Guides

Günstige Lufthansa Business Class Upgrades mit myOffer

media_1672296535

Seit einiger Zeit kann man bei Lufthansa Langstrecken auf Upgrades in die Premium Economy oder Business Class bieten. Das als myOffer vermarktete System wird vom kanadischen Dienstleister Plusgrade für die Lufthansa betrieben.

Mittlerweile ist das System auch für Europaflüge eingeführt worden, durch das Ihr für sehr wenig Geld in den Genuss der Business Class kommen könnt. Doch zuerst die Vorraussetzungen:

  • das Ticket muss auf Lufthansa-Ticketstock ausgestellt worden sein (Ticketnummer beginnt mit “220-“)
  • der zu upgradende Flug muss von Lufthansa (oder Lufthansa CityLine und Air Dolomiti) durchgeführt werden

Die Buchungsklasse Eures ursprünglichen Tickets spielt dabei keine Rolle. Selbst die günstigsten Economy Lights Tickets sind mit myOffer upgradebar.

Vergleich gegenüber Upgrades zum Festpreis

Lufthansa bietet Euch natürlich noch weitere Möglichkeiten zum Upgrade an. Für einen Festpreis von 79 Euro innerhalb Deutschlands und 99 Euro innerhalb Europas könnt Ihr in der Business Class fliegen. Im Gegensatz zu myOffer wird das Upgrade sofort bestätigt. Außerdem wird bei einer teuren Economy Buchungsklasse auch in eine teurere Business Buchungsklasse geupgraded, wodurch Ihr auch von einer entsprechend höheren Meilenausbeute profitiert.

Bei myOffer müsst Ihr dagegen in jedem Fall mit der Buchungsklasse P rechnen. Dafür profitiert Ihr hier von der Freigepäckmenge der Business Class (2 Gepäckstücke á 32 kg).
Ein Upgrade mittels myOffer ist außerdem potenziell günstiger als der Festpreis, da das Mindestgebot innerhalb Deutschlands oftmals unter 50 Euro liegt

Lufthansa myOffer – so gehts

Um ein Gebot abgeben zu können, müsst Ihr Eure Buchung auf Lufthansa.com aufrufen. Dort ist rechts unten ein Link zu myOffer versteckt. Über den gelangt Ihr schließlich auf die Seite von Plusgrade.

Buchung

Beachtet, dass jedes Segment einzeln geupgraded werden muss. Über einen Slider könnt Ihr das Gebot pro Passagier festlegen, welches nur für alle Reisende gleichzeitig festgelegt werden kann.

Für meinen Flug von Istanbul nach Frankfurt lag das Mindestgebot bei 60 Euro und damit sehr günstig für einen Flug von drei Stunden. Andererseits sind Tickets nach Istanbul generell recht preiswert, auf klassischen Business-Rennstrecken zu Tagesrandzeiten dürfte dieser Weg des Upgrades eher schwierig werden.

plusgrade

 

Auch werden hier noch einmal die Vorteile der Lufthansa Business Class aufgezählt. Besonders für Kunden ohne Status macht ein Upgrade auch innerhalb Europas Sinn, die Priority-Vorteile und der Loungezugang machen den Aufenthalt am Flughafen dann doch deutlich angenehmer. Auf der nächsten Seite werdet Ihr noch nach den Zahlungsdaten gefragt bis Ihr schließlich das Gebot bestätigen dürft. Dies ist wohlgemerkt keineswegs final. Bis 72 Stunden vor Abflug könnt Ihr das Gebot verändern oder zurückziehen.

confirmation

 

36 bis 24 Stunden vor Abflug bekommt Ihr dann per Email entweder eine Zusage oder Ablehnung des Gebots. Erst dann wird die Kreditkarte von Plusgrade belastet.

Die Lufthansa Business Class

Wie fast alle anderen europäischen Airlines auch sind die Sitzplätze im vorderen Teil der Kabine lediglich durch den freien Mittelplatz von regulären Economy Sitzen weiter hinten zu unterscheiden. Den Mehrwert findet man daher eher beim persönlicheren Service und einem vollwertigen Catering. Doch auch die Priority-Vorteile wie Check-In am Business Class Schalter und Priority Boarding sind sehr angenehm. In der Lufthansa Business Class Lounge könnt Ihr vor dem Flug noch etwas arbeiten oder entspannen.

Lufthansa Business Class

Lufthansa myOffer – Meilengutschrift in der Buchungsklasse P

Da die Meilenausbeute durch die Buchungsklasse beeinflusst wird, kann es bei einem Upgrade schon mal zu bösen Überraschungen kommen. Die Buchungsklasse P bringt nämlich bei vielen Star Alliance Partnern gar kein Gutschrift. Bei Miles&More werden Europaflüge mit pauschal 750 Meilen vergütet. Für Statusjäger ist außerdem United MileagePlus interessant, dort gibt es 200 Prozent der geflogenen Meilen als Statusmeilen gutgeschrieben.

Lufthansa myOffer – Fazit

Durch myOffer hat Lufthansa die Business Class auf Europastrecken wieder erschwinglich gemacht. Besonders Statuslose sollten sich unbedingt das Angebot anschauen und mitbieten, denn selbst mit einem Mindestgebot hat man bei freien Verfügbarkeiten sehr gute Chancen.

Severin

Severin ist seit ein paar Jahren in der Vielfliegerszene aktiv. Angefangen mit regelmäßigen Daytrips nach ganz Europa hat es ihn immer weiter in die Welt getrieben. Auf reisetopia teilt Severin besonders seine Tipps, um günstig durch Europa zu fliegen!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an severin@reisetopia.de!

Kommentar verfassen