Im Vergleich zu anderen Hotelketten verfügt Hyatt in Europa zwar über deutlich weniger Häuser, trotzdem ist das Loyalitätsprogramm der Hotelkette, das den Namen World of Hyatt trägt, eines der attraktivsten Loyalitätsprogramme für Hotelgäste. Gerade wenn Ihr Eure Punkte geschickt einlöst, könnt Ihr einen genialen Gegenwert erzielen. Wir zeigen Euch, in welchen Hotels Ihr für eine Übernachtung nur 5.000 Punkte bezahlen müsst!

Dank insgesamt drei verschiedenen statuslevel profitiert Ihr als Stammgast von attraktiven Vorteilen, die wir Euch bereits in einem eigenen Artikel näher vorgestellt haben. Für jeden ausgegebenen US-Dollar bei Eurem Aufenthalt in einem Hyatt Hotel erhaltet Ihr fünf Punkte zuzüglich des Bonus gemäß Eurer Statusstufe. Ausgaben für die Benutzung des Erholungsbereich sowie im Restaurant zählen ebenfalls dazu. Das Sammeln von Punkten ist bei Hotelaufenthalten also denkbar einfach, ebenso ist auch das Einlösen der Punkte für Hotelbuchungen recht simpel. Dabei setzt auch Hyatt auf flexible Punktewerte von Hotels und teilt diese in insgesamt acht Kategorien ein. Die niedrigste dieser Kategorien umfasst Hotels, die für nur 5.000 Punkte pro Nacht gebucht werden können.

Wie viele Punkte braucht man für eine Freinacht bei Hyatt?

Insgesamt gibt es 8 verschiedene Kategorien bei Hyatt. Die Award Chart verrät Euch dabei, wie viele Punkte für eine Übernachtung in einem Hotel erforderlich sind. Dabei erfordert eine Übernachtung in einem Hotel der niedrigsten Kategorie etwa 5.000 World of Hyatt Punkte, während eine Übernachtung in einem Hotel der höchsten Kategorie 40.000 Punkte pro Nacht kostet. Betrachtet man den Gegenwert der eingesetzten Punkte sind es auch gerade diese beiden Kategorien, in denen sich eine Buchung besonders lohnt.

World Of Hyatt Award Chart

In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf die Hotels, die in der Kategorie 1 angesiedelt sind und für die Ihr 5.000 World of Hyatt Punkte für eine Übernachtung zahlt. Tatsächlich ist dies auch gleichzeitig eine der besten Einlösemöglichkeiten Eurer World of Hyatt Punkte. Geht man davon aus, dass die Übernachtung in einem Hotel dieser Kategorie 50 Euro kostet, erzielt Ihr einen Gegenwert von 1 Cent pro eingesetztem Punkt. Teilweise sind sogar noch höhere Gegenwerte erreichbar. Besonders attraktiv ist auch die Einlösung für Übernachtungen imn Club Zimmern sowie Suiten für leicht höhere Werte. Zudem sollte Ihr daran denken, dass Ihr immer wieder Hyatt Punkte mit Bonus kaufen könnt und somit günstig und schnell an die für eine kostenfreie Übernachtung notwendigen Punkte kommen könnt!

Welche Hyatt Hotels kosten nur 5.000 Punkte pro Nacht?

Die Hotels der Kategorie 1 finden sich weltweit verteilt, wobei vor allem im Heimatmarkt, den USA, aber auch in Indien und China vergleichsweise viele Hotels der Kategorie 1 angesiedelt sind. Natürlich bedeutet Kategorie 1 nicht, dass es sich dabei um die schlechtesten Hotels der Kette handelt. Tatsächlich sind die meisten der Hotels sehr positiv auf den einschlägigen Plattformen bewertet und in dem jeweiligen Markt definitiv eine gute Option.

In der folgenden Liste möchten wir Euch zuerst alle Hotels aufzeigen, ehe wir auf einige besonders interessante Optionen noch einmal im Detail eingehen!

Europa

Armenien:

Russland:

Serbien:

Türkei:

Asien

China:

Indien:

Indonesien:

Malaysia:

Nepal:

Thailand:

Mittlerer Osten

Ägypten:

VAE:

Mittel- und Südamerika

Brasilien:

Costa Rica:

Honduras:

Mexiko:

Nicaragua:

Panama:

Nordamerika

Kanada:

USA:

Welche Hotels für 5.000 Punkte pro Nacht sind besonders interessant?

