Als Mitglied der SkyTeam Allianz sowie Teil der Etihad Airways Partners, bietet das Vielfliegerprogramm der italienischen Nationalairline mit dem etwas sperrigen Namen MilleMiglia einige interessante Aspekte. Wir stellen Euch das Programm vor und zeigen Euch, wo die Sweetspots liegen beziehungsweise wann sich das Programm lohnt.

Alitalia MilleMiglia – Meilen sammeln & einlösen

Im MilleMiglia Programm gibt es, wie in den meisten Viefliegerprogrammen, zwei verschiedene Arten von Meilen, die gesammelt werden können. So sammelt Ihr Statusmeilen ausschließlich beim Fliegen mit Alitalia und den Partnerairlines. Prämienmeilen dagegen können auch auf vielen anderen Wegen gesammelt werden. So bietet MilleMiglia Partnerschaften mit zahlreichen anderen Unternehmen aus der Reisebranche, bei denen Ihr Meilen sammeln könnt. Außerdem ist MilleMiglia American Express Membership Rewards Partner, sodass sich Membership Rewards Punkte im Verhältnis 5:4 transferieren lassen. Mit dem aktuellen Bonus der American Express Gold- und Platinum Card, könnt Ihr momentan bis zu 30.000 Punkte oder 24.000 MilleMiglia Meilen sammeln:

Durch die Mitgliedschaft in der SkyTeam Allianz, können Meilen auf allen Flügen mit SkyTeam Airlines wie beispielsweise Air France, Delta oder KLM gesammelt werden. Die Menge der gutgeschriebenen Meilen, lässt sich auf der Alitalias Internetseite einsehen.

Meilen sammelt Ihr auch bei KLM

Interessant ist hierbei, dass MilleMiglia in der SkyTeam Allianz zu den Programmen mit den großzügigsten Gutschriften gehört. So erhaltet Ihr beispielsweise für alle Business Class Flüge mit Alitalia 300 Prozent der geflogenen Meilen! Ein Hin- und Rückflug von Berlin nach Los Angeles bringt Euch somit in der Business Class mehr als 40.000 Meilen ein. Mit Status erhaltet Ihr sogar noch mehr Meilen.

Wichtig ist bei der Einlösung von Meilen außerdem noch, dass ähnlich wie bei den meisten SkyTeam Vielfliegerprogrammen die Einlösung für First Class Flüge grundsätzlich nicht möglich ist.

Auch bei Etihad Airways Partnern könnt Ihr Meilen sammeln und einlösen

Ebenfalls vorteilhaft ist die Mitgliedschaft von Alitalia in der Etihad Airways Partners Allianz, die durch Etihad Airways Investment in Alitalia etabliert wurde. So könnt Ihr nicht nur auf Etihad Flügen Meilen sammeln und einlösen, sondern außerdem auf allen Flügen der Etihad Airways Partner Airlines.

Alitalia MilleMiglia – Statuslevel und Vorteile

Das MilleMiglia Programm kennt vier verschiedene Statuslevel:

Ulisse Club: 

Das niedrigste Statuslevel im Millemiglia Programm mit dem etwas skurrilen Namen Ulisse erhaltet Ihr bereits mit 20.000 Statusmeilen oder 30 geflogenen Segmenten mit Alitalia in einem Kalenderjahr. Ihr erhaltet daraufhin diese Vorteile:

  • 25 Prozent Meilenbonus auf Alitalia, SkyTeam und Etihad Flügen
  • alle Vorteile des SkyPriority Programmes der SkyTeam Allianz
  • alle Vorteile des SkyTeam Elite Status
  • zwei Upgrade Voucher für die Mittelstrecke

Freccia Alata Club:

Den Gold Status erhaltet Ihr ab 50.000 Statusmeilen oder 60 geflogenen Segmenten in einem Kalenderjahr. Zusätzlich zu den Vorteilen des Ullise Status gibt es das Folgende:

  • 50 Prozent Meilenbonus auf Alitalia, SkyTeam und Etihad Flügen
  • kostenfreie Reservierung von Comfort Sitzen
  • Zugang zu allen Alitalia Lounges sowie Etihad Partner & SkyTeam Lounges
  • alle Vorteile des SkyTeam Elite Plus Status
  • zwei Upgrade Voucher für die Mittel- oder Langstrecke

Freccia Alata Plus Club: 

Den Gold Status erhaltet Ihr ab 80.000 Statusmeilen oder 90 geflogenen Segmenten in einem Kalenderjahr und erhaltet zusätzlich zu den Vorteilen des Freccia Alata Status das Folgende:

  • 100 Prozent Meilenbonus auf Alitalia, SkyTeam und Etihad Flügen
  • Vergabe eines Freccia Alata Status an eine beliebige Person
  • vier Upgrade Voucher für die Mittel- oder Langstrecke
Ab dem Freccia Alata Status erhaltet Ihr Zugang zu SkyTeam Lounges

Freccia Alata Plus per Sempre: 

