Eines der bekannten Hotels des Landes schließt aufgrund von Renovierungsarbeiten für mindestens drei Jahre. Nach einer Modernisierung soll das luxuriöse Traditionshaus in neuem Glanz erstrahlen.

Im Zuge der Neugestaltung des Areals an der unteren Königsstraße will nun auch das altehrwürdige Hotel am Schlossgarten als wichtiger Stadtbaustein Stuttgarts einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft wagen. So wird das Althoff Hotel am Schlossgarten in Stuttgart, welches bereits die Rolling Stones oder auch den deutschen Schauspieler Harald Schmidt beherbergte, Ende Juni dieses Jahres für etwa drei Jahre seine Pforten schließen, wie die Stuttgarter Zeitung erst kürzlich berichtete.

Zweite Renovierung nach 15 Jahren

Die schwäbische Metropole Stuttgart ist jährlich das Ziel vieler Geschäftsreisen. Sie eignet sich aber auch optimal für einen Städtetrip. Die Autohauptstadt ist Heimat der deutschen Automobilfirmen Daimler und Porsche, aber auch landschaftlich hat Stuttgart einiges zu bieten. Weinberge, Täler und diverse Grünanlagen prägen das Stadtbild. Direkt am Schlosspark befindet sich das altehrwürdige Althoff Hotel mit herrlichem Blick auf den Park und die angrenzenden Hügel. Seit dem Jahre 1962 empfängt das Fünf-Sterne-Hotel vielerlei Gäste auf einer Gesamtfläche von 48 000 Quadratmetern. Es glänzt durch stilsicheres Ambiente und exzellente Gastfreundlichkeit. Davon konnten sich in der Vergangenheit bereits einige Berühmtheiten wie die Rolling Stones oder auch Harald Schmidt überzeugen.

Althoff Hotel Am Schlossgarten Stuttgart 1

Das Luxushotel, das seit knapp 25 Jahren zur Althoff-Gruppe gehört, verkündete allerdings vergangene Woche eine temporäre Schließung des gesamten Hotelbetriebes. Demnach soll bereits in diesem Jahr eine dreijährige Schließung erfolgen. Stichtag ist dabei der 30. Juni, an dem zum vorerst letzten Mal Gäste im Althoff Hotel am Schlossgarten sein werden. So beginnen also schon Ende Juni die Renovierungsarbeiten in dem Luxushotel, sodass es ab diesem Zeitpunkt temporär auch nicht mehr über reisetopia Hotels buchbar sein wird.

"VFMLID=80833174"

Folglich soll das Traditionshaus voraussichtlich im Sommer 2025 mit über 100 Zimmern und Suiten nach einer grundlegenden Sanierung erneut seine Pforten eröffnen. Bedauerlicherweise müssen Besucher der schwäbischen Metropole in dieser Zeit also auch auf die kulinarischen Erlebnisse in den hoteleigenen Gastronomieeinrichtungen wie der Zirbelstube, dem Franz Keller, dem Leysieffer Café am Schlossgarten oder der John-Cranko-Lounge verzichten.

Weinraum Althoff Hotel am Schlossgarten Stuttgart

Doch diese Wiedereröffnung des Althoff Hotels am Schlossgarten ist keine völlige Neuheit. Ganz im Gegenteil weckt diese Nachricht sogar alte Erinnerungen, da erst vor 15 Jahren eine ähnliche Rundumerneuerung erfolgte. Bei der Einrichtung des Hotels wurde damals Wert auf eine wohnliche Atmosphäre gelegt, die durch moderne, luxuriöse Ausstattungsmerkmale glänzte. Das Hotel erstrahlte somit in einem Gesamtbild von warmen Naturtönen und kräftigen Farbakzenten. Da zum damaligen Zeitpunkt viele kleinere Zimmer zu größeren Suiten vereint wurden, boten sie fortan eine atemberaubende Panoramaaussicht auf die umliegenden Gärten und Weinberge.

Wo einerseits eine Ära zu Ende geht, beginnt gleichzeitig etwas völlig Neues.

Ulrich Schwer, Hoteldirektor des Althoff Hotels am Schlossgarten

Wie genau das neue Design des Luxushotels aussehen mag, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Im Sinne einer Revitalisierung soll das Althoff Hotel am Schlossgarten aber besonders wertig und lebendig wiedergeboren werden. Erfreulich ist in diesem Zusammenhang auf jeden Fall auch die Nachricht, dass sämtliche Mitarbeitenden die Option dargeboten bekommen haben, in einem anderen Haus des vor über 35 Jahren von Thomas H. Althoff gegründeten Hotelunternehmens arbeiten zu dürfen.

Fazit zur Schließung des Althoff Hotel am Schlossgarten in Stuttgart

Nun muss noch in diesem Jahr eine Ikone des deutschen Hotelmarkts schließen. Trotz der unweit zurückliegenden Grundsanierung vor 15 Jahren, erachtet das Althoff-Unternehmen eine Renovierung des Luxushotels in Stuttgart als notwendig. So plant die Hotelunternehmen eine zeitgemäße Revitalisierung der Luxusherberge als Reaktion auf die beiläufige Neugestaltung des gesamten Quartiers rund um die Stuttgarter Königsstraße. In Anbetracht der großen Pläne der Eigentümer dieses Areals, der LBBW Immobilien-Gruppe, ist somit sowohl die Stadtentwicklung der schwäbischen Metropole als auch die Wiedergeburt des Traditionshauses mit Spannung abzuwarten. So freuen wir uns auf die geplante Wiedereröffnung des Althoff Hotel am Schlossgarten im Sommer 2025!

Autor

Als ein absolutes Dorfkind sehnte sich Nina schon als kleines Kind nach der großen weitem Welt. Und seit ihren ersten Reisen bestärkte sie der Einblick in Länder und Kulturen nur noch mehr in dem Plan, ihre Zukunft weiter südlich zu verlagern. Für Nina ist das Leben zu kurz und zu kostbar, um es an nur einem einzigen Ort zu verbringen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Ohne das Haus persönlich zu kennen, so eine 60er Jahre Hochhausarchitektur kommt vor allem technisch irgendwann an seine Grenzen.

    Es bleibt zu hoffen, dass auch die Nachbarn termingerecht ihre Umgestaltung beenden können… In einer Dauerbaustelle wird man ein solches Luxushotel kaum führen wollen.

    Ich gehe davon aus, dass der Zeitplan schon länger feststand, ansonsten wäre es nicht schlecht gewesen, die Schließung in die derzeit ungünstige Zeit vorzuziehen.

Alle Kommentare anzeigen (1)