Kreditkarten

Barclaycard Platinum Double

Barclaycard Platinum Double

Das Barclaycard Platinum Double gehört zu den besten Kreditkarten für Vielreisende. Warum? Weil weder eine Auslandseinsatz- noch eine Abhebegebühr anfällt. Darüber hinaus winkt ein umfangreiches Versicherungspaket!

Wir haben Euch bereits die Eurowings Gold Kreditkarten vorgestellt, haben aber noch ein weiteres interessantes Produkt für Euch parat. Das Barclaycard Platinum Double unterscheidet sich von den Eurowings Gold Kreditkarten durch ein umfangreicheres Versicherungspaket, eine mit 99 Euro etwas höhere Jahresgebühr und der Möglichkeit, bis zu drei kostenfreie Platinum-Doppel an Familienmitglieder zu verteilen! Alle Inhaber erhalten jeweils eine Visa- und eine MasterCard-Kreditkarte von Barclaycard.

Die Vorteile des Barclaycard Platinum Double

Die umfangreichen Versicherungsleistungen der Premium-Kreditkarte von Barclaycard wollen wir Euch gesondert in einem folgenden Abschnitt vorstellen. Zuerst wollen wir vielmehr auf die anderen entscheidenden Vorteile für Vielreisende eingehen. Zuvorderst ist da der Wegfall der Fremdwährungsgebühr zu nennen. Es ist also völlig egal, ob Ihr mit dem Barclaycard Platinum Double in Euro oder einer anderen Währung bezahlt: Eine Gebühr fällt nie an.

San Francisco

In den USA bezahlt man mit dem Barclaycard Platinum Double keinen Cent mehr zu viel

Im Vergleich zu anderen Kreditkarten spart man so bis zu zwei Prozent pro Zahlung. Ein anderer entscheidender Vorteil ist der Wegfall der Abhebegebühr. Egal wo Ihr auf der Welt mit Eurem Barclaycard Platinum Double Geld abhebt, eine Gebühr entsteht Euch dabei nie. Einzig mögliche Zusatzentegelte von Automatenbetreibern erstattet Barclaycard nicht. Wem dieser Vorteil wichtig ist, der sollte sich die Santander 1plus Visa Card genauer ansehen!

Versicherungspaket des Barclaycard Platinum Double

Das Barclaycard Platinum Double fällt für Vielreisende aber auch deswegen sehr positiv auf, weil es außergewöhnliche Versicherungsleistungen bietet. Inkludiert sind unter anderem drei entscheidende Versicherungen: eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung, eine Auslandsreise-Krankenversicherung und eine Mietwagen-Vollkaskoversicherung.

Kalifornien

Dank dem Barclaycard Platinum Double ist man weltweit bestens abgesichert

Dazu kommt der sogenannten Warenschutz, der eine Erstattung von Waren bei Beschädigung oder Diebstahl bis zu 90 Tage nach dem Kauf garantiert. Ebenfalls nicht uninteressant ist die zusätzlich hinzukommende Garantie-Verlängerung, durch die bei allen mit dem Barclaycard Platinum Double gekauften Elektro- und Haushaltsgeräten die Herstellergarantie automatisch um zwei Jahre verlängert wird.

Die wichtigsten Vorteile des Barclaycard Platinum Double:
  • keine Jahresgebühr im ersten Jahr
  • keine Gebühr für Zahlungen in Fremdwährungen
  • keine Gebühr für Abhebungen an Geldautomaten im In- und Ausland
  • Reise-Rücktrittskosten-Versicherung (inklusive Reiseabbruch-Versicherung)
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Mietwagen-Vollkaskoversicherung
  • bis zu drei kostenfreie Platinum Double-Partnerkarten
  • kostenfreie  optionale Maestro Karte
  • Warenschutz für 90 Tage ab dem Kaufdatum
  • Garantie-Verlängerung für Elektro- und Hauhaltsgeräte

Die Details zum Barclaycard Platinum Double

Das Barclaycard Platinum Double kommt mit einer Jahresgebühr von 99 Euro daher. Diese Gebühr entfällt im ersten Jahr. Alle Partnerkarten sind bedingungslos kostenfrei. Eine Beantragung ist sowohl online via Video-Ident als auch offline via Post-Ident möglich. Beachten sollte man allerdings, dass Barclaycard als relativ strikt gilt, wenn es um die Sicherheit geht. Das bedeutet, dass die Karten von Zeit zu Zeit gesperrt werden können, wenn sie in kurzer Zeit in verschiedenen Ländern eingesetzt werden. Ein kurzer Anruf bei der Hotline reicht hier allerdings für die Entsperrung. Allgemein ist das Barclaycard Platinum Double durch seine neuen Leistungen, die seit dem 1. Oktober 2016 gelten, eine der besten Kreditkarten auf dem Markt für Vielreisende. Umfangreiche Versicherungsleistungen und keine Gebühren im Ausland sowie am Geldautomaten – viel mehr kann man sich kaum wünschen, wenn man oft im Ausland ist!

Moritz

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an moritz@reisetopia.de!

Kommentar verfassen