Hotels

Hotel Review: Hilton Dresden

IMG_20161015_182803.jpgFür ein Wochenende in Dresden fiel die Wahl auf das zentral gelegene Hilton Dresden. Das Hotel befindet sich direkt neben der bekannten Frauenkirche und ist damit für touristische Zwecke bestens geeignet. Für die Nacht vom Samstag auf Sonntag habe ich knapp über 100 Euro bezahlt, dank des Hilton Gold Status waren Frühstück und ein Upgrade auf einen Executive Room inklusive.

Hilton Dresden – das Zimmer

Der Check-In am frühen Nachmittag erfolgte schnell und freundlich, dementsprechend fix konnte ich das Zimmer beziehen. Das Executive Queen Zimmer hat eine angenehme Größe, lediglich das Badezimmer ist recht klein geraten. Neben dem komfortablen Bett befand sich auch ein Sessel mit Ottoman und ein Schreibtisch im Zimmer. Das Mobiliar hatte seine besten Zeiten leider schon hinter sich, besonders der Schreibtischstuhl wies bereits starke Abnutzungsspuren auf. Allgemein wirkt das Zimmer recht alt und entspricht sicher nicht dem aktuellen Standard. Steckdosen am Bett befanden sich nur hinter dem Beistelltischen, dafür konnte der Schreibtisch mit vier Steckdosen glänzen. Auch der Fernseher ist recht modern.

hilton-dresden-zimmerhilton-dresden-queen-executive-room

Die Gestaltung im Badezimmer war leider nicht besser. Dusche und Badewanne sind kombiniert, erstere leider mit geringem Wasserdruck. Ansonsten ist das recht kleine Bad zweckmäßig eingerichtet. Die Pflegeprodukte in kleiner Größe kommen wie immer bei Hilton von Peter Thomas Roth.

hilton-dresden-badezimmerhilton-dresden-badewanne

Die Sauberkeit war durchweg auf höchstem Niveau und bot keinerlei Grund zur Kritik. Störend am Housekeeping war nur die Tatsache, dass man innerhalb in 30 Minuten vier Mal geklopft hat, obwohl die Check-Out Zeit noch lange nicht erreicht war. Ausdrücklich positiv erwähnen möchte ich das kostenfreie Premium Internet, das im gesamten Hotel durchgängig Bandbreiten von über 40 Mbit/s bot! In dieser Hinsicht liegt das Hilton Dresden tatsächlich vor zahlreichen teureren Luxushotels!

Hilton Dresden – die Executive Lounge

Die Executive Lounge im Hilton Dresden befindet sich im ersten Stock, etwas abseits von den Aufzügen. Mittels Zimmerkarte öffnet sich die Tür in einen durchaus modernen Raum. Besonders im Gegensatz zum restlichen Hotel fällt die Gestaltung der Lounge positiv auf. Neben diversen Tischen mit Stühlen kann man auch in komfortablen Sessel oder der Sofaecke Platz nehmen. Bei ausgebuchtem Hotel war die Lounge nie unangenehm voll, nur die Gäste fielen zum Teil negativ auf.

hilton-dresden-executive-loungehilton-dresden-exec-lounge

Das Speisenangebot am Abend besteht aus zwei warmen Gerichten, in meinem Fall Hähnchenschenkeln und Chili con Carne. An Getränken sind Softdrinks, Bier und Wein vorhanden. Spirituosen sucht man hier vergebens. Insgesamt also leider eine unterdurchschnittliche Auswahl. Überzeugen kann lediglich der am Nachmittag servierte Kuchen, welcher wohl aus eigener Produktion stammt.

Hilton Dresden – das Frühstück

Das Frühstück am nächsten Morgen habe ich in Anbetracht der eingeschränkten Auswahl in der Lounge im Restaurant eingenommen. Sowohl Auswahl und Qualität haben dort überzeugen können. Auch warme Eierspeisen waren auf Bestellung erhältlich, dazu die große Büffetauswahl.

Hilton Dresden Frühstück

Hilton Dresden Frühstück

Hilton Dresden Frühstück

Der Service war nicht besonders aufmerksam, Heißgetränke und Säfte konnte man sich aber auch problemlos selber vom Büffet holen. Insgesamt kann das Frühstück im Hilton Dresden sowohl bei Auswahl als auch Qualität durchaus überzeugen, wenngleich hier mit Sicherheit keine neuen Maßstäbe gesetzt werden.

Hilton Dresden – die Erholung

Das Hilton Dresden wird am Wochenende gerne als Wellness-Hotel beworben. Entsprechend bietet das Haus auch ein recht großzügiges Erholungsangebot. Dieses umfasst einen recht großen Fitnessbereich und einen noch größeren Pool- und Entspannungsbereich. Man findet dort unter anderem einen ordentlich großen Pool, einen im Außenbereich gelegenen Whirlpool, einen Ruheraum, zahlreiche Liegen rund um den Pool sowie jeweils eine Sauna in den Umkleiden für Frauen und Männer.

Hilton Dresden Ruheraum

Hilton Dresden Pool

Hilton Dresden Jacuzzi

Hilton Dresden Fitness

Generell ist der Bereich durchaus nett gemacht, es fehlt allerdings ein wenig an der Gemütlichkeit. Der Fitnessbereich ist zudem etwas dunkel und die Geräte sind nicht mit die neuesten. Etwas negativ ist mir auch aufgefallen, dass es sich um einen Mitgliederclub handelt. Es kommt also durchaus vor, dass es im Erholungsbereich des Hilton Dresden recht voll wird.

Hilton Dresden – Fazit

Insgesamt ist das Hilton Dresden in vielerlei Hinsicht “in Ordnung”. Der Stil der Zimmer ist in die Jahre gekommen und besonders das Badezimmer ist ziemlich klein. Andererseits sind die Betten komfortabel und das Zimmer sehr sauber. Das Catering in der Lounge ist ziemlich beschränkt, was angesichts des geringen Aufpreises aber auch nicht überrascht. Beim Frühstück im Restaurant kann das Hilton mit einer guten Auswahl punkten. All das war nicht außergewöhnlich gut, aber auch nicht explizit schlecht. Das Hotel ist allerdings auch nicht so günstig, um mit einem besonders gutem Preis- Leistungsverhältnis zu punkten. Mit dem Hilton Dresden macht man bei einer passenden Rate aber sicherlich nichts falsch!

Weitere Reviews zu Hotels, Lounges und Airlines findet Ihr auf unserer Übersichtsseite!

Severin

Severin ist seit ein paar Jahren in der Vielfliegerszene aktiv. Angefangen mit regelmäßigen Daytrips nach ganz Europa hat es ihn immer weiter in die Welt getrieben. Auf reisetopia teilt Severin besonders seine Tipps, um günstig durch Europa zu fliegen!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an severin@reisetopia.de!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Kommentar verfassen