In unserer Serie Reiseverrückt präsentieren wir Euch immer wieder außergewöhnliche Reiseerlebnisse. Heute: Das letzte reisetopia Meeting in Istanbul. Istanbul ist derzeit sicherlich nicht das beliebteste Reiseziel überhaupt. Die politische Krise, die Anschläge der letzten Monate und nicht zuletzt die Verhaftung deutscher Journalisten. Die westlichen Touristen wenden sich immer mehr von der Türkei und auch der populären Stadt am Bosporus ab. Das hat unter anderem eine Folge: Einen schockierenden Preisverlust bei Luxushotels. Wer sich von so etwas nicht abschrecken lässt, kann den einen oder anderen verrückten Deal machen.

49 Euro für die Luxuskette von Hilton

Ich gebe unverhohlen zu, ein Fan von der Hotelmarke Conrad zu sein. Nach mehreren Aufenthalten in Asien (etwa in Manila), in Kairo und zuletzt auch in London, sollte es dieses Mal das Conrad Istanbul werden.

Conrad Istanbul Pool

Generell waren die Raten bei meiner Buchung schon im Keller, etwa 75 Euro sollte das Zimmer kosten. Doch da ist ja noch die Hilton Bestpreisgarantie. Am Ende stand auf der Rechnung noch ein Betrag von 49 Euro. Dafür inkludiert als Hilton Diamond Mitglied waren das Frühstück im Restaurant, der Zugang zur Executive Lounge, ein kleines Willkommensgeschenk, ein Zimmer auf dem höchsten Stockwerk und auf Anfrage auch ein Conrad Teddy für die Sammlung.

Conrad Istanbul Teddy

Bei einem Preis von 49 Euro fühlt man sich da schon schlecht. Doch es sollte noch krasser werden…

39 Euro für eine Executive Suite

Nach einer Nacht im wirklich guten Conrad hieß es umziehen in das Hilton Istanbul Bomonti, wo wir uns zu unserem monatlichen reisetopia Meeting treffen wollten.

Hilton Bomonti Istanbul Executive Suite Bedroom

Auch hier war der Preis ein wenig verrückt. Nach der Nutzung der Bestpreisgarantie blieb eine Rate von 39,75 Euro. Surreal genug, doch beim Check-in wurden mir dann auch noch die Zimmerkarten mit dem Hinweis “you’ll like the room” übergeben. Wo fand ich mich am Ende wieder? In einer 70 Quadratmeter großen Executive Suite mit Ausblick auf Istanbul.

Hilton Bomonti Istanbul Executive Suite Living Room

Natürlich ebenfalls inklusive: Frühstück, der Zugang zur Executive Lounge sowie ein Willkommensgetränk. Für 39,75 Euro einfach unglaublich. Aber…

Suiten, Suiten und noch mehr Suiten

… die Geschichte wird noch verrückter. Jan und Severin, beide mit dem Hilton Gold Status ausgestattet, landeten in noch größeren Suiten. Für Severin wurde es eine Ambassador Suite (80 Quadratmeter) und bei Jan sogar eine Suite mit zwei Schlafzimmern (120 Quadratmeter). Besonders wenn man bedenkt, dass es diesen Status schon für 48 Euro mit der Hilton Kreditkarte bekommt sind diese Upgrades kaum zu glauben.

Hilton Istanbul Bomonti Presidential Suite

Immerhin: Jan ist an der Bestpreisgarantie gescheitert und musste letztendlich 70 Euro bezahlen. Für Hilton Gold Mitglieder gab es ebenfalls den Zugang zur Lounge sowie Frühstück im Restaurant und ein Willkommensgetränk. Bei den aktuellen Raten erscheint das eigentlich wie ein Witz.

80 Euro für zwei Nächte mit “Vollpension”

Eigentlich wollten wir nach einer Nacht im Hilton Bomonti wieder ins Conrad umziehen. Der geniale Service und die tollen Upgrades haben uns aber dazu bewegt, zu bleiben. Zu rechnen war damit, dass einfach die Tagesrate aufgerufen werden würde. Nun ja, eigentlich. Innerhalb von fünf Minuten waren alle Zimmer zur gebuchten Rate für die erste Nacht verlängert. Für mich standen damit insgesamt zwei Nächte in einer Executive Suite mit Frühstück und einer ausgezeichneten Lounge (mit ausgezeichnetem Buffet am Nachmittag und Abend) zu Buche.

Hilton Istanbul Bomonti Executive Lounge Alcohol

All das bei einem Preis, mit dem man in anderen Städten nicht einmal eine Nacht in einem Holiday Inn Express oder ibis budget verbringen kann. Auf der einen Seite in jeder Hinsicht verrückt. Auf der anderen Seite gewissermaßen traurig.

Ein Plädoyer für ein großartiges Hotel

Bei reisetopia gehört es für uns dazu, dass wir jedes Hotel unabhängig beleuchten. Deswegen bezahlen wir jeden Aufenthalt selbst und teilen Hotels nicht mit, dass wir als Reise-Blogger arbeiten. Dennoch will ich hier gewissermaßen ein Plädoyer dafür abgeben, Istanbul zu besuchen.

Istanbul

Nicht nur die Stadt selbst ist ein echtes Highlight, auch die Hotels in Istanbul sind ein Traum. Das Conrad Istanbul und das Hilton Bomonti Istanbul sind ein gutes Beispiel. Bei den aktuellen Raten erwartet Euch ein Preis-Leistungsverhältnis, das Ihr so noch nicht gesehen habt! Sofern Ihr eine Reise in die Stadt am Bosporus plant, solltet Ihr Euch definitiv die Hilton Kreditkarte mit bis zu zwei Freinächten, kostenfreiem Frühstück und eben unglaublichen Upgrades wie diesen sichern!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!