Ab Amsterdam, Brüssel, Frankfurt, München und Wien könnt Ihr aktuell sehr günstige Business Class Flüge nach Asien und Südafrika mit Egyptair buchen. Das Star Alliance Mitglied verspricht einen ordentlichen Komfort und allen voran auch eine gute Meilengutschrift. Das wahre Highlight sind allerdings die enorm niedrigen Preise!

Sofern Ihr nur in einer Richtung mit Egyptair fliegen möchtet, könnt Ihr auch einen einfachen Flug für etwa 60 bis 70 Prozent des Preises eines Hin- und Rückflugs buchen.

  • Start: Amsterdam, Brüssel, Frankfurt, München, Wien
  • Ziele: Bangkok, Hongkong, Johannesburg, Peking, Guangzhou
  • Buchung: bis 10. Oktober 2018
  • Hinflug: bis 17. Oktober, 29. Oktober bis 13. Dezember 2018, 8. Januar bis 6. Februar, 12. Februar bis 3. April und 22. April bis 15. Mai 2019
  • Rückflug: bis 26. Oktober, 6. November bis 31. Dezember 2018, 16. Januar bis 13. Februar, 18. Februar bis 11. April und 29. April bis 15. Mai 2019
  • Stornierung/Umbuchung: nicht möglich
  • Aufenthaltsdauer: keine Einschränkungen

Buchungsbeispiel von Amsterdam nach Bangkok:

AMS BKK

Buchungsbeispiel von Amsterdam nach Johannesburg:

AMS JNB

Weitere attraktive Preise:

Leider könnt Ihr die Flüge zu diesen Preisen weder über die ITA Matrix noch über Google Flights suchen. Eine direkte Suche bei momondo ist die beste Option.

Egyptair Business Class nach Asien & Südafrika – Komfort

Die Egyptair Business Class ist zweifelsfrei nicht das beste Produkt innerhalb der Star Alliance. Auf den Flügen von Europa nach Kairo fliegt Ihr in einer Boeing 737 mit bequemen Ledersitzen in einer 2-2 Bestuhlung, die mehr Komfort verspricht, als das, was Lufthansa & Co auf derselben Strecke bieten. Auf der Langstrecke seid Ihr dann meist mit einem Airbus A330, teilweise auch mit einer Boeing 777 unterwegs.

Hier erwartet Euch eine Business Class in einer typischen 2-2-2 Bestuhlung, die jedoch nicht mit komplett flach verstellbaren Sitzen daherkommt. Der Neigungswinkel ist mit knapp 170 Grad allerdings sehr weit, sodass Ihr doch recht komfortabel schlafen könnt. Ansonsten erwartet Euch jeweils eine umfangreiche Verpflegung, ein Entertainment-System mit zahlreichen Optionen und in den meisten genannten Flugbeispielen auch eine Verbindung mit angenehm kurzen Umstiegszeiten.

Egyptair Business Class nach Asien & Südafrika – Anreise

Die Anreise nach Amsterdam ist gerade ab Westdeutschland sehr einfach. Ab Frankfurt und weiter über Köln und Düsseldorf könnt Ihr mit dem ICE mehrmals täglich nach Amsterdam fahren und zahlt dafür teilweise Preise ab nur 19 Euro pro Strecke. Alternativ gibt es Direktflüge nach Amsterdam ab zahlreichen deutschen Airports, darunter etwa Berlin, München und Stuttgart. Die Preise für einen Hin- und Rückflug liegen bei frühzeitiger Buchung oft bei unter 100 Euro. Natürlich könnt Ihr den Abflug ab Amsterdam auch mit einem kurzen Städtetrip verbinden.

Direktflüge ab Deutschland, Österreich und der Schweiz findet Ihr mit folgenden Airlines:

  • Austrian Airlines: Wien
  • easyJet: Basel, Berlin, Genf, Wien, Zürich
  • Eurowings: Hamburg, München, Stuttgart
  • KLM: Basel, Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Graz, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg, Stuttgart, Wien, Zürich
  • Lufthansa: Frankfurt, München
  • Swiss: Zürich
  • Transavia: Innsbruck, München, Zürich (saisonal auch Salzburg)

Nach Brüssel kommt Ihr aus dem Ruhrgebiet sowie generell aus Nordrhein-Westfalen sehr schnell mit dem Thalys, mit dem ICE aber beispielsweise auch aus Frankfurt sehr flott. Im Idealfall kostet Euch die Anreise so weniger als 50 Euro. Auch eine Anreise mit dem Flugzeug nach Brüssel ist möglich. Könnt Ihr einen der Low Cost Carrier nutzen, lassen sich Preise ab etwa 30 Euro für einen Hin- und Rückflug buchen. Für unter 100 Euro lassen sich an den meisten Daten problemlos Flüge finden. Könnt Ihr Euren Abflug ab Brüssel auch noch mit einem Städtetrip verbinden, sind diese Angebote besonders lohnenswert.

Direktflüge ab Deutschland, Österreich und der Schweiz findet Ihr mit folgenden Airlines:

  • Austrian Airlines: Wien
  • BMI Regional: Nürnberg
  • Brussels Airlines: Basel, Berlin, Genf, Hamburg, Hannover, Wien
  • easyJet: Basel, Genf
  • Eurowings: Berlin, Salzburg, Stuttgart
  • Lufthansa: Frankfurt, München
  • Ryanair: Berlin (Saisonal auch Hamburg)
  • Swiss: Zürich

Egyptair Business Class nach Asien & Südafrika – Planung

Wir wollen Euch auf reisetopia nicht nur tolle Flug-Angebote präsentieren, sondern Euch auch bei der restlichen Planung Eurer Reise helfen. Deshalb findet Ihr bei uns die passenden Einreisebestimmungen für verschidene Länder sowie attraktive Hotels, die Ihr bei Hotels.com mit Rewards Programm buchen könnt! Noch Fragen? Schreibt uns einfach an [email protected]!

Wir empfehlen Euch zudem eine Reise-Kreditkarte. Dank kostenlosen Abhebungen, keiner Gebühr für Zahlungen im Ausland und Versicherungen spart Ihr bei jeder Reise viel Geld:

Barclaycard Platinum Double Kreditkarten
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Reise-Versicherungen
  • Kostenlos abheben
  • Weltweit kostenfrei bezahlen
American Express Gold Kreditkarte
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Reise-Versicherungen
  • Punkte sammeln
  • Wertvoller Willkommensbonus

Egyptair Business Class nach Asien & Südafrika – Meilen

Ihr erhaltet bei diesen Angeboten eine Meilengutschrift zwischen 100 und 200 Prozent der Entfernungsmeilen bei allen wichtigen Programmen der Star Alliance. Bei Miles & More erhaltet Ihr 100 Prozent der Entfernungsmeilen, bei SAS EuroBonus gibt es sogar 200 Prozent der Entfernungsmeilen. Damit reichen Euch bereits zwei Hin- und Rückflüge, um den Star Alliance Gold Status zu erreichen!

Alternativ gibt es bei Turkish Airlines und Aegean Miles + Smiles jeweils 150 Prozent der Entfernungsmeilen als Gutschrift für die Flüge mit Egyptair.

Vielfliegerprogramm Meilengutschrift
Miles + Bonus (A3) 150% der Entfernungsmeilen
Miles & Smiles (TK) 150% der Entfernungsmeilen
Miles & More (LH) 150% der Entfernungsmeilen
EuroBonus (SK) 200% der Entfernungsmeilen

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)