Bei Luxushotels denken die meisten erst einmal an wahnsinnig teure Hotels für die Prominenten dieser Welt, doch eine Übernachtung in einem Luxushotel kann günstiger sein als man denkt – besonders wenn man sie auch noch mit zusätzlichen Vorteilen verbinden kann!

Bei Luxushotels denkt man an einen Grandeur, den kaum adjemand in seinem täglichen Leben erlebt. Viele denken entsprechend auch, dass man sich als Normalverdiener niemals einen Aufenthalt in einem Luxushotel leisten kann. Doch das ist absolut nicht richtig, denn bei dem richtigen Buchungsweg kann man nicht nur für Preise ab nur 100 Euro pro Nacht in einem Luxushotel schlafen, sondern darüber hinaus auch von umfangreichen Vorteilen profitieren! Wie Ihr Euch den Traum von einem echten Luxus-Erlebnis in den besten Hotels für einen unschlagbaren Preis ermöglichen könnt, zeigen wir Euch hier.

Wie viel kostet ein Luxushotel üblicherweise?

Bei einem Luxushotel denken viele an Preise auf einem schwindelerregenden Niveau, manche denken bei einem Luxushotel grundsätzlich an Raten ab 500 Euro pro Nacht. Doch wenn man sich allein in Deutschland ein wenig umsieht, findet man sehr viele Luxushotels, die sich auch für deutlich weniger als 200 Euro buchen lassen – das gilt wohlgemerkt so gut wie immer für zwei Personen. Dazu gehören zum Beispiel die folgenden Hotels:

  • Waldorf Astoria Berlin
  • Park Hyatt Hamburg
  • Hotel am Schlossgarten Stuttgart
  • Hyatt Regency Köln
  • Sofitel München Bayernpost
  • Jumeirah Frankfurt

Ihr seht also gut, dass es schon in jeder deutschen Metropole im Prinzip problemlos möglich ist, für einen vernünftigen Übernachtungspreis ein Luxushotel zu genießen. Natürlich geht das aber auch über Deutschland hinaus, denn abgesehen von Städten wie Amsterdam, London oder Paris gibt es in fast allen Städten Luxushotels, die sich für weniger als 200 Euro buchen lassen. Auf anderen Kontinenten gibt es Luxus natürlich für noch deutlich kleineres Geld – in Asien gibt es viele herausragende Hotels teilweise sogar für weniger als 100 Euro pro Nacht.

Wie kann ein Luxushotel günstiger sein als ein Budgethotel?

Bei den genannten Preisen denken die meisten sicherlich immer noch, dass es dann aber auch in anderen Hotels günstiger geht. Das stimmt sicherlich, denn ein Hampton by Hilton kostet wohl immer weniger als ein Waldorf Astoria und ein ibis kostet weniger als ein Sofitel. Doch die Preisunterschiede betragen oft deutlich weniger als 100 Euro. Dafür dürfen sich Gäste nicht nur über einen enormen zusätzlichen Luxus freuen, sondern können bei der Buchung über reisetopia Hotels auch noch von schier unglaublichen Vorteilen profitieren – und das schon bei Aufenthalten ab einer Nacht. Dazu gehören beispielsweise diese Vorzüge:

  • kostenloses Frühstück für zwei Personen
  • kostenfreies Upgrade um eine Kategorie
  • ein Hotelguthaben in Höhe von 85 Euro
  • einmaliger Status als VIP-Kunde des Hauses
  • früher Check-in und später Check-Out

Wer ein wenig rechnet, stellt fest, dass die Vorteile allein teilweise denselben Wert haben können wie der Preis der Hotelnacht. Wer also beispielsweise das Park Hyatt Hamburg für einen Preis von 165 Euro bucht, kann bei einem Aufenthalt von einer Nacht Vorteile bekommen, die einen insgesamt vermutlich höheren Wert haben. Bei längeren Aufenthalten nimmt der Gegenwert pro Nacht wegen des nur einmaligen Hotelguthabens (alle anderen Vorteile gelten täglich und für den gesamten Aufenthalt) ein wenig ab, dennoch macht man im Vergleich zu einer Buchung eines Budethotels meist einen deutlich besseren Deal – auch wenn es im ersten Moment nicht so aussieht. Um es etwas konkret zu machen schauen wir uns nun ein Beispiel an, das konkret zeigt, wie genial diese Deals sein können. 

