Deals

airberlin Schnäppchentickets: ab 1.500 Meilen fliegen

airberlin

Die Meilengutschrift bei airberlin sinkt auf Europaflügen deutlich

airberlin hat für Buchungen bis zum 10. Juli 2016 erneut die sogenannten Schnäppchentickets veröffentlicht. Im Rahmen dieser Aktion kann man für zahlreiche Strecken Meilen zu einem stark vergünstigten Preis einlösen!

Ihr habt gerade noch ein paar Meilen bei airberlin rumliegen und wisst nicht, wohin damit? Dann solltet Ihr Euch die aktuellen Schnäppchentickets genauer anschauen! Schnäppchentickets bucht man immer als einfachen Flug. Dafür gibt es die Tickets aber auch immer in der Gegenrichtung. Für einen Hin- und Rückflug muss man entsprechend einfach den doppelten Meilenwert im Kopf behalten. In der Buchungsmaske ist eine Buchung von Hin- und Rückflug sehr einfach.

airberlin Schnäppchentickets – Kurzstrecke

Richtig günstig sind die Schnäppchentickets bei Buchungen auf der Kurzstrecke. Zahlreiche Strecken kann man bereits ab 1.500 beziehungsweise 2.500 Meilen buchen. Hier beispielsweise der Überblick ab Berlin:

Schnäppchentickets airberlin

Auch ab Düsseldorf gibt es einige interessante Angebote. Hier stehen besonders Ziele im Süden im Vordergrund:

Schnäppchentickets Düsseldorf

Darüber hinaus findet man zahlreiche weitere rabattierte Strecken ab anderen Flughäfen in Deutschland wie München, Hamburg oder Köln-Bonn. Auch ab Berlin und Düsseldorf sind noch deutlich mehr Strecken im Angebot, diese kosten aber höhere Meilenwerte.

airberlin Schnäppchentickets – Langstrecke

Auf der Langstrecke findet man im Prinzip fast jedes Ziel auch in den aktuellen Schnäppchentickets. Zahlreiche der Destinationen erreicht man bereits für 10.000 oder 15.000 Meilen – zweifelsohne ein sehr guter Wert. Auch hier sollte man aber nicht vergessen, dass noch Steuern und Gebühren anfallen. Hier alle Ziele ab Berlin:
Schnäppchentickets Langstrecke Berlin Eine noch größere Auswahl an Zielen hat man bei Abflug in Düsseldorf:

Schnäppchentickets Langstrecke DüsseldorfNatürlich gibt es auch die Schnäppchentickets auf der Langstrecke mit Abflug an anderen Flughäfen in Deutschland. In diesem Fall erfolgt der Zubringer ebenfalls von airberlin. Beachtet aber, dass dadurch oft die Steuern und Gebühren noch weiter ansteigen, sodass ein Schnäppchenticket eventuell nicht mehr attraktiv ist.

airberlin Schnäppchentickets – die Details

Bei den Schnäppchentickets von airberlin müsst Ihr beachten, dass neben den angezeigten Meilen auch noch Steuern und Gebühren hinzukommen. Entsprechend lohnt sich die Einlösung von Meilen keineswegs immer. Manchmal sind die Steuern und Gebühren sogar höher als der eigentliche Flugpreis. Auf vielen Strecken kann man an einigen Daten durch die Schnäppchentickets aber dennoch stark sparen. Alle Bedingungen zu den Schnäppchentickets:

  • Buchungszeitraum: bis 10. Juli
  • Reisezeitraum: bis April 2017 (unterscheidet sich je nach Destination)
  • Mindestaufenthalt: keiner
  • Maximalaufenthalt: keiner
  • Stornierung: nicht möglich
  • Umbuchung: nicht möglich

Auf den innerdeutschen und inneneuropäischen Strecken sind Kurzstreckenflugzeuge im Einsatz. airberlin hat recht bequeme Sitze und einen ordentlichen Sitzabstand. Zudem gibt es Verpflegung in Form von einem Snack und Getränken umsonst. Auf den Langstreckenflügen kommt ein Airbus A330-200 zum Einsatz.

airberlin Economy Class Airbus A330

Economy Class im Airbus A330-200 von airberlin

Dieser bietet eine 2-4-2 Bestuhlung, einen durchschnittlich Sitzabstand und an jedem Sitz ein persönliches Entertainment System. Bei den Flügen in die USA gibt es gewöhnlich zwei warme Mahlzeiten. Bei allen Buchungen der Schnäppchentickets ist ein Gepäckstück bis 23 Kilogramm inkludiert.

airberlin Schnäppchentickets – Meilen & weitere Vorteile

Da es sich hierbei um Meilentickets handelt, werden Euch leider weder Segmente noch Meilen gutgeschrieben.

American Express Gold Card

Zur Begleichung der Steuern und Gebühren empfehlen wir die American Express Gold Card, die unter anderem eine Reiserücktrittskostenversicherung bietet. Damit seid Ihr abgesichert, solltet Ihr den Flug aus diversen Gründen nicht antreten können. Habt Ihr noch keine American Express Gold Card, so könnt Ihr diese bis zum 30. Juni nicht nur komplett kostenlos (im ersten Jahr fällt keine Jahresgebühr an) beantragen, sondern erhaltet zudem auch noch einen Willkommensbonus, der für drei Freiflüge mit British Airways ausreicht! Solltet Ihr Status- und Prämienmeilen bei airberlin sammeln wollen, so ist möglicherweise auch die airberlin Visa Kreditkarte interessant!

Moritz

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an moritz@reisetopia.de!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Kommentar verfassen