Die Barclaycard New Visa ist schon generell eine der attraktivsten kostenlosen Kreditkarten, vor allem für Europareisende. Aktuell könnt Ihr Euch die New Visa allerdings im Rahmen eines absolut genialen Deals besorgen, denn Ihr erhaltet für die Beantragung 50 Euro Startguthaben!

Man sollte dabei bedenken, dass es sich um eine komplett kostenlose Kreditkarte handelt, die weder im ersten noch in den Folgejahren mit einer Gebühr belegt ist. Für die Beantragung dann auch noch 50 Euro geschenkt zu bekommen, ist ein echter Knaller!

Barclaycard New Visa

  • 50 Euro Startguthaben (bis 30. Juni)
  • Keine Jahresgebühr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen
  • Verzögerte Kartenabrechnung
  • Notfallservice auf Reisen
  • Kompatibel mit bestehendem Konto

Barclaycard New Visa mit 50 Startguthaben – die Details

Die Aktion der New Visa ist eigentlich schnell erklärt: Beantragt Ihr die Kreditkarte bis zum 30. Juni, erhaltet Ihr 50 Euro als Gutschrift auf Eurem Kreditkartenkonto. Die einzige Voraussetzung ist, dass Ihr die Kreditkarte in den ersten vier Wochen nach Kontoeröffnung mindestens drei Mal verwendet. Erfüllt Ihr diese Bedingung, erhaltet Ihr die 50 Euro als Gutschrift circa acht Wochen später. Wichtig ist zudem, dass Ihr in den letzten zwei Jahren nicht Inhaber einer Barclaycard Kreditkarte gewesen sein dürft, diese Regelung gilt also auch für andere Modelle des Herausgebers, wie die Gold Visa, die Eurowings Kreditkarten oder das Platinum Double. Wer allerdings bislang noch keine Barclaycard Kreditkarte hatte und die New Visa als beste Option für sich sieht, macht mit den 50 Euro Startguthaben in jedem Fall einen genialen Deal.

Die wichtigsten Vorteile der Barclaycard New Visa

Die Barcalycard New Visa ist eine der attraktivsten kostenlosen Kreditkarten in Deutschland, was nicht nur an der fehlenden Jahresgebühr liegt. Nämlich erhaltet Ihr darüber hinaus noch weitere wertvolle Vorteile, wie etwa kostenfreie Bargeldabhebungen in ganz Europa. Aus diesem Grund gehört die New Visa für uns auch zu den besten Kreditkarten für Europareisen. Beachten sollte man allerdings, dass außerhalb des Euroraumes eine Fremdwährungsgebühr in Höhe von 1,99 Prozent anfällt, sodass Ihr die Karte am besten nur im Euroraum nutzt.

Barclaycard New Visa Bonus
Die Barclaycard New Visa gehört zu den besten Kreditkarten in Europa

Darüber hinaus profitiert Ihr mit der New Visa noch von einer verzögerten Abrechnung, die Euch bis zu 60 Tage zusätzliche Liquidität verschafft. Auch ist die New Visa, vor allem im Vergleich zu anderen kostenlosen Kreditkarten, etwa von der DKB oder der comdirect, nicht an ein Girokonto geknüpft, sondern kann einfach von jedem beliebigen Konto abgebucht werden.

Fazit zum Barclaycard New Visa Bonus

Wer eine kostenlose Kreditkarte sucht, die wertvolle Vorteile wie kostenlose Bargeldabhebungen bietet, bekommt mit der New Visa ein sehr gutes Produkt. Darüber hinaus auch noch 50 Euro Startguthaben zu erhalten ist wirklich genial, denn einen so hohen Bonus gibt es sonst nur mit teureren Kreditkarten, wie etwa der Amex Gold. Diese hat auch immer wieder einen Startbonus von 50 Euro, was Euch einen Eindruck davon vermittelt, wie genial dieser New Visa Bonus ist. Wer also auf der Suche nach einer kostenlosen Kreditkarte ist, die einige wertvolle Vorteile bietet, sollte aktuell definitiv zuschlagen, denn einen besseren Deal gibt es für eine Karte ohne Jahresgebühr nur selten.

Barclaycard New Visa

  • 50 Euro Startguthaben (bis 30. Juni)
  • Keine Jahresgebühr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen
  • Verzögerte Kartenabrechnung
  • Notfallservice auf Reisen
  • Kompatibel mit bestehendem Konto

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

    • Hallo Jacqueline, woher hast du denn diese Information? Die Barclaycard New Visa ist komplett kostenfrei, ohne jegliche Einschränkungen. Gebühren fallen nur dann an, wenn du in einer Fremdwährung bezahlst bzw. außerhalb der Euro-Zone Geld abhebst sowie bei der Teilzahlungsoption.

      Ich glaube, was du bezüglich der Gebühren falsch aufgegriffen hast, ist dieser Absatz:

      “Mit Eröffnung Ihres Kreditkarten-Kontos stellen wir Ihnen eine Mindestrückzahlung von monatlich 2 % ein (mindestens 15 Euro). Dieser Betrag enthält Zins und Tilgung und fällt je nach Höhe des Gesamtsaldos unterschiedlich hoch aus.”

      Dabei geht es allerdings nur um die Teilzahlungsoption, von der wir sowieso abraten. Wer diese Option nutzt, muss jeden Monat mindestens 15 Euro (von allen gesammelten selbst getätigen Zahlungen) zurückzahlen, der Rest wird in einen Kredit überführt. Hierbei handelt es sich aber nicht um eine Gebühr, sondern die Rückzahlung der eigenen Ausgaben.

      Dennoch rate ich nach Beantragung zu einer Umstellung auf Vollzahlung, in diesem Fall werden etwa 30 Tage nach der monatlichen Abrechnung dann alle Ausgaben vom Girokonto abgebucht.

Alle Kommentare anzeigen (1)