Gute Nachrichten seitens des Vielfliegerprogramms der Lufthansa: Ab sofort erlaubt Miles & More die Online-Buchung von Partner-Awards. Das gilt zumindest vorerst für fünf Star Alliance Fluggesellschaften, die Ihr bislang nur telefonisch buchen konntet. Die Buchung von Prämienflügen bei Miles & More ist grundsätzlich via Telefon und über die Online-Buchungsmaske möglich. Letzteres ging bislang aber nur für diese Fluggesellschaften:

  • Adria Airways
  • Austrian Airlines
  • Brussels Airlines
  • Condor (nur Economy Class)
  • Croatia Airlines
  • Eurowings
  • LOT Polish Airlines (nicht für Premium Economy Class)
  • Lufthansa
  • Luxair
  • SWISS

Wie Mark von Meilenoptimieren herausgefunden hat, sind mittlerweile aber auch fünf weitere Fluggesellschaften direkt online buchbar. Dabei handelt es sich um:

  • Air Canada
  • Air China
  • Aegean Airlines
  • ANA
  • EVA Air

Ab sofort könnt Ihr die Flüge dieser Airlines direkt in der Buchungsmaske von Miles & More suchen und dort dann auch entsprechende Prämienflüge buchen. Bedenkt aber, dass Partner-Flüge weiterhin nicht über die Miles and More Meilenschnäppchen gebucht werden können.

Miles and More erlaubt Online-Buchung von Partner-Awards – die Zuschläge

Die Verfügbarkeit bei Partner-Awards musste bislang umständlich über die Hotline angefragt. Nun ist genau dies auch über die Online-Maske möglich. Dort könnt Ihr genauso wie bei Miles & More Airlines auch direkt buchen und erhaltet kurz darauf Euer Ticket ausgestellt. Damit spart Ihr im Vergleich zu einem Anruf sehr viel Geld. Spannend sind die neuen Möglichkeiten auch in Bezug auf die Zuschläge für Prämientickets, die sich teils stark von Miles and More unterscheiden. Für einen einfachen Flug fallen dabei in etwa diese Steuern und Gebühren an:

  • Aegean Airlines (Berlin – Athen, Economy Class): 15.000 Meilen + 35 Euro
  • Air Canada (Frankfurt – Toronto, Business Class): 67.000 Meilen + 250 Euro
  • Air China (Frankfurt – Peking, Business Class): 67.000 Meilen + 275 Euro
  • ANA (Frankfurt – Tokio, Business Class): 67.000 Meilen + 50 Euro
  • EVA Air (Wien – Taipeh, Business Class): 67.000 Meilen + 170 Euro

Während die Einlösung bezüglich der Zuschläge bei Air Canada und Air China nicht mehr oder minder attraktiv ist als bei der Lufthansa und ihren Töchtern, fällt besonders ANA positiv auf.

ana star wars

Die japanische Airline erhebt keine Treibstoffzuschläge, wodurch Prämienflüge sehr günstig buchbar sind. Hierbei sehr interessant ist auch eine Kombination, denn ab Japan dürfen keine Treibstoffzuschläge genommen werden. Damit bezahlt Ihr auch bei einem Hinflug mit ANA und einem Rückflug mit der Lufthansa weiterhin nur geringe Steuern und Gebühren. Auch EVA Air bietet niedrige Gebühren, wenngleich diese nur etwa 100 bis 150 Euro pro Strecke niedrig sind als bei den Airlines der Lufthansa Group.

Miles and More erlaubt Online-Buchung von Partner-Awards – die Bedingungen

Zur Buchung von Online-Awards bei Partnern von Miles & More gelten dieselben Bedingungen wie für eigene Awards. Eine Stornierung ist genauso wie eine Umbuchung gegen eine Gebühr von 50 Euro möglich. Alle Tickets lassen sich direkt online buchen und mit Kreditkarte bezahlen. Damit funktioniert die Abwicklung genauso einfach wie bei Lufthansa oder Swiss Tickets, die Ihr online buchen könnt. Grundsätzlich stehen Euch bei den genannten Airlines auch alle Tarifklassen zur Verfügung. Buchen könnt Ihr entsprechende Tickets in diesen Klassen:

  • Economy Class (Air Canada, Air China, Aegean, ANA, EVA Air)
  • Business Class (Air Canada, Air China, Aegean, ANA, EVA Air)
  • First Class (Air China, ANA)

Alle genannten Reiseklassen sollten sich auch in der Buchungsmaske finden lassen. Die Verfügbarkeit unterscheidet sich dabei allerdings stark. Gerade Business Class Awards von Air Canada und EVA Air sind recht schwer zu finden.

Miles and More erlaubt Online-Buchung von Partner-Awards – die Möglichkeiten

Neben Langstreckenflügen erlaubt Euch die neue Online-Buchung von Partner-Awards auch die Buchung von Inlandsflügen sowie regionalen Flügen. Besonders in Japan ist das ein genialer Deal, da die Steuern und Gebühren minimal sind (etwa 5 Euro für einen Hin- und Rückflug):

HND ITM

Ebenfalls sehr interessant sind Air Canada Prämienflüge auf langen Strecken innerhalb Kanadas. Hier fallen für einen Hin- und Rückflug nur etwa 85 Euro Gebühren an:

YYZ YVR

Fast noch spannender sind die sonst sehr teuren Flüge innerhalb Chinas. Für einen Hin- und Rückflug von Peking nach Sanya fallen beispielsweise nur 12 Euro Gebühren an:

PEK SYX

Auch viele weitere Beispiele zeigen ein ähnliches Bild. Mit der neuen Online-Suche könnt Ihr entsprechend sehr einfach und sehr günstig Prämienflüge in aller Welt buchen.

Miles and More erlaubt Online-Buchung von Partner-Awards – Fazit

Dass mittlerweile die Online-Buchung von Partner-Awards bei Miles and More möglich ist, bringt enorme Vorteile mit sich. Die Suche ist deutlich einfacher und schneller und die Steuern und Gebühren können schneller eingeschätzt werden. Gerade dank Airlines wie ANA oder EVA Air, die keine oder nur geringe Treibstoffzuschläge nehmen, ergeben sich ausgezeichnete Deals. Weiterhin sind Flüge in den jeweiligen Heimatregionen der Airlines ein sehr guter Deal.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.