Deals

Chicago ab Berlin für 350 Euro

Chicago Stadt - 4

Ihr habt diesen Sommer noch nichts vor? Wie wäre es mit einem Trip nach Chicago, die Star Alliance Airlines United, Air Canada, Lufthansa, Swiss oder auch Austrian bringen Euch günstig hin!

Der Hinflug muss dabei entweder vom 31. Mai bis zum 7. Juli oder ab dem 16. August stattfinden. Frühestens 6 Tage später dürft Ihr den Rückflug antreten. Dafür habt Ihr die Wahl zwischen zahlreichen Star Alliance Fluggesellschaften. Unter anderem sind Swiss, Austrian, Lufthansa, Air Canada und United dabei.

Chicago ab Berlin für 350 Euro – die Details

Auch wenn der absolute Hochsommer ausgenommen ist, so sind die Angebote nach Chicago über einen sehr langen Reisezeitraum verfügbar. Beachtet, dass nicht alle Airlines an jedem Reisedatum günstige Flüge haben. Im Juni haben wir allgemein die beste Verfügbarkeit mit den meisten Airlines gefunden, allerdings sind fast immer Flüge zu diesem Preis verfügbar. Die Bedingungen:

  • Verkaufszeitraum: bis 15. Juli 2016
  • Reisezeitraum: je nach Airline, Hinflug nur vom 31. Mai bis zum 7. Juli oder ab dem 16. August
  • Mindestaufenthalt: 6 Tage
  • Maximalaufenthalt: 3 Monate
  • Umbuchugen: teilweise möglich gegen Gebühr
  • Stornierungen: nicht möglich

Mögliche Verbindungen sind zum Beispiel mit Brussels Airlines nach Brüssel im A319 und von dort weiter mit United nach Chicago. Oder von Berlin direkt nach Newark mit United in der Boeing 767, von dort aus mit einem Airbus A320 nach Chicago. Außerdem könntet Ihr mit Swiss über Zürich fliegen, mit Lufthansa über München oder Frankfurt oder mit Austrian über Wien. So könnt Ihr die Reise nach Euren Wünschen gestalten!

Die United Economy Class genießt sicherlich nicht den besten Ruf, auch Zubringerflüge mit Eurowings sind manchmal problematisch. Daher empfehlen wir für einen möglichst angenehmen Flug die Economy Class von Swiss oder Lufthansa. Auch die Umsteigezeiten sind dabei gering und der Transatlantikflug führt Euch direkt nach Chicago.

Chicago ab Berlin für 350 Euro – Meilengutschrift

Sollten für Euch Meilen interessant sein, so empfehlen wir die Langstreckensegmente mit United oder Air Canada zu absolvieren. So sammelt Ihr in der Buchungsklasse K bei Lufthansa Miles and More, Aegean Miles & Bonus und Turkish Airlines Miles&Smiles 50 Prozent der geflogenen Meilen. Euer Konto sollte nach den Flügen um circa 4.500 Meilen voller sein. Je nach Programm und Einsatzzweck sind diese bis zu 80 Euro wert. Für Flüge mit Airlines der Lufthansa Group gibt es leider nur 25 Prozent der Entfernungsmeilen. Bei manchen Programmen sogar gar nichts.

Um das Prämienmeilenkonto weiter aufzufüllen, empfehlen wir außerdem die Lufthansa Miles and More Kreditkarte Gold. Wenn Ihr die Reise mit dieser bezahlt, seid Ihr außerdem durch die inkludierten Versicherungen, etwa der Reiserücktrittsversicherung, geschützt.

Severin

Severin ist seit ein paar Jahren in der Vielfliegerszene aktiv. Angefangen mit regelmäßigen Daytrips nach ganz Europa hat es ihn immer weiter in die Welt getrieben. Auf reisetopia teilt Severin besonders seine Tipps, um günstig durch Europa zu fliegen!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an severin@reisetopia.de!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Kommentar verfassen