Guides

Punkte sammeln im Le Club Accorhotels

Das Punkte sammeln im Le Club Accorhotels ist zwar an den Umsatz gebunden, gleichzeitig durch zahlreiche Ausnahmen hoch komplex. Durch Sonderaktionen lässt sich der Punktestand zudem weiter auffüllen – allerdings nur um Prämienpunkte, nicht um Statuspunkte.

Sofitel Kuala Lumpur Damansara Bett

In diesem Guide erklären wir ein wenig Licht ins Dunkel bringen und Euch erklären, was Ihr über das Punkte sammeln bei Accorhotels wissen müsst. In unserem allgemeinen Guide zum Programm findet Ihr übersichtlich alle Informationen zum Sammeln und Einlösen von Punkten sowie dem Status im Le Club.

Punkte sammeln in allen Accorhotels

Je nach Hotelkette und Status gibt es im Le Club Accorhotels unterschiedlich viele Punkte. Immerhin: In allen teilnehmen Accorhotels-Marken im Premium- und Mittelsegment sammelt Ihr gleich viele Punkte. Einzig bei den Budget-Marken (Achtung: bei ibis budget gibt es generell keine Punkte oder Vorteile) und den Marken für Langzeitaufenthalte (adagio und adagio access) gibt es weniger Punkte. Generell könnt Ihr Punkte bei Accorhotels nur sammeln, wenn Ihr direkt auf der Webseite, telefonisch oder direkt im Hotel und nicht über ein Online-Reisebüro bucht. Bei Buchungen über Firmen-Reisebüros könnt Ihr meist ebenfalls Punkte sammeln. Die genaue Verteilung sieht wie folgt aus:

Reguläre Punktevergabe bei Accorhotels

Ihr seht, dass Ihr für 10 Euro Umsatz zwischen 5 und 44 Punkten sammeln könnt. Wirklich attraktiv ist das Sammeln von Punkten damit im Prinzip nur in den höherwertigen Marken, beginnend bei Mercure und Novotel. Punkte werden Euch sowohl für die nächtliche Rate als auch für die meisten Zusatzleistungen gutgeschrieben. Das gilt beispielsweise für die Gastronomie oder Pay-TV:

Accorhotels Zusatzlesitungen

Ihr sammelt am Ende also für alle herkömmlichen Umsätze bei Accorhotels auch Punkte. Dabei gibt es den Statusbonus grundsätzlich auf jeden Euro, also beispielsweise auch für bezahltes Frühstück oder eine Spa-Behandlung.

Mehr Punkte sammeln mit dem Le Club Accor Gold Status

Wenn Ihr häufiger bei Accorhotels zu Gast seid, empfehlen wir Euch allein schon auf Grund der höheren Punktegutschrift zudem den Le Club Gold Status, den Ihr in Deutschland für gerade einmal 90 Euro über die ibis Business Card erhaltet. Dadurch bekommt Ihr knapp 50 Prozent mehr Punkte als ohne Status und profitiert zudem von weiteren Vorzügen.

Sofitel Marseille Vieux Port Luxury Room

Dank dem Le Club Accor Status sammelt Ihr zusätzliche Punkte

Zu den Vorzügen gehört unter anderem ein Willkommensgetränk bei jedem Aufenthalt der höherwertigen Marken (anfangend bei Novotel und Mercure). Darüber hinaus erhaltet Ihr Upgrades auf bessere Zimmer sowie nach Gelegenheit frühen Check-in und späten Check-out kostenfrei. In meiner Erfahrung aus etwa 10 bis 15 Aufenthalten pro Jahr lohnt sich der Status schnell. Spätestens ab fünf Aufenthalten im Jahr würde ich den Le Club Accor Gold Status in jedem Fall empfehlen.

Statuspunkte sammeln im Le Club Accorhotels

Punkte für den Status im Le Club Accorhotels zu sammeln ist vergleichsweise einfach. Ihr erhaltet immer dieselbe Anzahl an Statuspunkten wie an Prämienpunkten. Einzig sind die Statuspunkte nur ein Kalenderjahr gültig und haben außer der Qualifikation für den Status keinen materiellen Gegenwert. Mehr zum Status im Le Club Accorhotels findet Ihr in unserem ausführlichen Guide. Die Vergabe von Statuspunkten erfolgt dabei nach diesem Muster:

Statuspunkte Accorhotels

Das heißt konkret, dass jeglicher Bonus für den derzeitigen Status keine zusätzlichen Statuspunkte bringt. Jeder Gast hat es bei der Verlängerung des Status also gleich schwer. Darüber hinaus gibt es Statuspunkte ausschließlich auf Buchungen in Hotels und nicht für anders erworbene Punkte. Auch im Rahmen von Sonderaktionen zusätzlich erworbene Punkte zählen gleichzeitig als Statuspunkte. Das gilt für alle im Folgenden vorgestellten Möglichkeiten, um Punkte im Le Club Accorhotels zu sammeln.

