Im Katalog von reisetopia Hotels befinden sich so einige Luxushotels, die durch Besonderheiten auffallen. Daher stellen wir Euch die einzigartigsten Hotels im Porträt und im Detail vor, denn mitunter handelt es sich um echte Geheimtipps der Hotellerie, die Ihr mit exklusiven Vorteilen buchen könnt. Heute blicken wir hinter die Türen des Grand Hotel Heiligendamm!

Als eines der exklusivsten Luxushotels in Deutschland ist das Grand Hotel Heiligendamm eines der beliebtesten Reiseziele an der Ostsee. Wer sich nach einer eleganten Auszeit sehnt, wird in diesem Luxushotel garantiert nicht enttäuscht. Doch was macht es eigentlich so besonders? Wir blicken hinter die Facetten des exklusiven 5-Sterne Hotels!

Das Grand Hotel Heiligendamm – Design

Besonders die exklusive Lage unterstützt den Ruf dieses 5-Sterne Hotels – das Grand Hotel Heiligendamm liegt nämlich direkt am Ufer der Ostsee in der Nähe von Bad Doberan. Jedoch tragen auch noch viele andere Aspekte dazu bei, dass es als eines der schönsten Wellnesshotels in Ostdeutschland gilt und außerdem Teil der exklusiven Vereinigung Leading Hotels of the World ist.

Grand Hotel Heiligendamm Eingang Lobby

Unter dem Spitznamen “Weiße Stadt am Meer” ist das Grand Hotel Heiligendamm ebenfalls bekannt, was vor allem an der pompösen Fassade liegt. Insgesamt lässt sich der Stil des Wellnesshotels am besten als zeitlos und elegant bezeichnen, was eine komfortable Atmosphäre ermöglicht.

Zimmer und Suiten

Die insgesamt 181 Zimmer und 61 Suiten überzeugen ebenfalls mit modernem Komfort, der mit einem atemberaubenden Blick auf die Ostseeküste daherkommt. Insgesamt kann man verschiedene Ausführungen der Räumlichkeiten in fünf Häusern auf dem Hotelgelände buchen. Das Grand Hotel ist das Haupthaus, hier befindet sich auch die Rezeption. Außerdem sind weitere Zimmer und Suiten im Severin Palais, im Haus Mecklenburg, in der Orangerie oder in der Hohenzollern Burg buchbar.

Heiligendamm Zimmer

Bereits die Doppelzimmer überzeugen durch eine stilvolle Einrichtung und durch ihre Großräumigkeit. Für noch luxuriöseren Komfort stehen die Suiten zur Verfügung, die diverse Extras und eine privilegierte Aussicht ermöglichen. Die weiße Turmsuite erstreckt sich sogar über zwei Etagen und bietet einen Blick in alle Himmelsrichtungen.

Das Grand Hotel Heiligendamm – Gastronomie

In der renommierten Gastronomie des Grand Hotel Heiligendamm kommt jeder auf den Geschmack. Denn durch die vielfältigen Speisekarten in den verschiedenen Restaurants auf dem Hotelgelände kann man hier eine kleine kulinarische Weltreise unternehmen. So serviert die Sushi Bar beispielsweise feinste asiatische Spezialitäten sowie kulturell inspirierte Cocktailkreationen.

Derweil bietet das Gourmet Restaurant Friedrich Franz nicht nur eine elegante und klassische Einrichtung, sondern auch eine exklusive Atmosphäre mit Blick auf die Ostseeküche. Hier kann man eine Gourmetküche für Feinschmecker erwarten, die von Sternekoch Ronny Siewert und seinem Team zubereitet werden.

Grand Hotel Heiligendamm Beach Bar

Wer vollkommen in die Region eintauchen möchte, ist im Kurhaus Restaurant genau richtig. Neben regionalen Spezialitäten stehen hier leichte Gerichte auf der Speisekarte, die von qualitativ hochwertigen und lokalen Produkten unterstützt wird.

