Deals

Eurowings nimmt Flüge nach Orlando und Seattle auf

Eurowings expandiert weiter. Die deutsche Airline nimmt im kommenden Sommerflugplan zwei neue Destinationen in den USA auf. Zukünftig geht es nach Orlando und Seattle.

Seattle

Nachdem Eurowings vor einigen Monaten vorzeitig die Strecke nach Boston vorzeitig eingestellt hatte, rückte eine weitere Expansion vorerst in weitere Ferne. Die Ankündigung eines Fluges nach Las Vegas brachte danach allerdings ein wenig Bewegung in die Expansionspläne. Nun steht fest: Dabei bleibt es nicht. Im Sommer 2017 kommen mit Orlando und Seattle zwei weitere Ziele hinzu! Beide Destinationen erreicht Ihr nonstop ab Köln-Bonn.

Zwei und drei Mal pro Woche zu den neuen Destinationen

Los geht es mit den Flügen am 8. Juli 2017. Für Seattle sind die Verkehrstage dabei Dienstag, Donnerstag und Samstag. Nach Orlando geht es immer mittwochs und samstags. Die Rückflüge finden jeweils am selben Wochentag statt. Die neuen Destinationen werden genauso wie alle anderen Langstreckenziele von Eurowings mit einem Airbus A330-200 bedient.

Eurowings

Die Basis der Flugzeuge und damit auch der Abflug- und Zielflughafen der beiden neuen Destinationen in den USA ist Köln-Bonn. Von dort aus erreicht Ihr bereits heute zahlreiche Langstreckenziele, darunter auch Miami sowie mehrere Ziele in Mexiko und der Karibik. Wie üblich könnt Ihr auf den neuen drei Strecken den Basic, Smart oder Best Tarif buchen und gegen Aufpreis zusätzliche Leistungen hinzubuchen.

Hohe Einstiegspreise auf den neuen Strecken

Zwar sind die neuen Flüge bereits buchbar, wirklich interessant die Preise bislang allerdings nicht. Eurowings verlangt auf beiden Strecken einen Einstiegspreise von etwa 600 Euro für den Hin- und Rückflug. Interessanter ist dagegen möglicherweise eine frühe Buchung im Tarif Best.smart-kabine-02-eurowings Auf der Strecke von Köln-Bonn nach Orlando liegt der Einstiegspreise hier bei nur 800 Euro für den Hin- und Rückflug. Bedenkt man die hohe Meilengutschrift bei Lufthansa Miles and More und zusätzliche Vorteile wie einen komfortablen Sitz, inkludierte Verpflegung, zwei Gepäckstücke oder Lounge-Zugang, könnte sich das Angebot durchaus lohnen.

Fazit zu den neuen Flügen von Eurowings

Mehr Angebot schadet nie. Besonders auf den Flügen nach Seattle könnte die neue Konkurrenz für sinkende Preise sorgen. Auf den hart umkämpften Strecken nach Los Angeles, Miami und New York sind die Preise in den letzten Monaten beispielsweise enorm gesunken. Das scheint mit dem neuen Angebot von Eurowings auch auf den Strecken nach Orlando und Seattle möglich.

Moritz

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an moritz@reisetopia.de!

Kategorien: Deals, Flüge

Tags: , ,

Kommentar verfassen