Deals

Eurowings fliegt ab 2018 Fernziele ab München an

Eurowings

Nachdem die Airline ab diesem Jahr im größerem Umfang Kurzstrecken ab München anbietet, werden ab 2018 auch Eurowings Langstreckenflüge ab München ins Programm aufgenommen. Dafür werden drei Flugzeuge des Typs Airbus A330-200 von Köln-Bonn nach München verlegt, um von dort aus neue Fernziele anzufliegen.

Eurowings Langstreckenflüge ab München – die Ziele

Die drei in München stationierten Airbus A330-200 werden für Eurowings gleich mehrere Urlaubsziele anfliegen. Im Angebot sind dabei diese Destinationen:

  • Bangkok
  • Cancun
  • Fort Myers
  • Mauritius
  • Varadero
  • Las Vegas
  • Montego Bay
  • Puerto Plata
  • Punta Cana
  • Windhuk

Hierbei handelt es sich nahezu ausschließlich um Urlaubsziele. In gewissem Maße übernimmt Eurowings damit die auslaufenden Condor Langstreckenverbindungen ab München. Dabei wird ein Großteil des klassischen Ferienflug-Chartergeschäfts von der Kölner Airline übernommen werden

Eurowings Langstreckenflüge ab München – die Details

Zunächst werden die Flüge im Sommerflugplan 2018, also von April bis Oktober 2018, angeboten. Bei guter Buchungslage ist eine Fortführung des Angebots, auch im Winter, aber sehr wahrscheinlich. Beachtet allerdings, dass nicht alle Ziele auch bereits im April angeboten werden. Einzelne Destinationen, wie zum Beispiel Bangkok, werden erst ab Juni 2018 angeflogen.

Eurowings Langstreckenflüge ab München – die Preise

Die Eurowings Langstreckenflüge ab München kommen mit attraktiven Einstiegspreisen daher. Stand jetzt sind sämtliche neuen Ziele ab München zum Einstiegspreis von nur 199,99 Euro pro Strecke im Basic-Tarif buchbar. Buchungen sind ab sofort auf der Eurowings Website möglich:

Unbenannt

Eurowings Langstreckenflüge ab München – der Komfort

Die neuen Flüge von Eurowings werden ab Terminal 2 in München durchgeführt, was auch Umsteigeverbindungen ab anderen deutschen oder gar europäischen Flughäfen möglich macht. Der Flughafen München bietet dabei ein hervorragendes Reiseerlebnis im modernen Terminal, eher untypisch für eine solche Fluggesellschaft. Die Reisenden dürfen sich auf jeden Fall auf deutlich verbesserten Komfort vor und während ihrer Reise freuen. Statusgäste erhalten bei Eurowings neuerdings aber nur noch Zugang zur Lounge, wenn sie mindestens einen Flug im Smart-Tarif buchen. Die Flugzeuge von Eurowings sind modern und gut ausgestattet.

eurowings best kabine 300

Sie bieten im Gegensatz zur Lufthansa keine Business- oder gar First Class, sondern ausschließlich eine Economy Class sowie einen sogenannten Best-Bereich. Die Sitze dort sind mit denen aus der Lufthansa Premium Economy zu vergleichen und bieten komfortbewussten Passagieren dabei ein höherwertiges Produkt zu einem ausgesprochen attraktivem Preis.

Fazit zu den neuen Eurowings Flügen ab München

Dass Eurowings das Flugangebot ab München noch weiter ausweitet, war bereits in der Vergangenheit abzusehen. Nach der Abkehr der Condor vom Flughafen München bietet man jetzt ein attraktives Angebot an Eurowings Langstreckenflügen ab München. Die moderne Ausstattung der Flugzeuge steht durchaus für eine Verbesserung des Angebots. Tragisch ist das ganze natürlich für den Flughafen Köln-Bonn, der bisher durch die Eurowings Langstrecken starke Passagierzuwächse verzeichnen konnte und nun drei Jets nach München abgeben muss. Abzuwarten bleibt, ob Eurowings in Zukunft möglicherweise auch Langstrecken der Lufthansa übernimmt.

Severin

Severin ist seit ein paar Jahren in der Vielfliegerszene aktiv. Angefangen mit regelmäßigen Daytrips nach ganz Europa hat es ihn immer weiter in die Welt getrieben. Auf reisetopia teilt Severin besonders seine Tipps, um günstig durch Europa zu fliegen!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an severin@reisetopia.de!

Kategorien: Deals, Flüge, News

Tags: ,

Kommentar verfassen