Aktuell könnt Ihr die Miles and More Kreditkarte mit 4.000 Meilen als Bonus beantragen. Die gutgeschriebenen Miles and More Meilen haben je nach Nutzung einen Wert von etwa 80 bis 160 Euro.

Lufthansa First Class Cabin 2

Doch der Willkommensbonus ist noch nicht der einzige Vorteil der Miles and More Kreditkarte Gold. Euch erwartet zudem ein umfassendes Versicherungspaket und eine unbegrenzte Gültigkeit der Miles and More Meilen.

Lufthansa Miles and More Kreditkarte Gold

  • 4.000 Meilen Willkommensbonus
  • Unbegrenzte Gültigkeit der Miles and More Meilen
  • Meilen sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Mietwagen-Vollkasko-Versicherung
  • Kostenloser Avis Preffered Status

4.000 Meilen Bonus mit der Miles and More Kreditkarte – die Details

Das Angebot gilt für die erfolgreiche Beantragung der Miles and More Kreditkarte Gold World Plus für Privatkunden sowie der Business Version für Geschäftskunden. Ihr erhaltet zusätzlich auch die weiteren Willkommens-Boni wie eine kostenfreie Wochenendmiete bei Avis. Zudem profitiert Ihr natürlich von den üblichen Vorteilen der goldenen Miles and More Kreditkarte.

Lufthansa First Class Terminal Frankfurt Restaurant Limousine
4.000 Meilen bringen Euch einem attraktiven Prämienflug bereits sehr nahe

Doch auch für die günstigere Version der Miles and More Kreditkarte, die Blue, gibt es derzeit ein interessantes Angebot. Noch bis zum 30. April 2018 könnt Ihr diese mit einem Willkommensbonus von 5.000 Meilen beantragen.

Ihr seht entsprechend, dass aktuell die Beantragung aller Miles and More Kredikarten Sinn ergibt. Wie üblich erhaltet Ihr für die Beantragung nur Prämien- und keine Statusmeilen gutgeschrieben. Die Gutschrift erfolgt dabei recht schnell, denn bereits zwei Wochen nach der erfolgreichen Beantragung und Ausstellung der Kreditkarte solltet Ihr die Meilen auf Eurem Konto finden.

4.000 Meilen Bonus mit der Miles and More Kreditkarte – die Vorteile

Die Lufthansa Miles and More Kreditkarten haben leider seit der Anpassung der Meilengutschrift pro ausgegebenem Euro etwas an Wert verloren. Doch trotzdem könnt Ihr mit jeder Ausgabe weiterhin Meilen sammeln:

  • Eine Meile für jeden Euro bei der Business-Kreditkarte
  • Eine Meilen für jeden zweiten Euro bei der Privat-Kreditkarte

Allerdings hat die Karte allerlei andere Vorteile im Angebot und bietet ein durchaus attraktives Gesamtpaket mit dem Ihr gut gerüstet seid. Doch auch der Willkommensbonus in Höhe von 4.000 Miles and More Meilen ist definitiv sehr interessant. Ob sich die Kreditkarte für Euch lohnt, erfahrt Ihr in unserem ausführlichen Guide!

4.000 Meilen Bonus mit der Miles and More Kreditkarte – der Meilenwert

Der Wert von Meilen bei Miles and More ist immer wieder ein Thema. Wir haben in einer ausführlichen Analyse zum Wert einer Meile ausgemacht, dass diese bei einer guten Einlösung bis zu 6 Cent wert sein kann. Ihr solltet allerdings eher konservativ kalkulieren und den Wert bei 2 bis maximal 4 Cent pro Meile ansetzen. Damit erhaltet Ihr im Rahmen dieser Aktion allerdings immerhin Meilen im Wert von 80 bis 160 Euro, was eine nette Summe darstellt. Gerade im Vergleich zur Jahresgebühr von  110 Euro und der Möglichkeit nach einem Jahr zu kündigen, ist die Beantragung entsprechend ein guter Deal zum Meilen sammeln.

Austrian Buisness Class Langstrecke – 2
Besonders eine Einlösung im Rahmen der Meilenschnäppchen ist sehr attraktiv

Besonders attraktiv ist die Einlösung von Meilen für Prämienflüge im Rahmen der Meilenschnäppchen. Hin- und Rückflüge nach Nordamerika in der Business Class könnt Ihr bereits für 55.000 Meilen plus etwa 550 Euro Steuern und Gebühren buchen, nach Dubai geht es bereits für nur 40.000 Meilen.

Lufthansa First Class Cabin
Mit Meilen könnt Ihr auch die Lufthansa First Class buchen

Daneben sind Meilen besonders auch für Flüge in der Lufthansa First Class ein sehr guter Deal. Da die Tickets sonst viele tausend Euro kosten, ist die Einlösung von Meilen oft eine ausgezeichnete Möglichkeit, um tausende Euro zu sparen.

