Mit der Hotelsuche von Miles and More ließen sich bis dato immer recht einfach Meilen sammeln. Nicht nur lagen die Preise vielfach in ähnlichen Regionen wie bei anderen Hotelbuchungsplattformen, sondern durch attraktive Promotions, gab es oftmals zusätzliche Bonusmeilen. Nun gibt es aber Grund zur Annahme, dass das Programm still und leise beendet wurde.

Bereits seit mehreren Wochen ist die Webseite der Miles and More Hotelbuchungsplattform offline und es ist nicht mehr möglich, Hotels zu buchen. Obwohl das Programm schon immer durch Probleme und Fehlfunktionen aufgefallen ist, scheint es nun wahrscheinlich, dass die Hotelbuchung via Miles & More fortlaufend nicht mehr möglich sein wird.

Keine offizielle Kommunikation zur Situation von Miles & More Hotels

Von Seiten der Lufthansa oder Miles & More gibt es keine Aussage darüber, ob man das Miles and More Hotels Programm beendet möchte. Auf der Webseite findet sich die ganz normale Suche, auf der angepriesen wird, dass man weltweit mit Hotelbuchungen Meilen sammeln könne. Gibt man allerdings Daten zur Buchung ein und klickt auf suchen, erhält man nur eine Fehlermeldung, die von “technischen Umstellungen” spricht.

miles and more hotels beendet

Im Vielfliegertreff sowie auf Flyertalk wird darüber spekuliert, ob es sich um ein Problem mit der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) handelt, die seit dem 25. Mai 2018 in Kraft ist. Sollte dies der Grund sein, ist natürlich davon auszugehen, dass das Programm wieder kommt und nur die technische Basis auf die DSGVO angepasst werden muss. Trotzdem ist die Länge des Zeitraumes, in dem das Angebot nicht zur Verfügung steht natürlich enorm. Viele Mitglieder von Miles & More nutzen die Plattform regelmäßig und gerne, sodass man hier schon eine Menge Potenzial liegen lässt.

Miles and More Hotels nie bekannt als beliebte Hotel-Plattform

Obwohl man mit Miles and More Hotels natürlich die Möglichkeit hatte, direkt beim Programm und somit auch am einfachsten Meilen für Hotelbuchungen zu sammeln, galt die Plattform nie als technisch sonderlich anwendungsfreundlich. Probleme bei der Bedienung, ausbleibende Meilengutschriften sowie die für Geschäftsreisende große Problematik einer fehlenden Rechnungsausstellung machten das Programm zu einem doch eher unbeliebten Teil von Lufthansa Miles and More. Bis zur Einführung des Meilen sammelns bei HRS, war Miles and More Hotels allerdings die einzige Möglichkeit einfach und schnell Meilen mit Hotelbuchungen zu sammeln.

Fazit zur aktuellen Situation von Miles and More Hotels

Offensichtlich wäre es schade, wenn das Miles and More Hotel Programm komplett abgeschafft würde. Dass das Programm seit nun mehr mehreren Wochen nicht mehr erreichbar ist, spricht nicht unbedingt dafür, dass es ein Comeback geben wird. Sollte es an der DSGVO liegen, kann man Miles and More aber definitiv dafür kritisieren, dass die Umstellung eine so lange Zeit in Anspruch nimmt. Es bleibt zu hoffen, dass das Programm zurückkehrt und dann hoffentlich auch die zahlreichen Fehler ausgemerzt sind.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.