Beispiel: Park Hyatt Hamburg

Nehmen wir ein Beispieldatum für die Buchung des Park Hyatt Hamburg bei Booking.com ohne irgendwelche Zusatzleistungen wie Frühstück in einem Standardzimmer. Die Rate liegt hier bei 179,10 Euro für eine Nacht, allerdings ohne Zusatzleistungen und mit voller Vorauszahlung:

Park Hyatt Hamburg Booking

Über Hyatt Privé bezahlt Ihr für das Park Hyatt am exakt selben Datum 199 Euro für eine Nacht ohne Vorauszahlung und volle Flexibilität und erhaltet ohne Aufpreis diese Vorteile:

  • Kostenloses Frühstück
  • Kostenloses Upgrade
  • 85 Euro Guthaben für Speisen und Getränke im Hotel
  • Kostenloser Early Check-in und Late Check-out
  • Doppelte Punkte bei World of Hyatt

Den meisten von Euch sollte auffallen, dass dies nicht nur im Vergleich zur Buchung über andere Portale sondern auch im Vergleich zu einem günstigeren Hotel der deutlich bessere Deal ist.

Park Hyatt Hamburg Pool
Pool im Park Hyatt Hamburg

Wir könnten an dieser Stelle noch zig weitere Beispiele aufzeigen, die einen ähnlichen Umstand aufzeigen. Durch die verschiedenen Programme, die wir anbieten können, ist es mittlerweile möglich fast überall ein Hotel mit den genannten Vorteilen zu finden und zu buchen!

Wie erwartet mich in einem echten Luxushotel?

Wer noch nie in einem Luxushotel war, der fragt sich unabhängig des Preises sicherlich: Passe ich da überhaupt rein? Natürlich ist ein Hotel dieser Kategorie meist ein wenig anders als ein Budgethotel, aber dennoch fühlt man sich als Gast im Prinzip immer wohl – dafür sorgt schon der persönliche Service, der sich genau auf den Gast einstellt. Unabhängig vom Service erwarten Euch üblicherweise moderne Zimmer mit mindestens 30 Quadratmetern, die jeglichen erdenklichen Luxus vom Bett mit hochwertiger Bettwäsche über flauschige Bademäntel und kostenfreiem Pay-TV bis hin zur Kaffeemaschine im Zimmer bieten.

Shangri La Taipeh Zimmer

Am Morgen genießt Ihr ein Frühstück, das in Qualität und Quantität keine Grenzen kennt. Üblicherweise gibt es eine große Auswahl an Müsli, Joghurt, frisch geschnittenem Obst, zahlreichen Brötchen- und Brotsorten sowie Aufschnitt und Käse. Damit aber noch nicht genug, denn auch die warme Auswahl ist meist sehr umfangreich. Die allermeisten Luxushotels bereiten Eierspeisen, darunter etwa auch exklusive Optionen wie Eggs Benedict, Pfannkuchen oder Waffeln frisch zu. Auch über frisch gepresste Säfte und Kaffeespezialitäten von einem Barista darf man sich natürlich freuen. Und in vielen Fällen ist sogar ein Frühstück direkt im Bett möglich!

Four Seasons Shanghai Room Service Frühstück

Die allermeisten Luxushotels bieten natürlich auch über Zimmer und Frühstück hinaus noch so einiges. Dazu gehört etwa ein umfangreiches Erholungsangebot. Ihr dürft Euch meist beispielsweise über einen sehr gut ausgestatteten Fitnessraum mit modernen Geräten für Cardio- und Krafttraining freuen. Auch schicke Pools, zum Beispiel auf dem Dach des Hotels, gehören bei vielen Luxushotels zum Angebot. Saunen, Dampfbäder und Ruheräume runden das Spa-Angebot ab. Gegen Aufpreis kann man meist auch Massagen und andere Treatments genießen.

