Die Reederei MSC Kreuzfahrten bietet schon seit geraumer Zeit einen Status Match an. Die Besonderheit ist sicherlich, dass nicht nur fremde Kreuzfahrtreedereien gematcht werden, sondern auch Hotelbonusprogramme.

Damit könnt Ihr sogar bei Eurer allerersten Kreuzfahrt direkt von Statusvorteilen profitieren. Auch ist MSC Kreuzfahrten bis jetzt die einzige Reederei, die offiziell einen Status Match anbietet. Der gematchte Status ist wie ein regulär erworbener Status drei Jahre lang gültig und verlängert sich automatisch, sofern man mindestens alle drei Jahre eine Kreuzfahrt mit MSC unternimmt. Dabei spielt die Dauer der Kreuzfahrt keine Rolle.

MSC Kreuzfahrten Status Match vom Hotelstatus – die Durchführung

Mittlerweile bietet MSC ein Online-Formular, mit dem Ihr schnell und unkompliziert den Status Match beantragen könnt. Mit dem Antrag wird gleichzeitig ein MSC Voyagers Club Account für Euch angelegt. Für die Beantragung ist lediglich ein Foto Eurer Statuskarte erforderlich. Damit sollte auch der Match von bereits gematchten Statuskarten reibungslos verlaufen.

Zum Online-Formular bei MSC

Status Match MSC Voyagers Club EIngabefeld für konkurrierendes Loyalitätsprogramm

Alternativ kann auch dieses Formular ausgefüllt werden und zusammen mit einem Foto Eurer Statuskarte per E-Mail an [email protected] gesendet werden.

MSC Kreuzfahrten Status Match vom Hotelstatus – die Erfahrungen

Mittlerweile gibt es einige Erfahrungen und so lässt sich gut abschätzen, zu welchem Status man gematcht wird. Da die Statusvorteile des Silver Status nicht wirklich interessant sind, beschränken wir uns auf den Gold und den Top-Tier Black Status. Falls Ihr andere Erfahrungen gemacht hat, dürft Ihr gerne in den Kommentaren darüber berichten.

Gold Status erhaltet Ihr für:

  • Best Western Rewards Diamond Select
  • Carnival Platinum
  • Club Carlson Concierge
  • GHA Discovery Platinum
  • Hilton Honors Diamond
  • Marriott Rewards Gold

Die Black-Card gibt es für:

  • Le Club Accor Platinum
  • GHA Discovery Black
  • Hilton Honors Diamond Lifetime
  • Marriott Rewards Platinum
  • Royal Carribean Diamond

MSC Kreuzfahrten Status Match vom Hotelstatus – die Vorteile

Als Statusinhaber kommt ihr bei MSC in den Genuss einer Vielzahl von Vorteilen. Nicht alle Vorteile sind wirklich interessant und diese sind auch nicht mit Vorteilen von Hotelbonusprogrammen wie beispielsweise bei Hilton Honors vergleichbar. Deshalb haben wir hier die wirklich interessanten Vorteile zusammengefasst.

Mit dem Gold-Status habt Ihr folgende Vorteile:

  • 5 Prozent Rabatt auf den Kreuzfahrt-Anteil (hiervon ausgenommen sind MSC Smart Deals, 48-Stunden-Specials, MSC Grand Tours und TANDEM-Angebote)
  • Willkommens-Cocktail
  • Obstkorb mit frischen Früchten in der Kabine
  • einstündiger Zugang zum Thermalbereich
  • Priorität beim Tendern (wenn das Schiff nicht direkt an der Pier fest macht)
  • MSC Voyagers Club-Foto

MSC Poesia Pooldeck in Lissabon mit Ponte 25 de Abril

Deutlich interessanter sind die zusätzlichen Vorteile des Black-Status:

  • Prosecco und mit Schokolade überzogene Früchte auf der Kabine
  • Abendessen im Spezialitätenrestaurant ohne Getränke (nicht verfügbar auf Schiffen der Lirica-Klasse)
  • Frottee-Bademäntel und Hausschuhe
  • MSC Voyagers Club “Black Party”
  • MSC Voyagers Club Schokoladenschiff (ein tolles Kunstwerk aus 300g Schokolade)
  • Tanzstunde
  • Bevorzugte Ausschiffung am Ende der Kreuzfahrt
  • garantierter Late Check-Out aus der Kabine am Tag der Ausschiffung

MSC Kreuzfahrten Status Match vom Hotelstatus – Fazit

Aufgrund der Statusvorteile wird man sich sicherlich nicht für MSC entscheiden. Falls Ihr jedoch sowieso eine Kreuzfahrt mit MSC plant, ist der Status Match definitiv eine nette Aktion. Insgesamt scheint es so, als würde MSC Wert auf eine möglichst lange Liste von Statusvorteilen legen, aber nicht unbedingt auf die Qualität. Mit der Einführung des Status Matches 2015 haben sich die Statusvorteile leider überwiegend verschlechtert. Für treue Kunden, die sich den Black Status über mehrere Jahre offiziell erfahren haben, ist die Programmänderung sehr ärgerlich, zumal keine andere Reederei einen offiziellen Status Match anbietet.

Welche Erfahrungen habt Ihr mit dem Status Match von MSC gemacht. Hat jemand seinen Status schon erfolgreich zu anderen Reedereien gematcht?

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Julian hat sich 2010 vom Kreuzfahrtfieber anstecken lassen und geht mehrmals im Jahr auf Kreuzfahrt. Dabei konnte er 11 Schiffe von 5 verschiedenen Reedereien testen und hat schon mehr als 50 Häfen angesteuert. Auf reisetopia berichtet er von seinen besten Erlebnissen und gibt euch Tipps & Anregungen rund um Schiffe.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Antwort von MSC:

    Best Western:

    Blue – Classic-Status im Voyagers Club
    Gold – Silber-Status im Voyagers Club
    Platinum – Silber-Status im Voyagers Club
    Diamond – Silber-Status im Voyagers Club
    Diamond Select – Gold- Status im Voyagers Club

    Hilton Honors:

    Blue – Classic-Status im Voyagers Club
    Silver – Silver-Status im Voyagers Club
    Gold – Silver-Status im Voyagers Club
    Diamond – Gold-Status im Voyagers Club
    Lifetime Diamond – Black-Status im Voyagers Club

    • Danke für den Hinweis, Kim!
      Ich habe die Übersicht oben entsprechend angepasst. Das Hilton Honors Gold nur zu MSC Voyagers Club Silver gematcht wird, scheint wohl eine Neuerung zu sein. Damit wird der Status Match leider für viele uninteressanter.

      Julian

Alle Kommentare anzeigen (1)