Aktuell scheint eigentlich nicht der perfekte Zeitpunkt, um Meilen & Punkte für Reisen zu sammeln. Doch die 75.000 Punkte als Bonus bei American Express Platinum Card & weitere Aktionen könnte aktuell sogar besonders attraktiv sein – warum? Wir erklären es hier!

American Express bietet aktuell wieder eine außergewöhnliche Aktion: Bei Beantragung der Amex Platinum Card gibt es 75.000 Punkte Bonus. Da das Thema Urlaub allerdings aufgrund der Krise gerade etwas schwierig ist und das Reisen nach und nach wieder eingeschränkt wird, halten sich viele berechtigterweise zurück. Doch es gibt sehr gute Argumente jetzt zuzuschlagen und das Meilen- und Punktekonto aufzufüllen, denn so ein Bonus könnte vermutlich lange nicht mehr kommen!

American Express Platinum Kreditkarte

  • 30.000 Punkte Bonus über reisetopia
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben pro Jahr
  • Exklusive Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte inkl. aller Vorteile
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
  • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.000 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
Lena
Dank weltweitem Lounge-Zugang, idealen Versicherungen und mehr ein Muss für jeden Vielreisenden

Mit Membership Rewards Punkten die nächste Fernreise planen

Die Nutzung der Punkte, die es mit der American Express Platinum Card als Bonus gibt, lohnt sich seit jeher besonders mit einer gewissen Vorausplanung. Dann kann man außergewöhnliche Tickets in der Business und First Class mit Meilen buchen. Dies ist auch jetzt ein sehr gutes Argument, denn wer gerade jetzt die Kreditkarte beantragt, hat in wenigen Wochen die Punkte auf dem Konto und kann sich mit der Planung der nächsten Winter- oder gar Sommerferien im nächsten Jahr beschäftigen.

Ich selbst habe zum Beispiel Ende Februar die Amex Platinum mit dem Bonus von 75.000 Punkten beantragt und verfüge bis heute über mehr als 145.000 Membership Rewards Punkte. Schon jetzt bin ich am Planen, wohin die Reise geht und möchte meine erste Einlösung wahrscheinlich für Flüge auf die Philippinen nutzen.

Philippinen

Bis zu Eurem nächsten Urlaub ist also noch genügend Zeit, um weitere Punkte durch Umsätze zu sammeln. In den allermeisten Fällen lohnt sich eine Einlösung besonders dann, wenn man das Punktekonto noch weiter aufgestockt hat. Durch regelmäßige Umsätze sammelt man schnell weitere zehntausende Punkte und kann sich so in kurzer Zeit den Traum von außergewöhnlichen Reisen in der Business und First Class erfüllen.

Besonders gute Verfügbarkeiten und tolle Promotionen in der Business & First Class

Krisen führen besonders im Tourismus dazu, dass sich Kunden auf besonders attraktive Angebote freuen dürfen. Das gilt auch aktuell, gerade mit Blick auf Vielfliegerprogramme. Oft sind hier besonders Verfügbarkeiten ein Problem, da es zu attraktiven Zeiten und auf sehr beliebten Strecken oft keine Plätze in der Business & First Class gibt. Das ist aktuell komplett anders, wie ich bei meiner Recherche nach Einlösemöglichkeiten für Asien bemerkt habe.

Selbst zu den beliebtesten Zeiten über Weihnachten und Silvester sowie in der Hochsaison, etwa im Januar in Thailand, findet Ihr an fast jedem Datum sehr gute Verfügbarkeiten, um Eure Meilen einzusetzen. Das ist in dieser Form in den letzten zehn Jahre einmalig. Dasselbe Bild zeigt sich zudem auch bei anderen Vielfliegerprogrammen, beispielsweise könnt Ihr aktuell an zahlreichen Daten Flüge in der neuen und wirklich außergewöhnlichen ANA First Class mit Meilen buchen – ein solches Erlebnis lässt sich sonst nur sehr selten mit Meilen buchen.

ANA First Class Sitz 4

Zudem ist es auch denkbar, dass gerade in den nächsten Wochen und Monaten man sich auf besonders attraktive Promotionen freuen kann. So gibt es bereits beispielsweise danke der Meilenschnäppchen der Lufthansa, die Möglichkeit für gerade einmal 200 Euro Business Class innerhalb Europas zu fliegen.

Zu erwarten ist zudem, dass auch einige andere Programme, zum Beispiel der British Airways Executive Club, mit besonderen Angeboten auf den Markt kommen werden. Wer zum richtigen Zeitpunkt bereits das Punktekonto aufgefüllt hat, kann voraussichtlich einen besonders attraktiven Deal machen!

Prämienflüge geben Flexibilität

Wer bereits ein volles Meilenkonto hat, der kann die besonders guten Verfügbarkeiten nutzen, um einmalige Flüge zu buchen. Der ein oder andere wird sich hier jetzt denken – aber was ist mit den Reisebeschränkungen? Richtig! Denn genau das ist der Vorteil der Prämienflüge. Diese sind im Gegensatz zu regulär gebuchten Tickets flexibel umbuchbar und haben somit den Vorteil, dass weniger um seinen Flug bangen muss.

Bei Miles & More gilt beispielsweise aktuell, dass man sein Prämienticket einmal kostenlos umbuchen kann, wobei der Reisebeginn bis zum 31.12.2021 erfolgen muss. Zudem können reguläre Meilentickets (also Meilenschnäppchen ausgenommen) sogar gegen eine Gebühr von 50 Euro kostenfrei storniert werden – ein großer Vorteil gegenüber regulären Tickets, bei denen dies nicht möglich ist. So hat nicht nur das Vielfliegerprogramm Miles & More solche Regelungen, sondern auch viele andere Loyalitätsprogramme großer Airlines.