The Fontenay Hambug Pool
Rooftop Pool im The Fontenay Hamburg

Bleibt natürlich noch ein weiterer Aspekt: In Luxushotels kann man nicht nur zum Frühstück, sondern auch zu allen anderen Tageszeiten Speisen von höchster Qualität genießen. Möglich ist das zum Beispiel auch auf dem eigenen Zimmer, denn viele Luxushotels bieten 24 Stunden Room Service und damit die Möglichkeit zu jeder Tageszeit Essen und Getränke zu genießen. Darüber hinaus kann man natürlich auch in verschiedenen Restaurants und Bars ein Mittag- oder Abendessen oder auch einen Afternoon Tea zu sich nehmen. Cocktails, eine umfangreiche Weinkarte und vieles mehr gehören natürlich ebenfalls zum Angebot von Luxushotels.

Room Service Rocco Forte Hotel de Rome Berlin
Room Service an sich ist schon ein echtes Luxus-Erlebnis

Unabhängig davon, ob man geschäftlich unterwegs ist oder einfach nur ein Wochenende in einer anderen Stadt verbringen möchte, bietet ein Luxushotel einen sehr hohen Komfort und sorgt darüber hinaus garantiert für einen tollen Trip. Den Stress von einem Budgethotel kann man sich so sparen und stattdessen in höchsten Komfort genießen, ohne am Ende wirklich mehr zu bezahlen! Wenn Ihr bei Eurem nächsten Städtetrip in einem echten Luxushotel absteigt, versprechen wir Euch, dass alleine der Aufenthalt die Reise besonders macht!

Wie kann man ein Luxushotel mit umfangreichen Vorteilen buchen?

Keinen Cent draufzahlen und ein Luxushotels dennoch mit umfangreichen Vorteilen wie kostenlosem Frühstück oder einem 85 Euro Hotelguthaben genießen? Dies ist dank der Buchung über reisetopia Hotels möglich, denn wir bieten in Kooperation mit CUBE-Travel in Berlin die exklusive Möglichkeit Hotels mit Vorteilen zu buchen, die sonst niemand anbieten kann. Bei jeder Buchung gibt es garantiert und ohne Aufpreis im Vergleich zu anderen Buchungsportalen diese Vorteile (leichte Abweichungen möglich):

  • kostenloses Frühstück für zwei Personen
  • kostenfreies Upgrade um eine Kategorie
  • ein Hotelguthaben in Höhe von 85 Euro
  • einmaliger Status als VIP-Kunde des Hauses
  • früher Check-in und später Check-Out

Gerade kurze Aufenthalte lohnen sich damit ungemein, doch auch bei längeren Aufenthalten kann man ein Luxushotel so ohne Aufpreis, aber dafür mit enormen zusätzlichen Vorteilen genießen. Darüber hinaus können wir Euch oft auch noch eine kostenfreie dritte oder vierte Nacht anbieten, wodurch ein Luxushotel oft sogar günstiger als ein Budgethotel. Ihr wollt unseren Service unverbindlich ausprobieren? Dann füllt einfach das folgende Formular aus und teilt uns mit, in welches Luxushotel Ihr zu welchen Daten möchtet und wir machen Euch ein Angebot inklusive der genannten Vorteile:

Die von uns angebotene Rate entspricht dabei immer der Flexiblen Rate bzw. dem Standardpreis des jeweiligen Hotels. Anbieten können wir Euch aktuell die Buchung von Luxushotels, die am Virtuoso, Conrad & Waldorf Astoria Impresario, Hyatt Privé, Shangri-La Luxury Circle und IHG Luxury & Lifestyle Programm teilnehmen. Bei jeder Reservierung profitiert Ihr zudem von voller Flexibilität, so können die Buchungen über reisetopia Hotels üblicherweise bis 48 Stunden vor Anreise kostenfrei storniert oder umgebucht werden. Die Zahlung findet zudem immer erst vor Ort im Hotel statt und sofern Ihr an einem Hotelprogramm teilnehmt, erhaltet Ihr natürlich auch noch Punkte für Euren Aufenthalt!

