Airlines

Review: Aegean Business Class Airbus A320

Die Aegean Business Class innerhalb Europas ist vergleichbar mit der Business Class anderer europäischer Airlines. Das bedeutet konkret nicht mehr als einen freien Mittelsitz und eine bessere Essensauswahl an Bord.

aegean-airbus-a320

Falls man keinen Vielfliegerstatus hat, bekommt man außerdem Lounge-Zugang, Priority Boarding und Priority Check-In sowie eine zusätzliche Freigepäckmenge. Zu viel sollte man jedoch für den minimalen zusätzlichen Komfort nicht bezahlen.

Auf den meisten internationalen Flügen von Aegean Airlines, der nationalen Fluggesellschaft Griechenlands, wird auch neben der Economy Class die Business Class angeboten. Auf ein paar innergriechischen Strecken steht die Business Class jedoch nicht zur Verfügung. Vor kurzem hatte ich dabei die Möglichkeit, die Business Class von Aegean Airlines auf der Strecke von Berlin-Tegel nach Athen im Airbus A320 zu testen.

Aegean Business Class Airbus A320 – der Sitz

Die Business Class Sitze im Airbus A320 sind genau dieselben wie die Sitze der Economy Class. Als Business Class Reisender bekommt man einen garantierten freien Mittelsitz mit einer kleinen Ablage. Die Sitzen in den ersten Reihen verfügen auch außerdem über einen etwas größeren Sitzabstand. img_0101

Ich versuche meistens einen Sitz in der ersten Reihe zu bekommen, da die zusätzliche Beinfreiheit sehr angenehm ist. Die Sitze sind recht komfortabel und Flug mit einer Flugzeit von ungefähr zweieinhalb Stunden sollte kein Problem sein. In der letzten Business Class Reihe gibt es einen Vorhang, der für zusätzliche Privatsphäre sorgt und als Abtrennung zur Economy Class benutzt wird.

Aegean Business Class Airbus A320 – das Essen

Die Verpflegung in der Aegean Business Class ist meiner Meinung nach der beste Punkt. Nach dem Boarding wird man mit einem Glas Wasser, Orangensaft, oder Sekt begrüßt und bekommt die aktuelle Speisekarte. In diesem Fall standen als Hauptgericht Kalbfleisch oder Hähnchen zur Verfügung. Spezielle Essenswünsche (zum Beispiel vegetarische oder vegane Gerichte) kann man über die Hotline im Voraus bestellen.img_0098

img_0084

img_0085
img_0094

img_0095

img_0097

Kurz nach Abflug wurde der Service gestartet. Obwohl die Business Class auf diesem Flug nicht voll war, gab es eine Flugbegleiterin, die nur für die Business Class zuständig war. Das Essen war ausgezeichnet. Da es noch recht früh am Mittag war, habe ich mich nur für ein Glas Wasser entschieden und konnte die Auswahl an Wein nicht testen. Nach dem Essen gibt es auch die Möglichkeit Kaffee, Cappuccino, Espresso oder einen Tee zu bestellen.

Australien_728x90

Aegean Business Class Airbus A320 – das Entertainment

In der europäischen Business Class von Aegean Airlines findet man leider kein Entertainment-System. Es werden verschiedene internationale Zeitschriften und das Magazin von Aegean Airlines “Blue” angeboten. Leider gibt es kein WLAN an Bord . Es bleibt nur zu hoffen, dass Aegean Airlines vielleicht bald Internet anbietet, wie es bei vielen Airlines der Fall ist. Bislang gibt es in dieser Hinsicht aber keine neuen Informationen.

Aegean Business Class Airbus A320 – Fazit

Die Aegean Business Class zählt nach meiner Meinung zu einem der besten Produkten innerhalb Europas. Die Verpflegung sowie der freundliche Service sorgen für ein angenehmes Erlebnis. Positiv überrascht war ich auch von der Tatsache, dass Business Class Gäste bei Ankunft in Athen einen separaten Bus zum Terminal bekommen.  Als Silver oder Gold Mitglied bei Aegean Miles&Bonus, bekommt man pro Jahr zwei beziehungsweise vier Upgrade-Voucher in die Business Class. So muss man auch nicht den Aufpreis für die Business Class zahlen, der sich meiner Meinung nicht lohnt, da der Aufpreis in der Regel doch ziemlich hoch ist.

Weitere Reviews zu Hotels, Lounges und Airlines findet Ihr auf unserer Übersichtsseite!

Nikolas

Nikolas liebt fliegen und reisen und versucht immer neue Orte zu erkunden. Er hat bisher mehr als 30 Länder bereist. Hier auf reisetopia.de teilt Nikolas mit Euch seine Tipps, wie man das meiste aus einer Reise herausholt!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an nikolas@reisetopia.de!

Kommentar verfassen