4.000 Meilen Bonus mit der Miles and More Kreditkarte – Fazit

Der Willkommensbonus der Miles and More Kreditkarte kann sich durchaus sehen lassen. Die Meilen haben bei gutem Einsatz einen Gegenwert von bis zu 160 Euro, sodass Ihr dank dieser Promotion eine nette Anzahl an Meilen auf einen Schlag sammeln könnt.

Lufthansa Miles and More Kreditkarte Gold

  • 4.000 Meilen Willkommensbonus
  • Unbegrenzte Gültigkeit der Miles and More Meilen
  • Meilen sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Mietwagen-Vollkasko-Versicherung
  • Kostenloser Avis Preffered Status

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

  • Hallo!
    Seit ein paar Tagen gibt es bei M+M das Meilen pooling. Max 2 erwachsene Personen und 5 Kinder. man kann daher die Meilen auf 1 Karte übertragen lassen. geht über die app.
    Bg
    Erwin

  • vorsicht: bei kündigung innerhalb des 1. jahres werden die 20000 meilen storniert – oder 110 euro Jahresgebühr berechnet, wenn die meilen nicht mehr da sind.
    –> man hat also entweder die karte für mindestens zwei jahre (und zahlt für ein jahr bzw. jedes weitere jahr 110 euro), oder eine kreditkarte mit zusatzleistungen kostenlos für 1 jahr.

    • Danke für den Hinweis, das stimmt so allerdings nicht ganz. Tatsächlich sorgt eine Kündigung innerhalb der ersten 12 Monate für einen Entzug der Meilen. Gleichzeitig ist eine Kündigung nach 366 Tagen allerdings dennoch problemlos möglich. Wichtig ist hier der richtige Stichtag für die Kündigung. Die Jahresgebühr wird in diesem Fall entweder gar nicht berechnet oder nachträglich zurückerstattet. Wem das zu heikel ist: In Deutschland ist die Jahresgebühr von Kreditkarten genreell erstattbar, wenn die Kündigug während eines Mitgliedschaftsjahres erfolgt. Kündigt man also zum Beispiel nach 13 Monaten, bezahlt man zwar zuerst noch einmal 110 Euro, erhält danach aber nach Kündigung eine anteilige Erstattung von 100 Euro.

  • Hallo zusammen,
    die Beantragung ist wohl nicht möglich, wenn man einen Status hat… schade, oder sehe ich das falsch?

    “Sie verfügen über eine Miles & More Karte mit Frequent Traveller Status. Bitte beachten Sie, dass unsere aktuelle Sonderaktion nur für Kunden ohne Lufthansa Status und bei der Beantragung einer Miles & More Credit Card Gold gilt. Wir empfehlen Ihnen die Beantragung einer Lufthansa Frequent Traveller Credit Card mit einer reduzierten Jahresgebühr.”

    • Hallo Andreas, das ist leider korrekt. Bei der aktuellen Aktion gibt es den Bonus nur für Kunden, die keinen Status bei Miles & More haben. Es gab in der Vergangenheit aber auch schon Aktionen, bei denen Statusinhaber den Bonus ebenfalls bekommen haben. Möglicherweise kommt da auch dieses Jahr noch etwas. Wir werden in jedem Fall darüber berichten 🙂

    • Hallo Christian, leider wird die Karte in Österreich von einer anderen Bank herausgegeben. Entsprechend gibt es leider auch keine ähnlich attraktiven Boni 🙁

  • Hallo, ich überlege mir die M&M Kreditkarte zu holen da es sich auf alle fälle Lohnt die 20K Milen für 110€. Bin FRA-EZE in der Business vor kurzen geflogen und habe lediglich 14K Meilen bekommen 🙁 Meine Frage ist was passiert nach 12 Monaten? Muss ich für die Karte das 2te Jahr auch Zahlen? oder kann man es wirklich nach 13 Monaten Kündigen? Wird es nicht automatisch um 1 Jahr verlängert?

    • Hallo Paulo, in der Tat ist die Kreditkarte mit Bonus eine tolle Option. Sofern du allerdings innerhalb der ersten 12 Monate kündigst, wird dir der Bonus wieder abgezogen. Das heißt konkret: Du musst genau zum Stichtag deine Kündigung einreichen, um die Karte 12 Monate im Portemonnaie gehabt zu haben und demnach die 20.000 Meilen zu behalten, gleichzeitig aber nicht die zweite Jahresgebühr zu bezahlen. Da dass allerdings recht komplex ist, empfehle ich eine Kündigung nach 13 Monaten. In diesem Fall bezahlst du zwar die zweite Jahresgebühr, bekommst diese dann allerdings anteilig für 11 Monate zurückerstattet (zahlst also für den einen zusätzlichen Monat weniger als zehn Euro). Theoretsich funktioniert aber auch die Kündigung nach genau einem Jahr.

