Guides

Punkteparadies: Marriott Rewards Travel Packages

In unserer Serien Meilenmagie und Punkteparadies stellen wir Euch in regelmäßigen Abständen die besten Einlösungen für Eure Meilen und Punkte vor und zeigen Euch, welchen extremen Wert diese haben können! Heute möchten wir uns einem Programm widmen, welches bisher viel zu wenig Aufmerksamkeit bei uns erhalten hat: Marriott Rewards.

JW Marriott Delhi Aerocity

Damit sich dies ändert, möchten wir Euch direkt einen der Sweetspots im Programm vorstellen. Denn das Marriott Rewards Programm bietet eine extrem lukrative Einlösung von den gesammelten Punkten, die nicht nur Freinächte in bestimmten Hotels beinhaltet, sondern Euch noch mehr bietet!

Was sind die Marriott Rewards Travel Packages?

Die Marriott Travel Packages sind eine Möglichkeit die gesammelten Punkte einzulösen, die es in sonst keinem anderen Hotelprogramm gibt. So löst Ihr nämlich Eure Hotelpunkte für ein Paket ein, welches aus einem 7-tätigen Hotelaufenthalt sowie einer bestimmten Anzahl an Meilen in einem Vielfliegerprogramm besteht. Dabei stehen viele Vielfliegerprogramme zur Wahl und auch die Kategorie der Hotels, zwischen denen Ihr Euch entscheiden könnt, variiert je nach gewähltem Paket.

Welche Pakete werden angeboten?

Grundsätzlich unterscheiden sich die Marriott Travel Packages immer danach, in welcher Hotelkategorie Ihr Euren Aufenthalt verbringen wollt und wie viele Vielfliegermeilen Ihr dazu erhalten möchtet. Dabei bietet Marriott Rewards eine große Anzahl an Partnerprogrammen zwischen denen Ihr wählen könnt. Durch eine Partnerschaft mit United MileagePlus hat Marriott Travel Packages zudem Angebote, die einen zusätzlichen Meilen Bonus bei United beinhalten.

Hier sehr Ihr die Pakete in Kombination mit United MileagePlus Meilen:

travel packages marriott UA

Wie Ihr seht, könnt Ihr Euch zwischen den einzelnen Einlösekategorien bei Marriott Rewards, die wir Euch demnächst noch ein einem detaillierten Guide zu Marriott Rewards vorstellen wollen, entscheiden. Neben den neun Hotelkategorien stehen außerdem noch die verschiedenen Stufen des Ritz Carlton Rewards Programmes zur Wahl. Der Vorteil bei den Paketen in Kombination mit United MileagePlus Meilen ist, dass Ihr zehn Prozent mehr Meilen erhaltet, als in den anderen Programmen (55.000 Meilen, anstatt 50.000).

United Boeing 777

Nun schauen wir uns die anderen Pakete an, die wiederum in zwei Gruppen von Vielfliegerprogrammen aufgeteilt sind. Die erste Gruppe bietet Meilen bei  sehr vielen Partnern. Der Übersichtlichkeit halber führe ich nur die wichtigsten auf, die vollständige Liste findet Ihr bei Marriott Rewards:

  • Alaska Airlines
  • American Airlines
  • British Airways
  • Delta Air Lines
  • Iberia Airlines
  • Virgin Atlantic

Die Einlösetabelle sieht folgendermaßen aus:

travel packages marriott rewards 1

Prinzipiell funktioniert die Einlösung hier genau so: Ihr löst die angezeigte Menge an Marriott Rewards Punkten für einen Aufenthalt von sieben Nächten in einem Hotel der angezeigten Kategorie ein und erhaltet dazu die jeweilige Menge an Meilen in einem gewählten Programm. In diesem Fall wäre also beispielsweise die Einlösung von 220.000 Punkten für einen Aufenthalt in einem Marriott Hotel der Kategorie 1-5 und 70.000 Avios bei British Airways möglich.

Doch es gibt noch eine dritte Tabelle, die noch einmal um einiges interessanter ist. Diese bringt Euch Meilen in den folgenden Vielfliegerprogrammen ein:

  • airberlin
  • Air France/KLM
  • Alitalia
  • Asia Miles
  • Asiana Airlines
  • Lufthansa Miles & More
  • Turkish Airlines Miles & Smiles
  • Qatar Airways QMiles
  • Singapore Airlines KrisFlyer

Auch hier habe ich die Liste wieder ein weniger gekürzt, die vollständige Liste findet Ihr hier.

