings komplett ohne Kissen und Decke daherkommen.

Aeropuertos VIP Club Montevideo BarAeropuertos VIP Club Montevideo Kids RoomAeropuertos VIP Club Montevideo Relaxation Room

Insgesamt fällt der Aeropuertos VIP Club Montevideo nicht nur durch ein sehr modernes Design, sondern auch durch eine hohe Qualität der Möbel auf. Darüber hinaus ist die Lounge zumindest im vorderen Bereich recht hell, obwohl es an einem echten Ausblick fehlt. Vielmehr geht die Lounge hin zum Terminal und befindet sich auf derselben Ebene.

Aeropuertos VIP Club Montevideo Seating 6

Von außen sieht man deshalb auch ein wenig hinein, was in diesem Fall etwas kurios wirkt. Dennoch lässt es sich in dieser Lounge sehr gut aushalten.

Aeropuertos VIP Club Montevideo – Essen & Getränke

Was das Essensangebot angeht, sind Lounges in Südamerika generell nicht gerade überzeugend, um es milde auszudrücken. Das kann man so auch über den Aeropuertos VIP Club Monevideo sagen, wenngleich ich nicht komplett enttäuscht war. Am späten Vormittag gab es eine kleine Auswahl an Sandwiches, Käse, Schinken, verschiedenem Gebäck, abgepackten Joghurt, Obstsalat und ein paar Keksen.

Aeropuertos VIP Club Montevideo BuffetAeropuertos VIP Club Montevideo Buffet 2Aeropuertos VIP Club Montevideo Buffet 3Aeropuertos VIP Club Montevideo Buffet 4

Wirklich nicht weltbewegend, aber als kleiner Snack in Ordnung. Darüber hinaus gab es die üblichen Säfte, Softgetränke sowie auch harte Alkoholika, die auch zu früher Stunde schon bereitstanden.

Aeropuertos VIP Club Montevideo Buffet 5

Im Prinzip ist die Auswahl in der Lounge in Montevideo nich gut, aber immer noch besser als in vielen anderen Lounges in Südamerika.

Aeropuertos VIP Club Montevideo – Entertainment

Der Aeropuertos VIP Club Monevideo bietet bezüglich des Entertainments mehr oder weniger die “typischen” Angebote. Kurz zusammengefasst heißt das: WLAN, Fernseher sowie Magazine und Zeitungen. Letztere waren recht knapp und auf den spanischsprechenden Markt fokussiert. Auf einem Fernseher lief eine Nachrichtensendung und das WLAN war insgesamt zwar gut nutzbar, aber nicht allzu schnell. Insgesam also weder hervorragend noch komplett schlech.

Aeropuertos VIP Club Montevideo – Fazit

Der Aeropuertos VIP Club Lima ist eine grundsolide Lounge. Die Einrichtung ist modern und hochwertig, es gibt Duschen und Toiletten, eine kleine Snackauswahl, Getränke und ein ordentliches Entertainment-Angebot. Einzig das WLAN könnte etwas schneller sein. Für südamerikanische Verhältnisse ist die Lounge insgesamt auf einem hohen Niveau. Hier lässt es sich durchaus die eine oder andere Stunde vor dem Abflug aushalten!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!