Die Nelson Bar verfügt über eine große Terrasse, welche besonders bei warmen Sommerabenden für ein besonderes Ambiente sorgt. In der Beach Bar kann man derweil eine exklusive Getränkeauswahl auf komfortablen Loungemöbeln oder in den Strandkörben genießen.

Das Grand Hotel Heiligendamm – Aktivitäten

Die unmittelbare Nähe zur Ostseeküste bietet sich natürlich in erster Linie zur Erkundung an. Egal zu welcher Jahreszeit können in der Umgebung zahlreiche Angebote in Anspruch genommen werden. Selbstverständlich ist der angrenzende Strand bereits ein Highlight an sich, allerdings hat die Stadt Bad Doberan auch einiges zu bieten. Wer sich für Kultur interessiert, kann das Doberaner Münster oder dem Stadt- und Bädermuseum einen Besuch abstatten, für sportliche Aktivitäten steht auch eine Sommerrodelbahn im Ort zur Verfügung. Für eine Stadterkundung ist auch Rostock nicht mehr als eine 20-minütige Autofahrt entfernt.

Grand Hotel Heiligendamm Außenansicht

Das Hotel selbst zeichnet sich ebenfalls durch ein vielfältiges Kulturprogramm aus. Neben regelmäßigen Veranstaltungen wie Lesungen bekannter Autoren, Ausstellungen berühmter Künstler sowie ausgewählten Klassik-Konzerten bietet das Grand Hotel Heiligendamm auch eine große Auswahl an Veranstaltungen für Kinder. Des Weiteren stehen mehrere Räumlichkeiten für private Feiern sowie geschäftliche Tagungen zur Verfügung.

Grand Hotel Heiligendamm Pool

Der Heiligendamm SPA bildet jedoch den Höhepunkt des Wellnesshotels. Die insgesamt 3.000 Quadratmeter wurden nämlich bereits mehrfach ausgezeichnet. Die Poollandschaft bestehend aus großem Innenpool und beheiztem Außenpool bieten sich ideal zur Entspannung an, auch der integrierte Whirlpool ist einen Besuch wert. Derweil haben Hotelgäste ebenfalls die Auswahl zwischen einer Biosauna, einer finnischen Sauna sowie einem Dampfbad. Um vollkommen dem Alltag zu entfliehen, kann man auch eine der exklusiven Wellness- und Kosmetikbehandlungen buchen.

Das Grand Hotel Heiligendamm – Buchung

Bei einer Buchung des Grand Hotel Heiligendamm über reisetopia Hotels habt Ihr die Möglichkeit, sämtliche Einrichtungen des Resorts in Anspruch zu nehmen und gleichzeitig einen ultimativen Luxuskomfort zu genießen. Folgende Vorteile warten auch Euch während des Aufenthalts:

  • Täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • Upgrade um eine Kategorie (nach Verfügbarkeit)
  • Früher Check-in und später Check-out (nach Verfügbarkeit)
  • Reguläre Punkte & Statusvorteile
  • Willkommensgeschenk
  • Kostenfreies WLAN

Bei Fragen und Wünschen steht zudem unsere exklusive VIP-Beratung zur Verfügung. Des Weiteren können Buchungen über reisetopia Hotels meist 48 bis 24 Stunden vor Anreise kostenlos storniert werden.

Fazit zum Grand Hotel Heiligendamm

Ohne Zweifel gehört das Grand Hotel Heiligendamm zu einer der renommiertesten Adressen der deutschen Hotelszene. Mit Blick hinter die Türen des Luxushotels wird auch klar, warum dies der Fall ist – mit einer eleganten Einrichtung in Kombination mit einer spektakulären Gastronomie und zahlreichen Aktivitäten im Hotel und in der Umgebung ist hier ein einzigartiger Aufenthalt garantiert!

Kennt Ihr auch ein Hotel, in dem Ihr schon einmal einen ganz besonderen Aufenthalt verbracht habt? Teilt Eure Erfahrungen mit uns und der Community in den Kommentaren oder schreibt uns eine E-Mail an [email protected]!

