Guides

Die verschiedenen Tarife bei Eurowings

Mittlerweile für viele Reisende die wichtigste Airline für Flüge innerhalb Europas: Eurowings. Auch wenn die Flüge oftmals von Germanwings oder gar SunExpress durchgeführt werden, das Produkt bleibt dasselbe.

Eurowings

In diesem Artikel möchten wir Euch die verschieden Tarife vorstellen, damit Ihr bei der nächsten Buchung den passenden Eurowings Tarif wählt!

Eurowings Tarife

Bei der Buchung habt Ihr die Wahl zwischen drei verschiedenen Tarifen:

Der Eurowings Basic Tarif

Der günstigste Tarif inkludiert nur den Flug. Eine Sitzplatzreservierung oder Aufgabepäck sind nicht dabei und können online nachgebucht werden. Für das erste Gepäckstück bis 23 Kilogramm fallen dabei 9 bis 15 Euro, auf der Langstrecke 30 Euro an.

flieger-eurowings-01-img-seo-col1_medium

Beim Online Check-In habt Ihr die freie Wahl zwischen allen noch verfügbaren Sitzplätzen im Basic Bereich, derhinter den Notausgangsreihen beginnt. In den CRJ900 Flugzeugen wird Euch allerdings ein Sitzplatz zugewiesen, mit etwas Glück könnt Ihr dafür dort aber auch mit Basic Tarif am Notausgang landen.

Mit Basic Tarif im Smart Bereich sitzen

Mit etwas Glück ist auch dies möglich. Da ich in der Regel den Basic Tarif buche, checke ich so früh wie möglich ein und wähle einen Sitzplatz in den letzten Reihen am Fenster und hoffe auf einen freien Mittelplatz (bei zwei Passagieren empfiehlt sich Gang- und Fensterplatz zu wählen).

seat-pitch-more-legroom-germanwings

Beinfreiheit im Smart Bereich

Auch das Check-In Personal kann die getroffene Auswahl dann nicht mehr ändern. Am Gate haben die Mitarbeiter allerdings deutlich mehr Möglichkeiten. Der gebuchte Tarif spielt dann keine Rolle mehr und theoretisch könnt Ihr problemlos an freie Notausgänge gesetzt werden. Das klappt auch oftmals. Einen kostenfreien Snack dürft Ihr allerdings auch dann nicht erwarten.

Der Eurowings Smart Tarif

Vorausgewählt ist bei der Buchung immer der Smart Tarif. Dieser ist ab 19 Euro teurer pro Flug als der Basic Tarif und inkludiert einen Sitzplatz im Basic Bereich, ein Freigepäckstück mit 23 Kilogramm und Verpflegung an Bord. Der Snack besteht aus einer wechselnden Brotauswahl, einer süßen Kleinigkeit und einer Flasche Roßbacher. Zusätzlich kommt auch der Getränkewagen mit der üblichen Auswahl vorbei.

catering-germanwings-4

Alle Buchungen mit Lufthansa Ticketnummer buchen automatisch in den Smart Tarif. Die Sitzplatzreservierung kann dann leider nicht direkt online durchgeführt werden, sondern muss per Telefon oder E-Mail erfolgen. Alternativ könnt Ihr bei der Lufthansa Hotline auch den Eurowings Buchungscode erfragen, um die die Buchung dort aufzurufen. Der Smart Tarif ist außerdem Voraussetzung für ein „Bid for Best“ Upgrade, wo Ihr auf ein Upgrade in den Best Tarif bieten könnt. Auch um mit dem Miles and More FTL Status die Business Lounges besuchen zu dürfen, ist die Buchung des Smart Tarifs Voraussetzung.

Der Eurowings Best Tarif

Nur auf wenigen Strecken, vorwiegend innerdeutsch, bietet Eurowings den Best Tarif an. Auf den sonstigen Strecken gehören die Best Plätze ganz vorne zum regulärem Smart Bereich. Der Premium Tarif richtet sich dabei primär an Geschäftsreisende. Wenn der Eurowings Flug den Zubringer zu einem Langstreckenflug in der Business Class darstellt, beispielsweise mit Eurowings von Düsseldorf nach Zürich und weiter mit Swiss in der Business Class, solltet Ihr auch in den Best Tarif gebucht sein.

Der Best Sitzbereich erstreckt sich von den Reihen 1 bis 3, die Mittelplätze bleiben dabei immer frei. Ihr habt außerdem die freie Wahl von Speisen und Getränken aus dem Wings Bistro Menü. Loungezugang an ausgewählten Flughäfen und Security Fast Lane Nutzung sind auch inklusive.

Düsseldorf Airport Guide Siko B

Security Fast Lane am Flughafen Düsseldorf

Priority Boarding wird bei Eurowings leider nicht konsequent umgesetzt und bietet daher kaum einen Mehrwert.

Welcher Tarif ist der Richtige für mich?

Ohne Aufgabegepäck empfiehlt sich in der Regel der Basic Tarif. Die wenigsten Fluggäste würden für einige Zentimeter mehr Beinfreiheit im Smart Bereich über 20 Euro mehr ausgeben. Der Smart Tarif ist leider nicht mehr so lohnenswert wie früher, da Sitzplatzreservierungen im Smart Bereich mit mehr Beinfreiheit nun auch kostenpflichtig sind. Dazu wurde der Aufpreis für Aufgabegepäck im Basic Tarif gesenkt. Sofern Ihr nicht zwingend alle Vorteile des Smart Tarifs benötigt, ist die Einzelbuchung in der Regel günstiger.

kabine-neue-germanwings

Der Best Tarif ist dagegen oftmals eine sinnvolle Wahl. Beispielsweise wenn Ihr mit zwei Gepäckstücken unterwegs seid (das zweite Aufgabegepäck schlägt bei Eurowings mit 75 Euro zu buche). Dazu sind noch die diversen Vorteile wie Loungezugang zu beachten, welche den Best Tarif besonders für Geschäftskunden zur sinnvollen Wahl machen!

Noch mehr Vorteile bei Eurowings

Um beim Flug mit Eurowings in jedem Tarif exklusive Vorteile, wie Business Class Check-In oder Security Fast Lane, zu genießen, empfiehlt sich die Eurowings Gold Card!

mood-kreditkarten-gold-eurowings.jpg.img.nonretina.seo.col1_medium

Außerdem sammelt Ihr wertvolle Boomerang Club Meilen bei der Bezahlung und profitiert von der Auslandsreise-Krankenversicherung. Außergewöhnlich ist vor allem auch das fehlende Fremdwährungsentgelt durch das Ihr auch im Ausland bei der Bezahlung und beim Bargeldbezug keine Gebühren fürchten müsst. Die Karte ist außerdem im ersten Jahr komplett kostenfrei!

Severin

Severin ist seit ein paar Jahren in der Vielfliegerszene aktiv. Angefangen mit regelmäßigen Daytrips nach ganz Europa hat es ihn immer weiter in die Welt getrieben. Auf reisetopia teilt Severin besonders seine Tipps, um günstig durch Europa zu fliegen!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an severin@reisetopia.de!

Kategorien: Guides, Sonstige

Tags: , ,

0 Antworten »

  1. Bei Lufthansa-Buchungen kann man über die Hotline den Eurowings-Filekey erfragen. Damit kann man die Buchung dann online auf der Eurowings-Seite verwalten!

Kommentar verfassen