Park Hyatt Chennai

Das erste Beispiel ist hierbei das Park Hyatt Chennai, das gleichzeitig auch das einzige Hotel der Top-Marke Park Hyatt in der Kategorie 1 ist. Dabei sieht das Hotel durchaus gut aus und bietet den typisch hohen Standard eines Park Hyatt.

park hyatt chennai

Vermutlich wird Chennai nicht unbedingt auf der Liste der meisten von Euch stehen, aber bei einem Besuch in Indien lohnt sich die Buchung des Hotels zu diesem Preis in jedem Fall.

Hyatt Regency Kathmandu

Ein sehr beliebtes ist das faszinierende Kathmandu in Nepal. Hier hat Hyatt eine tolle Option für Punktejäger parat. Das Hyatt Regency kostet nur 5.000 Punkte pro Nacht und ist damit eine sehr gute Option für die Stadt im Himalaya.

Hyatt Regency Kathmandu Regency Suite King 1 1280×720 (1)

Dabei sieht das Hotel recht schick aus und bietet alles, was man von einem Hyatt-Hotel erwartet. Bei onemileatime.com könnt Ihr ein detailliertes Review des Hotels lesen. Zudem bietet das Hyatt Regency auch einen exzellenten monetären Gegenwert für die aufgerufenen 5.000 Punkte. Denn als eines der besten Hotels in der Stadt sind die Preise meist recht happig. Bei einer zufälligen Suche konnte ich keine Raten unter 125 US-Dollar pro Nacht finden, oft kostet das Hotel auch mehr als 200 US-Dollar. Mit Punkten gebucht ist das Hotel entsprechend ein exzellenter Gegenwert.

Hyatt Regency Kuantan Resort

Weiter geht es mit dem dritten Beispiel für geniale Hyatt Hotels zum Schnäppchenpreis. Das Resort an der Ostküste von Malaysia ist ebenfalls für 5.000 Punkte pro Nacht buchbar. Zuletzt wurde das Hotel einer kompletten Renovierung unterzogen, was es noch einmal attraktiver macht. Für 5.000 Punkte gibt es hier ein renoviertes 4-Sterne-Resort mit direktem Zugang zum Meer und zwei Swimming Pools.

hyatt regency kuantan

Solltet Ihr also einen Strandurlaub in Malaysia planen, lohnen sich Punkte hier definitiv. Natürlch gibt es darüber hinaus noch zahlreiche weitere attraktive Beispiele, die genannten sollten Euch aber bereits einen sehr guten Eindruck geben, welche Möglichkeiten Ihr mit Hyatt Punkten habt!

Wie kann ich bei World of Hyatt eine Suite mit Punkten buchen?

Wie aus der Award Chart hervorgeht, lohnt sich aber nicht nur das Buchen eines Standardzimmers für 5.000 Punkte. Für gerade einmal 2.000 Punkte mehr könnt Ihr ein Club Zimmer mit Lounge Zugang buchen, für 3.000 Punkte mehr könnt Ihr eine Suite buchen. Was Ihr bei der Buchung mit Punkten bei World of Hyatt aber beachten müsst, ist, dass Buchungen für Suiten nicht online möglich sind. Während Ihr also Standardzimmer und Club Zimmer ganz einfach über die Online-Suche eingeloggt in Eurem Account buchen könnt, müsst Ihr für die Buchung einer Suite eine E-Mail an Hyatt schicken oder bei der Hotline anrufen.

Hyatt Regeny Bali Club Mit Punkten

Dieser Prozess ist allerdings sehr simpel und unkompliziert. Sobald Ihr genügend Punkte auf dem Konto habt, könnt Ihr einfach eine E-Mail an [email protected] schicken und Eure gewünschten Aufenthaltsdaten, den Zimmertyp (eine Regency Suite) und Eure World of Hyatt Nummer angeben. Ihr solltet die Mail auf Englisch sowie von der E-Mail-Adresse versenden, mit der Euer Account registriert ist. Direkt nach dem Versenden erhaltet Ihr zuerst eine Eingangsbestätigung, danach gewöhnlich innerhalb von 24 Stunden bereits eine Antwort, zum Beispiel wie folgt:

World Of Hyatt Antwort BaliAuf diese E-Mail müsst Ihr dann nur noch direkt beantworten und angeben, dass Ihr die Buchung für eine Standardsuite für 7.000 Punkte pro Nacht gerne durchführen wollt. Eine Kreditkarte als Garantie oder sonst etwas müsst Ihr nicht angeben. Danach erhaltet Ihr wieder innerhalb von 24 Stunden eine Antwort mit der Bestätigung sowie noch einmal eine komplette Reservierungsbestätigung von Hyatt an Eure E-Mail-Adresse.

Profitiert man bei Buchungen für 5.000 Punkte von Statusvorteilen?