Fazit zum Erlebnis Luxushotel für jedermann

Wir finden, dass Luxushotels für jedermann buchbar sein sollte und machen Euch vor, wie genau das funktioniert. Wir selbst haben schon während unseres Studiums Luxushotels auf der ganzen Welt genossen und das dank der Buchung mit Vorteilen zu einem überraschend niedrigen Preis, der sich oftmals nicht von Budgethotels unterscheidet. Natürlich geht es immer günstiger, doch gerade mit Zusatzvorteilen über reisetopia Hotels sind Luxushotels für jeden erreichbar und am Ende möglicherweise sogar günstiger als ein Hotel mit nur zwei oder drei Sternen!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Ich finde auch, dass die Darstellung im Artikel, Luxushotels seinen für JEDEN erschwinglich, falsch ist. 100 Euro pro Nacht pro Person machen beim klassischen 2-wöchigen Urlaub 2.800 €. Wer kann sich das leisten. Ich in meiner Studentenzeit auf jeden Fall nicht.
    Heute genieße ich die Vorteile des Globlist Status und freue mich in den aller meisten Fällen eine Suite zum Preis eines Standartzimmers als Upgrade zu erhalten. Da verbricht Hyatt tatsächlich nicht zu viel. Aber unter erschwinglich verstehe ich etwas anderes.
    Als reiner Urlauber, bin ich unter den Globlist-Status-Kunden sicher eher ein Exot.

  • Das Beispiel mit dem Hyatt Privé oben finde ich durchaus lohnenswert, das ist eine gute Ersparnis (vor allem die Flexibilität).

    Viele Leute erwarten aber riesige Abschläge und Luxus für ‘nen Appel und ‘nen Ei. Das geht auch mit Meilen und Punkten nicht. Man kriegt nichts geschenkt.

    Für mich sind Luxushotels eigentlich nichts, weil ich jeden Euro, den ich bei der Anreise/Unterkunft sparen kann, lieber am Zielort selbst ausgebe bzw. für einen zweiten/dritten Tripp im Jahr spare. Das ist aber meine höchstpersönliche Meinung, und andere Leute dürfen das selbstredend anders sehen.

    • Hallo Marcel, natürlich ist das Angebot nur für diejenigen interessant, die auch sowieso gerne in Luxushotels gehen. Wir auf reisetopia finden diesen Komfort auf reisen toll, zumal der Aufpreis eben oft nicht allzu hoch ist und fokussieren deswegen auch auf diese Art des Reisens. Natürlich sollte man nicht erwarten, dass die Hotels richtig billig sind, uns geht es mehr darum, für denselben Preis einfach deutlich mehr zu bieten – im Prinzip dasselbe wie Business & First Class Flügen mit Meilen 😉

  • Hey,

    wo kann ich ich zum Beispiel auf der Virtuoso Seite (in meinem Account) oder einer Buchung über euch die Hotelmitgliedschaft (z.B. Hilton Honors) hinterlegen. Oder geht das nur während der Buchung bzw. Abwicklung einer spezifischen Reservierung?

    VG Markus
    P.S.: Das klingt echt zu gut, um wahr zu sein. Ich war letztens in Berlin und hab von weiten das Waldorf Astoria gesehen. Jetzt ist es wirklich in Reichweite gerückt. 🙂 Danke dafür!

    • Hallo Markus, auf der Virtuoso-Webseite kannst du die Nummer nicht nachträglich hinterlegen. Sofern du allerdings über unsere Version der Webseite (da taucht dann oben ein reisetopia-Logo auf) oder über unseren Buchungsservice gebucht hast, können wir die Nummer nachträglich hinzufügen. Schick dafür gerne einach eine Mail an [email protected]!

    • Hallo Sabine, die Vorteile gelten jeweils pro Zimmer. Wenn du alleine reist, erhälst du natürlich auch Frühstück, das 100 US-Dollar Hotelguthaben usw.

Alle Kommentare anzeigen (1)