Mehr Punkte sammeln mit Sonderaktionen

Die genannten Punktegutschriften bei Accorhotels könnt Ihr gewöhnlich noch ein wenig aufpeppen, indem Ihr an diversen Aktionen teilnehmt. Wir berichten Euch hier auf reisetopia immer wieder über attraktive Möglichkeiten, um zusätzliche Punkte zu sammeln. Teilweise sammelt Ihr so dreifache oder sogar vierfache Punkte und damit bis zu 176 Punkte für je 10 Euro Umsatz. Vierfache Punkte sammelt Ihr beispielsweise generell in allen neuen Hotels der Accorhotels Marken. Die vollständige Liste findet Ihr immer aktualisiert auf einer gesonderten Webseite.

Le Club Accor Punkte sammeln bei Partnerhotels

Zudem könnt Ihr Punkte bei Accorhotels sammeln, wenn Ihr ein Partner-Hotel bucht, das Euch in der Suche mit der Kennzeichnung ‘Mitgliedskarte akzeptiert’ angezeigt wird. Hier sammelt Ihr grundsätzlich 12,5 Prämien- und Statuspunkte für je 10 Euro exklusive Mehrwertsteuer. Das gilt auch für ClubMed-Hotels, die ebenfalls ein Partner von Accorhotels sind. Beachten solltet Ihr dabei allerdings, dass Ihr in Partnerhotels keine zusätzliche Gutschrift für Euren Status erhaltet und und darüber hinaus auch von keinen Vorteilen des Status profitieren könnt.

Sofitel Legend Metropole Hanoi

Nur in Marken von Accorhotels sammelt Ihr Statuspunkte

Dennoch ermöglicht Euch diese Möglichkeit, in zahlreichen Hotels Punkte zu sammeln. Allein in Deutschland gibt es mehr als hundert Partnerhotels, bei denen Ihr sonst keinerlei Hotelpunkte sammeln könnt. Im Zweifel empfehlen wir Euch allerdings eher die Nutzung von Hotels.com Rewards, wo Ihr die jeweils 11. Nacht umsonst erhaltet und somit effektiv etwas mehr als 9 Prozent bei Eurer Buchung spart. Dieser Gegenwert ist zweifelsfrei höher als die zusätzlich gutgeschriebenen Le Club Accor Punkte.

Punkte sammeln beim Shopping und anderen Partnern

Zudem könnt Ihr 1 Punkte für je 1 Euro Umsatz in der La Collection sammeln. Dort verkauft Accorhotels alle Produkte rund um den Hotelaufenthalt von Pflegeprodukten über Bettwäsche bis hin zu Möbelstücken.

La Collection Accorhotels

Außerdem arbeitet Accorhotels noch mit zahlreichen anderen Partner  Eine Übersicht aller weiteren Partner aus den Bereichen Mietwagen, Airlines, Gastronomie und Lifestyle findet Ihr auf dieser Seite. Gemeinhin lohnt sich eine Nutzung dieser Option allerdings nicht, da Ihr über andere Sammelpartner wie Miles & More in Deutschland einfacher und günstiger an Meilen kommt.

Fazit zum Punkte sammeln im Le Club Accorhotels

Das Pnkte sammeln im Le Club Accorhotels ist sehr vielseitig. Leider ist die Punktegutschrift der Hotels, besonders auf Grund des Unterschieds zwischen Prämien- und Statuspunkten und der verschiedenen Statusboni äußerst komplex. Wir hoffen, dass wir Euch ein wenig helfen konnten, Licht ins Dunkel zu bringen. Die Einlösung der Punkte, die wir in Kürze ebenfalls beleuchten werden, ist zum Glück ein wenig einfacher als das Sammeln der Punkte.

Moritz

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an moritz@reisetopia.de!

Kommentar verfassen