Die Online-Buchung ist bei Miles and More für immer mehr Airlines möglich. Im neuesten Schritt hat das Vielfliegerprogramm die Buchung von Flügen mit Air Malta, Air Dolomiti und Cathay Pacific ermöglicht. Mittlerweile sind demnach mit wenigen Ausnahmen alle Partner online buchbar. Miles and More arbeitet seit einigen Monaten daran, Awards bei Partnerfluggesellschaften auch online buchbar zu machen. Noch bis vor wenigen Monaten ließen sich einzig Flüge mit Gesellschaften der Lufthansa Group sowie mit Airlines, die Miles and More als Vielfliegerprogramm nutzen, online buchen. Mittlerweile sieht die Welt ganz anders aus, denn in den letzten Monaten wurde die Online-Buchung für fast alle Partner eingeführt. Mit den aktuellen Neuerungen ist die Buchung über die Webseite von Miles & More nun auch für diese Airlines möglich:

  • Air Dolomiti
  • Air Malta
  • Cathay Pacific

Damit lassen sich mittlerweile auch Airlines online buchen, die nicht Mitglied der Star Alliance sind. Noch keine Online-Buchung ist demnach nur noch bei diesen vier Airlines nicht möglich:

  • Air Astana
  • Air India
  • Copa Airlines
  • TAM

Unklar ist, ob bei diesen Fluggesellschaften demnächst die Online-Buchung möglich sein wird oder technische Gründe dies auch weiterhin verhindern werden. Zumidnest die Online-Buchung von Flügen mit Air India und Copa ist allerdings über andere Vielfliegerprogramme (United) bereits möglich.

Interessant ist zudem, dass sich mittlerweile auch Business Class Awards mit United Airlines online buchen lassen. Bis zuletzt war dies nur für Economy Class Flüge möglich.

Drei weitere Airlines online bei Miles & More buchbar – die Zuschläge

Interessant ist bei den neuen Optionen für die Online-Buchung ein Blick auf die Zuschläge. Diese sind bei Air Dolomiti vergleichsweise gering und entsprechen in etwa dem, was auch die Lufthansa an Zuschlägen auf vergleichbaren Strecken erhebt:

MUC BRI

Wirklich attraktiv ist eine Buchung als Prämie hier allerdings nur bei sehr kurzfristiger Buchung oder an besonders teuren Daten.

Auch bei Air Malta halten sich die Zuschläge in Grenzen, wobei eine Einlösung von Meilen wohl nur an sehr ausgewählten Daten und sehr kurzfristig sinnvoll ist:

MUC MLA

Deutlich attraktiver ist eine Einlösung bei Cathay Pacific, wo die Steuern und Gebühren auf Langstrecken gerade einmal bei umgerechnet knapp 50 Euro liegen, auch in der Business Class:

HKG MEL

Bedenken solltet Ihr hier allerdings, dass sich über Miles and More ausschließlich Flüge nach Auckland, Cairns, Melbourne und Sydney als Award buchen lassen und dies zudem nicht in der First Class möglich ist. Generell gelten bei allen drei neu buchbaren Airlines keine Star Alliance Vorteile, wenngleich Ihr zumidnest bei Air Dolomiti mit einem Lufthansa-Status Vorteile erhaltet.

Drei weitere Airlines online bei Miles & More buchbar – Fazit

Die Online-Buchung ist signifikant einfacher und weniger zeitaufwendig als die Abfrage von Verfügbarkeiten über die Hotline. Gerade, dass auch Flüge mit Cathay Pacific direkt online gebucht werden können, ist ein großer Vorteil. Wenngleich die Zahl der verfügbaren Strecken für Prämienbuchungen begrenzt ist, lohnt sich die Einlösung von Meilen hier enorm. Bei Air Dolomiti und Air Malta ist dies trotz der einfachen Online-Buchung nur in Ausnahmefällen sinnvoll.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!