Autor

Nicht nur durch ein Studium im Ausland sondern auch schon von kleinauf hat Amélie großes Interesse an neuen Kulturen. Ihre Leidenschaft fürs Reisen ist aus ihrem Alltag nicht mehr wegzudenken - hier auf reisetopia teilt sie ihre Erfahrungen mit Euch!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Kann die Meinungen hier nur bestätigen. Das Niveau ist deutlich hinter vergleichbaren Häusern und speziell der Service war enttäuschend. Kam mir vor wie im Bayrischen Hof München, wobei dieses bis dato unter den schlechtesten Luxushotels meines Lebens die absolute Führungspositionen einnimmt (zusammen mit dem 3 Mohren in Augsburg).

    Das Adlon hingegen war bisher immer eine Freude zu besuchen. Der Service und die generellen Freundlichkeit der Mitarbeiter ist ungeschlagen. Auch das WA in Berlin ist ganz hervorragend mmn.
    Guter Service in der Hotelbranche ist zunehmend ein seltener Gut geworden, speziell in Deutschland und ich schätze die die zwar manchmal oberflächliche, aber gleichbleibende Freundlichkeit der Amerikaner und Ihrer großen Hotelketten.

  • Ein wunderbar schönes Hotel an einem sehr schönen Ort, dennoch würde ich kaum ein zweites Mal hingehen. Wir hatten eine höhere Zimmerkategorie gebucht, bekamen es aber eher mit einem “Restposten” zu tun ( Hotel dazumal nahezu ausgebucht). Der Service entsprach bei weitem kein ***** Niveau, zudem war das Parkieren des Autos eine Zumutung. Reklamationen wurden mit den Standardsätzen aus dem “Complaint-Ordner” abgetan.

    • Endlich einmal eine realistische Meinung zu diesem schönen hotel.iwir werden ganz bestimmt nicht mehr dort buchen. Ich kann nur jedes Wort unterstreichen, unsere Erfahrung war ganz genauso.wir waren im herbst vor corona gast in diesem ungastlichen Haus.keinesfalls ein 5 Sterne Haus, was den Service betrifft.p

  • Für mich eines der schönsten Hotels in Deutschland. Die Lage ist sehr schön… Ok. früher fühlte man sich wie im Zoo, wenn die Busse kamen und man angeglotzt wurde aber dies ist nun schon lange vorbei, die ganze Gegend hat sich ja auch entwickelt. Wir haben immer dieselbe Suite mit Meerblick. Alles ist sehr gepflegt und das Personal sehr zuvorkommend. Sommerliche Events unter freiem Himmel, herbstliche Abende in der Nelson Bar. Für uns Berliner ein kleines “Adlon” an der Ostsee. Wer sich über die Preise aufregt, braucht ja nicht anzureisen – ganz einfach.

    • Der Vergleich mit dem adlon hinkt gewaltig und ist eine Beleidigung für das adlon, meiner Meinung nach , das weltbeste hotel.
      Das heiligendamm ist als Haus wunderschön, nur wie gesagt , die Führung ist eine einzige Katastrophe.

  • Ohne Frage ein wunderschönes Hotel. Nur leider lässt der Service – wie so oft in Deutschland- total zu wünschen übrig! Zudem finde ich es eine Unverschämtheit 8€ für ein Ei Benedikt zu verlangen… bei einem Zimmerpreis von 500€! 😀

    • Ich bin ja auch kein ausgesprochener Fan dieses Hotels, aber ich muss gestehen, für Eggs Benedikt habe ich selten unter 10€ bezahlt. Die sind schon immer mit unter das teuerste auf der Karte. Zwei sollten es aber schon sein 😀

      • Also ich kann mich nicht erinnern, in Hotels dieser Klasse, jemals etwas beim Frühstück dazugezahlt zu haben 😄 Aber gut, war auch hauptsächlich im Ausland

Alle Kommentare anzeigen (1)