Guides

reisetopia Basics: Flughafen Codes

Ihr habt Euch schon immer gefragt, was mit “CGN” gemeint ist? Oder was “IATA” oder “ICAO” bedeutet? In den heutigen reisetopia Basics wollen wir Euch etwas Klarheit liefern und erklären Euch heute die Flughafen Codes.

reisetopia Basics Flughafen Codes

reisetopia Basics: Flughafen Codes – Begriffserklärung

Internationale Flughäfen werden anhand von zwei weltweit eindeutigen Kennzeichnungen unterschieden. Dabei gibt es den IATA und den ICAO Code. Beide nutzen jeweils eine unterschiedliche Zeichenkombination zum Aufbau der Kennzeichnung.

reisetopia Basics: Flughafen Codes – IATA Code

IATA steht für International Air Transportation Association. Dies ist der internationale Dachverband aller Fluggessellschaften. Dieser gibt für alle Flughäfen weltweit eine eindeutige, aus drei alphabetischen Zeichen bestehende, Kennzeichnung aus. Dabei wird versucht einen leicht erkennbaren Code zu wählen. Der IATA Code “FRA” steht zum Beispiel für den Flughafen Frankfurt am Main, “MUC” für München und “CGN” für Köln/Bonn (Cologne). Sollte eine Stadt mehrere Flughäfen besitzen, so werden die jeweiligen Flughäfen einzeln benannt und unter dem Stadtkürzel zusammengefast. Bei New York City (“NYC”) ist dies der Fall wo “JFK” für den John F. Kennedy International Airport steht, “LGA” für LaGuardia und “EWR” für Newark. Bei einer Flugbuchung kann dann “NYC” eingegeben werden und es werden alle New Yorker Flughäfen angezeigt.

Zusätzlich vergibt die IATA auch noch Abkürzungen für Fluggesellschaften und Flugzeugtypen. Die Abkürzungen für Fluggesellschaften finden sich auch in den Flugnummern wieder. Somit steht zum Beispiel “LH” für Lufthansa und “AB” für airberlin. Der Flugzeugtyp Boeing 737-300 wird zu “737” zusammengefasst oder ein Airbus A380-800 zu “388”.

Auch einige Verkehrsknotenpunkte wie Hauptbahnhöfe werden von der IATA mit einer Kennzeichnung versehen. So steht etwa “ZLP” für Zürich Hauptbahnhof und “QDU” für Düsseldorf Hauptbahnhof.

reisetopia Basics: Flughafen Codes – ICAO Code

Die International Civil Aviation Organization (ICAO) vergibt ebenfalls einen eindeutigen Code für Fluggesellschaften, Flughäfen und Flugzeugtypen. Dieser besteht aus einem vierstelligen Code von lateinischen Buchstaben. Der ICAO Code wird primär von der Flugsicherung sowie bei der Flugplanung und dem Flugbetrieb eingesetzt.

Der ICAO Code ist etwas komplizierter als der IATA Code und setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Der erste Teil besteht aus zwei Buchstaben und gibt die Region und das Land an. Nordeuropa zum Beispiel hat als Buchstaben das “E” und Südeuropa den Buchstaben “L”. Deutschland bekommt den Buchstaben “D” und Spanien das “E”. Somit wäre der erste Teil des IATA Code für einen Flughafen in Deutschland ein “ED” und für einen Flughafen in Spanien ein “LE”. Bei militärischen Flughafen in Deutschland wird ein “ET” als erster Teil genutzt.

Als ob der erste Teil der des ICAO Code nicht schon komplex genug wäre, unterscheidet der zweite Teil in Deutschland auch noch nach militärischer oder ziviler Nutzung. Alle deutschen Flughäfen, die ein “D” an dritter Stelle im Code haben, sind internationale Verkehrsflughäfen. Der vierte Buchstabe wird dann für den jeweiligen Flughafen vergeben. Ist der dritte Buchstabe im ICAO Code ein “H” handelt es sich um einen Flughafen der Heeresflieger, “M” steht für Marine, “N” für die Luftwaffe in Norddeutschland und “S” für die Luftwaffe in Süddeutschland. Hier ein paar Beispiele für den kompletten ICAO Code:

  • EDDL = Düsseldorf Airport
  • EDDF = Flughafen Frankfurt am Main
  • EDDM = Flughafen München
  • ETHH = Bonn-Hardthöhe (Heeresflieger)
  • ETMK = Kiel (Marine)
  • ETNG = Geilenkirchen (Luftwaffe Norddeutschland)

Für Fluggesellschaften werden die Kennzeichnungen frei vergeben. “DLH” steht dabei für Deutsche Lufthansa, “BER” für airberlin und “SWR” für Swiss International Airlines. Flugzeugtypen erhalten ebenfalls eine vierstellige Kennzeichnung. Ein Airbus A380-800 ist unter “A388” zusammengefasst und eine Boeing 737-300 als “B733”.

reisetopia Basics: Flughafen Codes – Sonstiges

Wie Ihr sehen könnt, ist allein der ICAO Code etwas zu komplex, um euch eine komplette Liste aller Flughäfen und Flugzeugtypen zu liefern. Bei weiterem Interesse empfehlen wir Euch deshalb zum Beispiel Wikipedia. Folgende Links können dabei von Interesse sein:

xchrischax

Kommentar verfassen