Home

Austrian Airlines führt Premium Economy Class ein

Die Lufthansa-Tochter Austrian Airlines will Ihren Passagieren schon in Kürze eine Premium Economy Class anbieten. Damit folgt Sie der Konzernmutter. Die Premium Economy Class soll es in allen Langstreckemaschinen geben!

(Bildquelle: Masakatsu Ukon / wikipedia.org)

(Bildquelle: Masakatsu Ukon / wikipedia.org)

Wer in Zukunft einen Flug mit Austrian Airlines bucht, hat die Auswahl zwischen drei Serviceklassen. Auf der Langstrecke soll es laut aerotelegraph.com ab Frühjahr 2018 in allen Maschinen eine Premium Economy Class geben. Das gilt für alle Jets vom Typ Boeing 767 und Boeing 777. Die kleineren Boeing 767-Maschinen kommen dann mit 18 Sitzen in der Premium Economy Class daher, in der Boeing 777 wird es 24 Sitze für die neue Premiumklasse geben.

Höherer Komfort auf der Langstrecke mit Austrian Airlines

Austrian Airlines wird Passagieren durch die Einführung der Premium Economy Class ab 2018 einen höheren Komfort bieten als bisher. Die Premium Economy Class soll im Vergleich zur niedrigsten Serviceklasse einen breiteren Sitz mit höherem Neigungswinkel und größerem Sitzabstand bieten.

Business Class Kabine von Austrian Airlines

Business Class Kabine von Austrian Airlines

Auch der Entertainment-Bildschirm und die Verpflegung sollen in der Premium Economy Class größer sein. Damit geht Austrian Airlines einen leicht anderen Weg als die Lufthansa, die bei der Verpflegung einzig höherwertiges Geschirr und Besteck anbietet als in der Economy Class.

Premium Economy Class auf allen Langstrecken von Austrian Airlines

Die Premium Economy Class soll es nach derzeitigen Informationen auf allen Langstrecken der Austrian Airlines geben. Das bedeutet konkret, dass die Premium Econmoy Class auf den Flügen Chicago, Havanna, New York, Miami, Toronto Washington, Mauritius, Bangkok, Colombo, Hongkong, Male, Peking, Shanghai und Tokio angeboten werden soll. Zudem kommen 2017 mit Verbindungen nach Los Angeles und die Seychellen zwei weitere Langstreckenflüge dazu. Dadurch, dass Austrian Airlines eine weitere Boeing 777 leasen will, dürfte es bis zum Zeitpunkt der Einführung der Premium Economy Class sogar noch eine weitere Strecke geben, auf der die Premium Economy der Austrian Airlines getestet werden kann! Auf der Kurzstrecke will Austrian Airlines in Zukunft zusätzlich WLAN anbieten, heißt es in einer Meldung von airliners.net.

Fazit zur Einführung der Premium Economy Class bei Austrian Airlines

Die Einführung der Premium Economy Class von Austrian Airlines ist ohne Zweifel positiv zu bewerten. Das Angebot der Lufthansa erfreut sich großer Beliebtheit und bietet ein gesundes Mittelmaß zwischen einem fairen Preis und einem guten Flugerlebnis. Bislang erwies sich die Preisgestaltung der Premium Economy Class zumindest in Sales als durchaus gut, sodass sich Passagiere von Austrian Airlines auf ein angenehmes neues Produkt zu einem fairen Preis freuen können!

Moritz

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an moritz@reisetopia.de!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Kommentar verfassen