Für viele Reisende sind die Themen Vielfliegerprogramme und Status vollkommen unbekannt. Dabei kann ein Status oder das Sammeln von Meilen auch für einen Gelegenheitsflieger durchaus sinnvoll sein. Wir zeigen Euch, warum!

Grundsätzlich gibt es beim Loyalitätsprogramm diverse Dienstleistungen, die oftmals mit einem Status daherkommen. Am Bekanntesten sind sicherlich die Vielfliegerprogramme der großen Airlines, darunter Lufthansa Miles and More. Auch Hotelketten wie Hilton bieten lohnenswerte Programme. Weiterhin erwähnenswert sind noch die Programme von Autovermietungen oder auch der bahn.comfort Status!

Was bringt mir ein Vielfliegerstatus?

Das Programm Miles and More von den Airlines der Lufthansa Group erfreut sich im deutschsprachigem Raum enormer Beliebtheit. Kein Wunder, denn kaum ein anderes Programm verfügt in Deutschland über so vielfältige Möglichkeiten zum Sammeln und Einlösen von Meilen. Einigen dürften auch die Begriffe “Senator”, “HON” und Co. ein Begriff sein. Diese beschreiben die verschiedenen Statusstufen bei Miles and More. Grundsätzlich bieten viele Airlines ihren Statuskunden diverse Vorteile. Die folgenden gehören bei den meisten Programmen dazu, die notwendingen Statusstufen varrieren allerdings.

  • Priority Check-In
    Je nach Status könnt Ihr am Business- oder gar First Class Check-In einchecken. Dort sind die Schlangen verglichen mit normalen Economy Class Countern oftmals merklich kürzer und Ihr seid schneller auf dem Weg zur Sicherheitskontrolle.
  • Priority Security
    An zahlreichen Flughäfen besteht ein separater Zugang zur Sicherheitskontrolle für Statusgäste und Passagiere der Premiumklassen. Auch hier erwartet Euch eine potenzielle Zeitersparnis.
Priority Security Fast Lane Düsseldorf
Mit den Priority Lanes geht es oft deutlich schneller durch die Sicherheitskontrolle
  • Lounge Zugang
    Fast alle Airlines bieten für Ihre Premiumpassagiere in der Business- und First Class exklusive Lounges im Flughafen, welche die Wartezeit bis zum Boarding so angenehm wie möglich gestalten sollen. Mit einem Status erhaltet Ihr auch bei Flügen in der Economy Class Zugang.
  • Priority Boarding
    Zügiger ins Flugzeug! Mit Priority Boarding kommt Ihr vor allen anderen in den Flieger. Damit entfällt die stressige Suche nach freien Handgepäckfächern.
  • Upgradechancen erhöhen
    Einige Airlines versorgen Ihre Statusgäste bevorzugt mit Upgrades in die nächsthöhere Kabinenklasse, sollte die gebuchte Klasse ausgebucht sein.
  • Mehr Freigepäck
    Für Statuskunden werden die normalen Freigepäckmengen oft großzügig erhöht. Damit vermeidet Ihr enorme Zusatzkosten für Mehrgepäck.

Was bringt mir ein Hotelstatus?

Zahlreiche Ketten wie zum Beispiel Hilton, Hyatt, Starwood oder auch InterContinental bieten diverse Status für Vielschläfer an. Diese sind oftmals einfacher zu erreichen als gedacht und bieten wertvolle Benefits!

  • Kostenfreies Frühstück
    Das Frühstück im Restaurant müsst Ihr in Zukunft nicht mehr dazubuchen. Dies ist bei den meisten Ketten bereits mit Eurem Status inklusive.
st-regis-singapore-frc3bchstc3bcck-6.jpg
Für Statusgäste ist das reichhaltige Frühstücksbuffet oft kostenfrei
  • Zimmerupgrades
    Mit etwas Glück gibt es für regelmäßige Kunden großzügige Upgrades, teilweise sind sogar große Suiten dabei!
  • Early Check-In/Late Check-Out
    Den Hotelaufenthalt könnt Ihr mit diesen Benefits kostenfrei verlängern.
  • Lounge Zugang
    Zahlreiche Kettenhotels bieten für Ihre Gäste eine Club Lounge an. Dort erwarten Euch Snacks und (alkoholische) Getränke sowie eine angenehme Atmosphäre zum Arbeiten.
InterContinental Düsseldorf Club Lounge Rezeption
Auch Zugang zur hoteleigenen Club Lounge kann ein enorm wertvolles Benefit sein

Weitere Loyalitätsprogramme

Auch die Bahn bietet mit dem bahn.comfort Programm Loungezugang und weitere Vorteile für besonders loyale Kunden. Mit einer Sixt Platinum oder sogar Diamond Card gibt es dagegen Upgrades bei Eurer nächsten Mietwagenbuchung!

Fazit zu den Vorteilen eines Status

Ein Status macht das Reise zweifelsohne angenehmer! Besonders die Statusprogramme von Airlines und Hotelketten kommen mit zahlreichen Vorteilen daher. Hotelfrühstück, Loungezugang am Flughafen und mehr Freigepäck mindern außerdem Eure Reisekosten. Nicht nur deswegen lohnt es sich daher, bei entsprechendem Reiseprofil unbedingt einen Status anzustreben! Wenn Ihr Euch für ein bestimmtes Programm interessiert, empfehlen wir Euch einen Blick auf unsere Übersichtsseite, auf der wir Euch zahlreiche Hotel- und Flugprogramme vorstellen!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Severin ist seit ein paar Jahren in der Vielfliegerszene aktiv. Angefangen mit regelmäßigen Daytrips nach ganz Europa hat es ihn immer weiter in die Welt getrieben. Auf reisetopia teilt Severin besonders seine Tipps, um günstig durch Europa zu fliegen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Noch ein weiterer Vorteil von einem Vielfliegerstatus: Wenn mal etwas nicht nach Plan läuft, Flüge gestrichen werden, etc. wird man mit Status meist viel besser mit Alternativen versorgt als ohne Status. Auch ein niedriger Status kann da wunder wirken und man bekommt noch einen Platz auf dem Flug am selben Tag und nicht erst einen Tag später.

Alle Kommentare anzeigen (1)