Haltet Ihr den Freccia Alata Plus Status 10 Jahre in Folge, erhaltet Ihr den Status auf Lebenszeit und zusätzlich diese Leistungen:

  • vier weitere Upgrade-Voucher
  • zwei Prämientickets in der Economy Class im gesamten Streckennetz
  • Warteliste für Prämientickets auf Alitalia Flügen

Das MilleMiglia Young Programm: 

Obwohl das Young Programm kein Vielfliegerstatus im engeren Sinne ist, könnt Ihr doch mit einer Mitgliedschaft enorme Vorteile genießen. Die einzige Voraussetzung, die Ihr mitbringen müsst, ist Euer Alter! Seid Ihr zwischen 14 und 25 Jahre alt könnt Ihr Euch für das Young Programm anmelden und erhaltet damit folgende Vorteile:

  • 2.000 Bonusmeilen für den Beitritt, sowie 2.000 weitere Bonusmeilen für die erste Transaktion
  • 50 Prozent Meilenbonus auf Alitalia Flügen
  • 20 Prozent Rückerstattung beim Einlösen von Prämienmeilen

Alitalia MilleMiglia – der Award Chart

In Alitalias Award Chart finden sich einige interessante Sweetspots, die die mitunter besten Einlösungen für MilleMiglia Meilen darstellen. Leider erhebt Alitalia Treibstoffzuschläge auf alle Prämientickets, sodass Ihr mit hohen Zuzahlungen von bis zu 600 Euro rechnen müsst. Dafür ist die Anzahl der benötigten Meilen jedoch in vielen Fällen sehr großzügig. So benötigt Ihr für Hin- und Rückflüge zwischen Italien und Nordamerika lediglich 80.000 Meilen, ein extrem guter Deal!

Auch die Einlösung für Flüge mit Partner-Airlines ist in vielen Fällen sehr attraktiv. Ein Blick auf die Einlösetabelle zeigt, dass mit dem Abflug Deutschland für so ziemlich alle Ziele recht überschaubare Preise aufgerufen werden. Dies gilt allerdings nur solange Ihr ausschließlich SkyTeam Partner nutzt, denn Alitalias Tabelle für Einlösungen mit Partnern und Alitalia gilt im Gegensatz zur SkyTeam Tabelle nur für One-Way Tickets und nicht für Hin- und Rückflüge.

Insbesondere weil sich Alitalia Meilen so extrem schnell sammeln lassen, sind die Einlösungen sehr attraktiv. Ob für 60.000 Meilen hin- und zurück nach Abu Dhabi oder für 150.000 Meilen nach Australien, so gut wie alle Preise sind ein extrem guter Deal.

Auf Flügen mit Alitalia könnt Ihr auch One-Way Prämientickets buchen

Beachten sollte Ihr hierbei allerdings, dass bei Partnereinlösungen lediglich Hin- und Rückflüge gebucht werden können. Fliegt Ihr mit Alitalia selber sind auch einfache Flüge zum Preis von 60 Prozent der Meilen des Hin- und Rückfluges buchbar.

Alitalia MilleMiglia – für wen lohnt sich das Programm?

Da die SkyTeam Allianz grundsätzlich ein wenig das ungeliebte Kind unter den Airline Allianzen ist, sind auch die Vielfliegerprogramme eher weniger interessant als etwa bei oneworld oder der Star Alliance. Dies liegt wohl daran, dass es keine deutsche Airline gibt, die Mitglied bei SkyTeam ist und die Vorteile innerhalb der Allianz weniger interessant sind, als in den beiden anderen Allianzen. So sind etwa die SkyTeam Lounges in vielen Fällen nicht auf dem Level vieler Star Alliance oder oneworld Lounges und auch die Zugangsregeln sind etwas komplex.

Hat man sich allerdings für die SkyTeam Allianz entschieden und hat auch das eigene Flugprofil dementsprechend eine Ausrichtung auf die passenden Airlines, kann das Programm durchaus lohnenswert sein. So ist die Möglichkeit, Statusvorteile im SkyTeam als auch im Etihad Airways Netzwerk zu nutzen, ein großer Vorteil.

Etihad Airways First Class Lounge Abu Dhabi
Mit dem Freccia Alata Plus Status erhaltet Ihr Zugang zur Etihad Airways First Class Lounge in Abu Dhabi

Außerdem sind die Meilengutschriften recht großzügig und auch der Award Chart bietet einige sehr gute Einlösungen. Die unsichere Zukunft des Programmes und der Fluggesellschaft selbst sind jedoch eine etwas schwierige Sache. Stellt man sich eine Insolvenz oder ähnliche Szenarien vor, sind Meilen und Status wohl das erste, was an Wert verliert. Allerdings sind diese Szenarien mit Alitalia als staatliche Airline Italiens recht unwahrscheinlich.

Fazit zum Alitalia MilleMiglia Programm

Sicher haben die meisten von Euch MilleMiglia bisher noch nicht richtig als attraktiv wahrgenommen, doch das Programm hat extrem viel zu bieten und ist meiner Meinung nach auch die bessere Wahl in der SkyTeam Allianz als Flying Blue.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)