Miles & More Kreditkarte First Class
Nach der Krise können die Meilen für Business & First Class Flüge genutzt werden

Zudem sind die Kosten für Meilenflüge – solange Verfügbarkeiten da sind – meist immer gleich. Heißt, dass ein Flug nach Honkong mit Cathay Pacific immer 65.000 Meilen kostet – egal ob man einen Tag zuvor oder drei Monate vor Reiseantritt bucht. Somit lassen sich auch spontane Flüge realisieren, was bei regulären Flugtickets oft ordentlich ins Geld geht.

Beide dieser Aspekte in Kombination sind natürlich in der aktuellen Zeit von enormem Vorteil – denn spontane Buchungen mit flexiblen Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten bringen eine enorm höhere Sicherheit mit sich!

Viele Kulanzen sowie Vorteile, die weiterhin nutzbar sind

Die Amex Platinum verfügt über zahlreiche Vorteile, wozu unter anderem die beste Reiseversicherung Deutschlands, der kostenlose Zugang zu allen Priority Pass Lounges sowie ein 200 Euro Reiseguthaben und Sixt Guthaben zählen. Viele fragen sich indes berechtigterweise, was einem all die Vorteile in der aktuellen Zeit bringen? Mir selbst zumindest mehr, als ich anfangs dachte. Denn viele der Vorteile sind natürlich ja weiterhin nutzbar – wenn auch in kleinerem Rahmen. So besteht ja aktuell immer noch die Möglichkeit zu Reisen, weshalb man dabei auf Lounges zurückgreifen und auch die Reiseversicherung von Vorteil sein kann.

Ein großer Bonus ergibt sich hier meiner Meinung nach explizit in der Reiserücktrittsversicherung, denn bucht man mit der Amex Platinum eine Reise und kann diese dann aus Krankheitsgründen nicht antreten, bekommt man in der Regel seine Kosten wiedererstattet. Anders verhält sich dies natürlich aber in Bezug auf Risikogebiete: fährt man in ein solches Gebiet, gilt die Amex Reiseversicherung – wie auch bei allen anderen Versicherungen – nicht mehr.

Mallorca Meer Küste Strand

Doch weil es American Express bewusst ist, dass man nicht mehr alle Vorteile im gewohnten Umfang nutzen kann, hat das Unternehmen im Zuge der Krise einige Kulanzangebote veröffentlicht, wodurch man teilweise enorme Gutschriften erhalten hat. Darunter beispielsweise ein 225 Euro Shopping-Guthaben sowie kostenlose Membership Rewards Punkte zum Ausgleich der Kartengebühr oder doppelte Punkte auf alle Umsätze.

Des Weiteren gibt es in letzter Zeit auch immer mehr attraktive Amex Offers, wobei man beispielsweise bei Melia, Marriott, Hyatt oder SLH eine Gutschrift zwischen 50 und 100 Euro ab einem bestimmten Umsatz vor Ort zurückerhält.

Fazit zum perfekten Zeitpunkt zum Meilen & Punkte sammeln

Gerade jetzt eine Kreditkarte mit hohem Punktebonus beantragen? Das klingt im ersten Moment nicht nach der besten Idee, bei einem genaueren Blick zeigt sich aber: Wer in Zukunft außergewöhnliche Fernreisen plant, der sollte gerade jetzt zuschlagen. Für Reisen in den nächsten Monaten und im Jahr 2021 gibt es aktuell so gute Verfügbarkeiten & Promotionen wie nie zuvor. Zudem gibt es tolle Kulanzangebote und weitere Vorteile, die immer noch nutzbar sind. Einen höheren Wert aus dem aktuellen Bonus für die American Express Platinum Card wird man wohl auch in den kommenden Jahren kaum erwarten können!

American Express Platinum Kreditkarte

  • 30.000 Punkte Bonus über reisetopia
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben pro Jahr
  • Exklusive Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte inkl. aller Vorteile
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
  • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.000 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
Lena
Dank weltweitem Lounge-Zugang, idealen Versicherungen und mehr ein Muss für jeden Vielreisenden

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Seit Lena ihren ersten Langstreckenflug bestritt, ist das Thema Reisen nicht mehr aus ihrem Alltag wegzudenken. Sie liebt es neue Länder zu erkunden und dabei ebenso die besten und außergewöhnlichsten Unterkünfte zu testen. Bei reisetopia nimmt sie Euch mit auf ihre Reisen und teilt neben ihren eigenen Tipps & Erfahrungen auch die neusten Deals.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • !Um den Bonus zu erhalten müsst Ihr innerhalb der ersten sechs Monate mindestens 6.000 Euro mit der Kreditkarte umsetzen.” Das sind stolze 1000 € im Monat und so viel gebe ich nie und nimmer aus und außerdem ist es mit Reisen momentan wegen steigender Infektionen bzw. Risikogebieten (wie Spanien) derzeit leider zu gefährlich. Und in etliche Fernziele darf man nur mit Quarantäne oder gar nicht erst einreisen.

  • Die “beste Reiseversicherung Deutschlands” ist aber eine Mogelpackung, denn sie greift nur, wenn vorher ein Flug oder ein Hotel mit der Amex gebucht wurde. Ist eine sehr unsichere Sache wenn man innerhalb Deutschlands/Europas mit Mietwagen oder Zug unterwegs ist und sein Hotel nicht im Voraus bezahlt hat. Da gibt es eindeutig bessere Versicherungen!

  • Liebes Reisetopia-Team,
    wie sieht es mit Kunden aus, die bereits bei Amex waren? Hatte meine Platin-Mitgliedschaft im Februar 2019 gekündigt. Funktioniert es dann trotzdem mit Bonus? Gibt es da Angaben / Erfahrungen?

Alle Kommentare anzeigen (1)