  • Hallo Moritz,
    es ist zu beachten,daß die Höchstgrenze für die
    Auslandskrankenversichrung bei 5.000€ !!! ist.
    Wird ganz schnell erreicht, z.B.USA

    • Hallo Jo, danke für den Hinweis. Das stimmt tatsächlich, wobei man die Karte ja mindestens ein Jahr halten muss. Danach kann man dann direkt kündigen und bezahlt so maximal 110 oder vielleicht 120 Euro (wenn man die Karte einen Monat länger hat).

  • Hallo und Danke für die Infos!

    Meine Lebensgefährtin würde gerne die goldenen Business M&M Karte beantragen, ist auch noch kein M&M Kunde.
    Ich bin aber fleißiger Sammler und habe knapp 50k Meilen auf meiner Karte/Namen und brauche keine weitere Kreditkarte.
    Frage:
    Kann Sie die Karte beantragen und die Meilen meinem Konto gutschreiben?

    Gruß Moses

    • Hallo Moses, das ist leider nicht möglich. Der Kreditkarteninhaber muss immer identsich der Person sein, die auch das Miles & More Konto führt. Zudem gibt es bei Miles & More keine Möglichkeit eines Haushaltskontos bzw. einer Übertragung zwischen den Accounts. Im Prinzip kannst du also nur parallel den Account deiner Lebensgefährtin “verwalten” und durch Abos etc. auf die notwendigen Schwellenwerte kommen, um eine sinnvolle Prämie zu buchen.

  • Kann man 2 Kreditkarten unter einem M&M-Konto laufen lassen?
    – Eine “normale” Gold Plus
    – Eine “Business” als Selbstständiger (natürlich nur wenn man das auch ist)

    VG, Toby

    • Hallo Toby, soweit ich informiert bin, ist das kein Problem. Was ich allerdings nicht weiß ist, ob man auch zwei Mal den Bonus bekommt oder die zweite Karte nur ohne Bonus ausgestellt bekommt. Da müsstest du ggf. mal beim Kartenservice nachfragen. Falls du da bereits mehr weißt, sag uns gerne Bescheid 🙂

  • Kann ich die Kreditkarte bevor das Jahr zu Ende geht kündigen, damit ich mir die 110€ erspare oder kann ich diese Gebühr nicht umgehen? Würde gerne die Meilen kassieren und wieder kündigen 😛

    • Hallo Daniel, also die 110 Euro kannst du zumindest im ersten Jahr nicht umgehen. Die Karte kannst du frühesten nach 12 Monaten wieder kündigen, sodass du ab dem zweiten Jahr keine Jahresgebühr mehr bezahlen musst. Im Prinzip würdest du in diesem Fall also 110 Euro für 20.000 Meilen “bezahlen”, was immer noch ein guter Deal ist!

  • Die Information mit den 20.000 Meilen ist noch nicht mal auf der Miles&More Website vorhanden ( Stand 1.1.2018)
    Ich frage mich woher ihr die Information habt bevor es offiziell von Miles& More verkündet wird…..

    • Hallo Achim, die Informationen werden von der entsprechenden Kreditkartenbank für Publisher bereits im Voraus kommuniziert (vor der ersten Veröffentlichung). Dennoch findest du natürlich seit heute um Mitternacht auf der Webseite der Miles and More Kreditkarte (z.B. durch den Klick auf den Link im Artikel) alle Informationen zum Bonus von 20.000 Meilen für die goldene Version der Kreditkarte.

  • Ziemlich ärgerlich. Da würde man wirklich ein wenig mehr Service erwarten… andere Kreditkartenanbieter schaffen es ja auch, einen vernünftigen Service zu bieten.

  • Hallo Andreas, das sollte auch in jedem Fall schneller gehen. Bei mir war die M&M Kreditkarte nach weniger als einer Woche im Briefkasten. Ich habe allerdings gehört, dass es in den letzten Wochen des Öfteren zu Verzögerungen gekommen ist. Hast du schon einmal beim M&M Kreditkartenservice angerufen und nachgefragt?

  • Hey Christian, wir scheinen deine Frage leider übersehen zu haben. An sich ist das möglich, wenn du die eine Karte ausschließlich privat und die andere geschäftlich nutzt. Zwei “gleiche” Karten für die private Nutzung sind nur in Ausnamefällen möglich, zudem wirst du in diesem Fall definitiv keinen Bonus für die Beantragung bekommen. Ich würde dir allerdings dazu raten, dich mit dieser Frage an den Kreditkartenservice zu wenden. Dort kann man dir sicherlich besser weiterhelfen 🙂

Alle Kommentare anzeigen (1)