Guides

City Guide: Alle Infos zu Saigon

Saigon, auch Ho-Chi-Minh-Stadt, ist die größte Stadt in Vietnam. Meiner Meinung nach hat sie aber weniger Charme als andere Städte des Landes. Hue und Hanoi haben mir beispielsweise besser gefallen.

Saigon City Hall

Dennoch hat auch Saigon das eine oder andere Highlight zu bieten, weswegen sich ein Besuch meiner Meinung nach auch auf jeden Fall lohnt.

Dieser Guide ist Teil des Tripreports zu meinem Vater-Sohn-Trip nach Vietnam. Alle weiteren Teile sowie eine Erklärung findet Ihr in der Einleitung!

Darüber hinaus ist Saigon auch schlichtweg die Stadt, die Ihr am besten erreichen könnt, wodurch es sich anbietet Eure Vietnamreise hier zu beginnen oder zu beenden.

City Guide Saigon – wie komme ich hin?

Der Flughafen von Saigon ist der größte in Vietnam und entsprechend auch der wichtigste Anreiseort für Touristen, die nach Vietnam fliegen. Der Tan Son Nhat International Airport wird aus Deutschland allerdings nur von Vietnam Airlines mit einem Direktflug ab Frankfurt angeflogen. Daneben gibt es allerdings noch Direktflüge ab Moskau (Aeroflot), Paris (Air France), Helsinki (Finnair, saisonal) und Istanbul (Turkish Airlines).

Turkish Airlines Boeing 777

Vietnam Airlines bieten neben Flügen nach Frankfurt zudem Direktflüge nach London und Paris. Daneben könnt Ihr ab Deutschland zahlreiche Verbindungen mit einem Stop buchen, unter anderem über Abu Dhabi, Dubai oder Doha.

City Guide Saigon – was sollte man gesehen haben?

Wer nach Ho-Chi-Minh-Stadt hinein fährt, merkt bereits den westlichen Einfluss. Die Wolkenkratzer sind schlichtweg nicht zu übersehen. Gerade deshalb ist die Skyline der Stadt auch durchaus sehenswert, was es in Vietnam sonst nicht gibt.

Saigon Skyline

Im kulturellen Bereich hat Saigon aber durchaus auch etwas zu bieten. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch der historischen Postgebäudes, das auch heute noch im Betrieb ist.

Dieses ist genauso wie die Kathedrale gegenüber ein Denkmal der Kolonialzeit. Viel ist aus dieser leider (zumindest aus architektonischer Sicht) sonst nicht mehr vorhanden.

Saigon Cathedral 3

Sehenswert ist auch der Ho-Chi-Minh-Platz, an dem sich unter anderem das Rathaus befindet.

Dieses hat einen netten historischen Touch und ist darüber hinaus von einigen weiteren historischen Gebäuden umgeben. Dazu gehört unter anderem das Hotel Continental.

Weitere erwähnenswerte historische und bedeutende Gebäude in Saigon sind die Oper, die Kaiserpagode aus der Jade-Zeit, der Palast der Unabhängigkeit sowie die Tan Dinh Church Saigon.

Wer sich für Kultur und Geschichte interessiert, findet zudem einige interessante Museen. Dazu gehören unter anderem War Remnants Museum, das Ho-Chi-Minh Museum sowie das Geschichtsmuseum. Gerade Letzteres ist absolut sehenswert und zeigt grausam realistisch die Realität des Vietnamkriegs.

Ein ganz anderes Erlebnis ist der Besuch des Botanischen Gartens, der zu meiner Überraschung gleichzeitig auch der Zoo ist. Die Grünanlagen sind sehr interessant gestaltet und durchaus einzigartig, wenngleich die Bezeichnung Botanischer Garten vielleicht etwas zu weit geht.

Der Zoo bietet leider keine nach europäischen Standards artgerechte Haltung, allerdings sieht man einige interessante Tiere, darunter beispielsweise einen weißen Tiger.

Was mir persönlich an Saigon ebenfalls sehr gut gefallen hat, ist die Promenade entlang des großen Flusses. Diese ist ein wenig schwer zu erreichen, da davor eine 8-spurige Straße verläuft. Hat man es aber einmal geschafft, erwartet einen eine wirklich erholsame Gegend.

Eine schöne lange Promenade, ein interessanter Ausblick auf den Fluss und die gegenüberliegenden Teile der Stadt – sehr erholsam.

Insgesamt hat mir Ho-Chi-Minh-Stadt durchaus gefallen, wenngleich die Stadt historisch und kulturell betrachtet weniger spannend ist als andere Orte in Vietnam.

City Guide Saigon – wie komme ich in der Stadt herum?

Die größte Stadt in Vietnam ist auch die mit dem am weitesten ausgebauten Verkehrsnetz. Das heißt allerdings nicht, dass es in Saigon eine Metro geben würde. Der gesamte öffentliche Nahverkehr wird von Bussen betrieben. Vom Flughafen aus fährt der Bus 152, über den es im Internet einige Informationen gibt. Ansonsten ist das Busnetz für Touristen etwas schwer zu durchschauen, an öffentlich zugänglichen Informationen in Englisch fehlt es.

Saigon Bus

Gerade deshalb würde ich auch empfehlen, für das Hin- und Herkommen in Vietnam hauptsächlich auf Fahrdienste wie Grab oder Uber zu setzen. Alternativ bieten sich natürlich auch Taxis an, wobei ich mit den Fahrern vergleichsweise schlechte Erfahrungen gemacht habe. Zudem sind Uber und Grab meist günstiger.

City Guide Saigon – welche Hotels können wir empfehlen?

Während meiner drei Nächte in Saigon habe ich zwei verschiedene Hotels getestet. Eine sehr solide Wahl ist das Sofitel Saigon Plaza, das moderne Zimmer, einen schönen Pool auf dem Dach und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet.

Ein wenig verrückt ist dagegen das Reverie Saigon, das vermutlich beste Hotel der Stadt. Dieses befindet sich in einem Wolkenkratzer und bietet einen unvergleichlichen Blick über die Stadt. Das opulente Design ist ebenfalls erwähnenswert. Das Preisniveau ist allerdings sehr gehoben.

Insgesamt bietet Ho-Chi-Minh-Stadt aber einen guten Hotelmarkt mit zahlreichen Optionen im Vier- und Fünf-Sterne-Sektor, sodass Ihr ohne Probleme ein passendes Hotel finden solltet.

City Guide Saigon – unser Eindruck

Saigon hat mir insgesamt durchaus gefallen, wenngleich die Stadt meiner Meinung nach was Kultur und Historie angeht nicht mit den anderen Orten des Landes mithalten kann. Dafür erwartet einen in Saigon eine lebendige Großstadt mit zahlreichen Möglichkeiten, darunter auch einigen Möglichkeiten des Sightseeings. Gerade als Start- oder Endpunkt einer Reise durch Vietnam ist Ho-Chi-Minh-Stadt definitiv eine gute Wahl!

Moritz

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an moritz@reisetopia.de!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Kommentar verfassen