Die Einlösetabelle sieht dabei folgendermaßen aus:

marriott rewards travel packages 2

Ihr seht, dass hier weniger Meilen gutgeschrieben werden, als bei der ersten Kategorie. Ansonsten ist das Prinzip aber gleich.

Für welches Marriott Travel Package sollte ich mich entscheiden?

Es ist relativ offensichtlich, was für ein enormer Deal die Marriott Travel Packages sind, doch die Frage ist nun, welches gewählt werden sollte. Dabei würde ich empfehlen nach dem folgenden Muster vorzugehen:

  • Welches Vielfliegerprogramm ist für mich am interessantesten?
  • Welche Hotelkategorie möchte ich buchen?
  • Wie viele Punkte kann ich maximal ausgeben?

Der Grund warum ich diese Muster verfolgen würde, ist relativ einfach. Der Wert von Meilen hängt immer von der jeweiligen Einlösung ab. Zudem kommt es darauf an, wie viele Meilen Ihr schon gesammelt habt. Ihr solltet also zuerst schauen, welche Meilen für Euch am wertvollsten sind. Die Wahl der Hotelkategorie ist ebenfalls offensichtlich, schließlich müsst Ihr die Wahl des Hotels direkt bei der Buchung des Paketes mitangeben. Für die Erklärung der letzten Frage schauen wir die steigenden Kosten für Meilen an. Im ersten Fall bezahlen wir nur 20.000 Punkte mehr für 20.000 Meilen mehr, im zweiten Fall sind es 20.000 Punkte für 15.000 Meilen. Ich brauche wohl kaum auszuführen, dass 20.000 Meilen in egal welchem Programm mehr Wert sind, als 20.000 Marriott Rewards Punkte.

Lufthansa First Class Terminal – 1

Mit den Marriott Travel Packages könnt Ihr eine Menge Meilen sammeln

Mit der aktuellen Marriott Promo könnt Ihr beispielsweise mit einem Hotelaufenthalt bis zu 4.000 Punkte sammeln. Somit würde ich empfehlen bei einer hohen Anzahl an vorhandenen Punkten immer das größtmögliche Paket in der gewählten Hotelkategorie zu wählen, da Ihr so sehr günstig Hotelpunkte in Meilen tauschen könnt.

Warum sind die Marriott Travel Packages ein so guter Deal?

Die Marriott Travel Packages sind aus mehreren Gründen ein sehr guter Deal. Zuallererst erhaltet Ihr mit dem Aufenthalt von sieben Nächten eine gute Möglichkeit, in einem attraktiven Hotel Urlaub zu machen und bezahlt dafür einen recht moderaten Preis. Denn selbst wenn Ihr die Meilen nicht bekommen würdet und in einem Kategorie 5 Hotel Eure Punkte einlöst, wärt Ihr bei einem ähnlichen Preis pro Nacht.

Moxy Berlin Ostbahnhof The Now

Kategorie 5 Freinächte kosten 25.000 Punkte pro Nacht, sieben Nächte also 175.000 Punkte. Das kleinste Paket im Rahmen der Travel Packages gibt es für 200.000. Die Meilen bringen Euch allerdings einen potenziellen Gegenwert von 300 bis 500 Euro, wenn Ihr diese richtig einlöst. Dies gepaart mit der Tatsache, dass sich die Punkte relativ einfach sammeln lassen, könnt Ihr mit den Marriott Rewards Travel Packages einen der besten Sweetspots in der Hotellandschaft nutzen.

Fazit zu den Travel Packages bei Marriott Rewards

Falls Ihr Vielschläfer im Marriott Rewards Programm seid und auf einer Menge an Punkten sitzt, solltet Ihr Euch auf jeden Fall die Travel Packages anschauen. Auch für diejenigen, die Marriott Rewards bisher weniger auf dem Schirm hatten, können die Travel Packages eine gute Motivation sein, das Programm stärker zu nutzen.

Jan Wanderer

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an jan.wanderer@reisetopia.de!

Kommentar verfassen