Das World of Hyatt Programm bietet dabei noch einen weiteren attraktiven Vorteil. Auch bei der Buchung von Prämiennächten profitiert Ihr grundsätzlich von allen Statusvorteilen, wenn Ihr einen Hyatt-Status innehabt. Dazu gehören je nach Status etwa Upgrades in höhere Zimmerkategorien oder Lounge-Zugang. Habt Ihr etwa den Hyatt Globalist Status, könnt Ihr für 5.000 Punkte eine Übernachtung in einem der oben aufgeführten Hotels buchen und bekommt dank Eures Status kostenfreies Frühstück sowie ein Upgrade in ein höherwertiges Zimmer und kostenfreien Zugang zur Lounge. Dadurch ergeben sich wirklich einmalige Deals.

Wie komme ich einfach zu einem Status bei Hyatt?

Nach nur 10 anrechenbaren Übernachtungen innerhalb eines Jahres in teilnehmenden Hyatt Hotels erhaltet Ihr die Discoverist-Mitgliedschaft bei World of Hyatt. Diese Stufe ermöglicht Euch einige tolle Vorteile, die Ihr zusätzlich zu denen der World of Hyatt-Mitgliedschaft genießen könnt. Dazu zählen, je nach Verfügbarkeit, kostenfreie Upgrades und ein später Check-Out. Je mehr Nächte Ihr in Hotels der Kette verbringt, desto mehr Punkte sammelt Ihr und desto höher kann Euer Status werden. Der begehrteste Status bei World of Hyatt ist der Globalist Status. Nach 60 anrechenbaren Nächten innerhalb eines Jahres habt Ihr diesen erreicht und erhaltet damit die wertvollsten Vorteile des Programms, wozu unter anderem das kostenfreie Frühstück gehört.

Anders als bei Hilton kann ein Hyatt-Status in Deutschland nicht etwa auf dem Weg der Beantragung einer Kreditkarte erreicht werden. Auch andere Möglichkeiten gibt es aktuell nicht. Auch Status Matches zu einem Hyatt Status sind aktuell nicht auf einfachem Wege möglich. Allerdings haben American Airlines und Hyatt erst kürzlich eine intensive Zusammenarbeit angekündigt, sodass Statuskunden von American Airlines künftig auch in Hyatt Hotels Statusvorteile genießen dürften.

Wie kommt man schnell und günstig an World of Hyatt Punkte?

Wer von Euch sowieso häufiger bei Hyatt zu Gast ist, hat vermutlich bereits so einige Punkte auf dem Konto. Üblicherweise bekommt man selbst ohne Status bei Hyatt 5 Punkte für jeden US-Dollar Umsatz. Entsprechend haben auch diejenigen, die häufiger über Hyatt Privé mit zahlreichen zusätzlichen Vorteilen buchen, sicherlich bereits so einige Punkte auf dem Konto. Doch Ihr müsst nicht einmal zwingend bei Hyatt übernachten, um an Punkte zu kommen. Warum? Weil Ihr Hyatt Punkte regelmäßig mit Bonus kaufen könnt, zuletzt etwa mit 30 Prozent Bonus.

Sofern Ihr mindestens 5.000 Punkte kauft, erhalte Ihr bereits den vollen Bonus und bezahlt damit etwa 1,62 Euro-Cent für jeden Punkt. Natürlich sammelt Ihr darüber hinaus auch bei Aufenthalten bei Hyatt sehr viele Punkte. Im Rahmen wiederkehrender Promotionen oder dank der neuen Milestone Prämien sammelt Ihr meist schon bei jedem Aufenthalt mehrere tausend Punkte, sodass Ihr oft schon nach zwei oder drei Übernachtungen in einem Hotel der Kette viele Punkte für eine Freinacht in einem Hotel der Kategorie 1 gesammelt habt.

Fazit zu den Hyatt Hotels für nur 5.000 Punkte pro Nacht

Die Hotels für nur 5.000 Punkte bieten eine wirklich geniale Möglichkeit zum Einlösen von World of Hyatt Punkten. Leider gibt es in Europa nicht so viele Hotels in dieser Kategorie, aber vor allem in Nordamerika und Asien wird man hier fündig. Zudem sind die Hotels in Kategorie 1 alles andere als schlecht. Habt Ihr dann noch einen Status inne, könnt Ihr für einen unschlagbar günstigen Preis übernachten und profitiert von vielen Vorteilen. Sofern eine der Städte sowieso auf Eurer Reiseroute liegt, könnt Ihr mit diesen Hotels zu diesem Preis definitiv nichts falsch machen!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Auch als Student muss es nicht immer der Fernbus und das Hostel sein. Mit reisetopia begibt sich Pascal für Euch auf die Suche nach den besten Deals für erschwinglichen Luxus.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.